Rocket Beans Community

Feedback MoinMoin 2019

moinmoin

#942

eig das gleiche wie in dem moin moin kommt nix bei rum alles belanglos


#943

Ich mein, wo wurde denn bisher nicht nach diesem Mantra gelebt? Klar ich bin nicht drin, was hinter den Kulissen passiert (daher frage ich ja auch), aber ich sehe da bisher nichts, was es nicht auch schon in der Praxis gab.

/Edit: Ich warte mal ab, ob und was jetzt die Konsequenzen aus dieser Vision sind.


Vision und Werte von RBTV
#944

Aber die Frage kommen doch von der Community oder?


#945

Es wurden aber nicht alle wichtigen gestellt, behaupten zumindest die großen Kritiker des BtB.


#946

Lies dir einfach den entsprechenden Thread durch, es wurden halt die kritischeren Fragen bzw. Fragen mit den meisten Likes nicht ausgewählt.


#947

Die Auswahl hat aber Luca (?) getroffen, glaube die wenigsten wollten was über Dark Souls hören, die Ausrichtung des Programms wurde ja leider kaum besprochen.


#948

Wenn einem etwas an RBTV liegt, als Fan oder VERMUTLICH auch Mitarbeiter, ist nichts Belangloses daran, ihnen dabei zuzuhören, was ihnen das Projekt bedeutet und was sie damit bewirken wollen.

Muss man jetzt nicht toll finden, es tut aber auch niemandem weh das alles so auszusprechen.


#949

Für die Diskussionen um die Vision und Werte an sich, bitte hier entlang.


#951

Es war Lisa erstes Full Moin Moin. Was heißt Full? Bedeutet das sie schon auch am Anfang eines Moin Moin dabei war. Bei schon über 1.030 Moin Moins kann man das vergessen. Jedenfalls war letztes Jahr Lisa auch bei dem Moin Moin von Lars mit Timon Krause dabei.

Und kam dann gegen Ende dazu.


#952

Positiv: Lisa erdet Budi und die beiden haben eine gute Harmonie. Die Vision finde ich ehrlich und gut.
Negativ: Die Community kommt nur beim Spenden und Kommentaraufruf vor. Es fehlt mir an den visionären Punkten eine Einbindung. Oder eine ehrliches Statement zum Thema.

Was ist die Vision für die Interaktion und Synergienutzung der Community? Stichpunkt Lisa: “Live feedback bei pnp mit bildern etc”

Beziehungsweise: Wie beurteilt ihr die Marktlage und Ausrichtung der Rocketbeans in Hinblick auf “Communitysender”/Community getriebener Sender? Wo seht ihr euch da im Vergleich, wo wollt ihr hin und was sind die Werte/Grundsätze dahinter?

Wenn das alles im btb feedback was budi ja geteased hat schön aufgearbeitet wird bin ich echt baff.
Gutes MoinMoin!


#953

Btb Kritik wurde angesprochen, aber es wurde nicht gesagt was daraus gelernt worden ist. Sehr schade.

Stattdessen wird gesagt, was das Ziel/Vision ist, dass rbtv ein Communitysender sein soll und Budi sagt, dass sie nicht wissen wie die es machen sollen, weil es ist “zeitaufwendig”, wegen den Plänen und Visionen da hinterzukommen. “wir sind erst Jung und uns gibt erst 4 Jahre”.

Ihr versteht den Absatz über mich nicht? Ich tu mir auch schwer, aber so ist es eben mit Geschwafel. Das Argument, dass man mit der Community nicht kommunizieren kann, da es zu zeitaufwendig ist und man selber zu jung als Firma ist. Ist ganz klar eine Ausrede. Seit Minute 1 lebt Rbtv Community und Communityinteraktion. Sonst gäbe es die Memes wie Xlord nicht. Mit dem Chat wurde geredet, eigene Sendungen gemacht und mit der Community interagiert. Jetzt? Bewegt sich der Trend, trotz Einführung des Interaktionsbutton rückwärts. Game Two ist nicht mehr live, Krogi liest den Chat nicht mehr. Spontane Sendungen, wie Q&A gibts nicht mehr. Bohn Jours Chat Interaktion wurde mit einer Chat Leinwand in NDA ersetzt. Der Trend geht zu VOD und voraufgezeichnet Lets Plays. Ein Blick in die Vergangenheit reicht und man weiß wieder wie Communityarbeit mit weniger Ressourcen funktioniert.

Am Ende will ich nur anmerken, dass die Vision und Pläne schön und gut ist, aber ich hätte lieber ein paar Antworten auf die BTB Kritik gehabt.

Wenigstens weiß ich jetzt was mit “Budi macht irgendwas strategisches” gemeint ist. Aber ich hoffe diese eine A4 Seite und 5 Wörter waren nicht der Grund, dass er sich die letzten 2 Jahre nicht blicken hast lassen. Und die Antwort “ich habe mich entschieden mehr Zeit mit Kindern zu verbringen, und das Konzert letztens war auch cool” bringt nur noch mehr Fragen auf, wie z.b. ob budi einfach so von Rbtv bezahlt wird, nur weil Gesellschafter ist? Ohne dass jemand budi auf die Finger schaut, was er eigentlich machst. Weil die anderen Bohnen scheinen es ja auch nicht ganz zu wissen. siehe Aussage “irgendwas strategisches”.

Um paar Kommentare vorweg zu nehmen. Ja ich habe die Mobile Beans Sendung und Beanstag auch gesehen. Aber stell euch vor, dass Florentin in der Hälfte der Arbeitszeit 10x mehr live ist, auch nonlive in ADs öfter dabei ist. Gleichzeitig für Creepjack Einspieler aufzeichnet und ausdenkt. Und Zusatzaufgaben wie eine Mörder Präsentation in Rage of Empires macht.

