Rocket Beans Community

Feedback zum neuen Podcast mit Budi (WaSozial)


#61

Ich denke wenn man klar und deutlich sagt was man nicht gut, findet, ist das Kritik. Das bedeutet das man das Gegenteil von dem was man kritisiert hat, gut findet. Ich würde es gut finden wenn Harz IV ,GEZ die kalte Progression abgeschafft würden, Soziale Projekte müssen an den Ursachen wirken. Altersarmut, Obdachlosigkeit klar muss da geholfen werden, Gebt denen mehr als streetworker. Aber staatlich finanziert, dafür müssen nur die Diäten runter. Wieviel Institutionen gibt es gegen Rechts die Staatlich finanziert werden. Und wie viele Stiftungen für Missbrauchte Kinder ? Ich würde vieles gut finden. Aber ich finde es wichtiger dich zum Nachdenken zu bringen wem du mit dieser Aktion wirklich Dienst. Du bist ein Moralischer und Intelligenter Mensch. Und ich finde dich Super. Klar muss das Geld irgendwo herkommen, hätte ich welches bräuchtet Ihr sowas nicht machen. Leider kann ich euch nicht supporten, zur Zeit. Aber es ist mir schon lange ein Bedürfnis. Weil ich euch schon seit Giga gucke, und ihr es verdient habt. Bis dann hab dich lieb😉


#65

Ja ich habs am Ende auch gehört, da war der Beitrag schon getippt, allerdings ist das Projekt ein geselschaftliches sehr wertvolles und vielleicht kann man es ja einarbeiten in einem Format,wo Instution vorgestellt werden, dass müssen die Bohnen entscheiden, weil es mehr Aufwand für sie ist.


#66

Kurz und knapp: Sehr gutes Ding. Ich höre normalerweise keine Podcasts, habe mir die erste Folge WaSozial aber mal zu Gemüte geführt.

Das Thema ist großartig und die Art und Weise, wie Budi an die Sache herangeht finde ich toll. Man spürt das große Interesse an dem Topic.

Bitte weitermachen.


#67

Sagt mal, wann kommt denn die neue Folge heute? Hab mega Bock auf diese Retro Konsole für Senioren.


#68

Sollte gleich online gehen.


#69

So ist jetzt online! Ich bin so gespannt was ihr von der Folge haltet! @budi und mir hat das Gespräch mit Manou auf jeden Fall sehr gefallen. Das wird bestimmt nicht sein letzter Besuch bei RBTV gewesen sein.
P.S, Wenn euch die Folge gefallen hat