Im Endeffekt kann man sagen: Dieses Feuer von Florentin vermisse ich bei den BENS.


#954

Die sind halt auch alle um die 40 und nicht mehr Mitte 20. Man muss das einfach mal akzeptieren, wenn jemand für sich entscheidet, nicht mehr so häufig vor der Kamera zu sein. Aus welchen Gründen auch immer. Und Kinder sind ein verdammt guter Grund.


#955

Gegen die Kinder sage ich ja nix in meinen Text. Egal ob 20 oder 40 bezahlt wird er von Rbtv so und so.

Die Hauptkritik vom meinem Text liegt sowieso woanders und nicht bei der Zeit mit Kindern.

Edit: Verstehe ich den Konsensverfahren nicht dass Budi das Recht hat mit 40 quasi in Pension zu gehen, nur mehr Zeit mit den Kindern zu verbringen, trotzdem von der Firma voll ausbezahlt zu werden? Während Lisa im Forum schreibt dass wir für x und y keine Ressourcen haben?


#956

Ja, im Prinzip arbeitet Budi gar nicht mehr für RBTV, bekommt aber trotzdem noch jeden Monat seine Kohle.


#957

Überweist ihr ihm das Gehalt, oder woher wollt ihr das wissen?

Es gibt in jeder Firma genug Leute, die nicht mehr voll arbeiten wegen ihrer Kinder.

Zudem hat Budi nicht gesagt, dass er nicht mehr arbeitet, er hat nur gesagt, dass es ein Grund ist, warum er nicht mehr so häufig vor der Kamera ist. Einen anderen, ebenso wichtigen Grund, hat er im BtB genannt.


#958

Das von mir war ironisch gemeint.


#959

Okay, sorry, dann hab ich nix gesagt :slight_smile:


#966
Langfassung

Mir hat das Moin Moin gut gefallen und ich fand die Idee mit der Unternehmensgeschichte als Herleitung gut. Auch, dass Budi noch einmal deutlich gemacht hat, welche Unsicherheit aus den GIGA- und GameOne-Erfahrungen da noch in den Knochen steckt(e). Schön auch zu sehen mit welcher Aufregung und daraus ersichtlichen Leidenschaft Lisa an die Sache heran ging, einfach grundsympathisch.

Ich habe mich darüber gefreut, wie erleichtert Lisa und Budi wirkten, weil sie nun für sich alles das was die Firma ausmachen soll endlich mal festgehalten und eine gewisse innere Klarheit haben. Oft werden einem solche Dinge ja noch einmal besonders deutlich, wenn man sie jemandem erklärt. Ich konnte jedenfalls gut nachvollziehen wie schwierig es ist so ein Ziel zu formulieren und wie erleichternd es sein kann, wenn man anhand so einer Leitlinie arbeitet.

Der letzte Satz der Vision hat mir besonders gut gefallen, denn er bedeutet ja, dass das Ziel der Inhalte mehr ist, als reine Unterhaltung. Der Funke soll überspringen, darauf ist alles ausgelegt und das soll auch schon in der Planung beachtet werden. Und für diese überspringende Begeisterung gibt es ja auch schon viele, viele Beispiele wo diese “inspirierende Unterhaltung” Früchte trägt, siehe RoE, Thabor, die zahllosen Sendungsschnipsel, Remixes, Zeichnungen, Communityprojekte, Diskussionen usw.

Wie schon von seras erwähnt fand ich Budi und Lisa eine tolle Kombination. Zwar war Budis Redeanteil recht hoch, aber ich hatte beim Zuschauen das Gefühl, dass beide kommunikativ angemessen aufeinander eingehen. Ich würde mir wünschen, dass ihr ggf. auch abseits der generellen Stimmung hier und da spiegelt, dass ihr auch positive Nachrichten im Chat seht. :wink:


War für mich ein unterhaltsames, interessantes Moin Moin! Wie auch schon andere erwähnt haben, fand ich, dass sich Lisa und Budi gut ergänzt und ggf. gegenseitig moderiert haben. Danke für den Einblick in eure nun verbriefte innere Leitlinie.

Zum hier und da aufblitzenden “Managersprech” empfehle ich übrigens den Song Mission Statement von „Weird Al“ Yankovic:


#967

OKay, wir haben es jetzt verstanden, das du 24/7 nur Budi, Nils, Ede und Simon am Sender sehen willst. Aber versteh du auch, das die vier Gründer und Inhaber von RBTV sind. Und wenn einer oder auch alle vier sagen, sie haben keine Lust mehr vor der Cam zu agieren, dann haben du, ich, wir alle das zu akzeptieren! Und wenn du aufmerksam den Stream verfolgen würdest, würdest du auch merken, das man sehr wohl alle vier immer wieder vor der Cam sieht. Es gibt im Forum einige nette Zusammenstellungen von Usern, die aufzeigen, das grade ein Ede und Simon sehr hohe Zeitquoten On-Air haben und auch ein Nils mit DarkSouls und Fallout sehr präsent ist. Die Links dafür musst du dir aber bitte selbst suchen.


#969

Zitiere bitte den Teil wo ich das geschrieben habe.

Ich stell nur Fragen, da schon 3x gelöscht wurde, denke ich dass das sehr unangenehme und heikle Fragen sind für Rbtv.

Ich empfehle dir sehr stark mein Text nochmal zu lesen dann merkst dass es 99% um Budi und sein Moin Moin geht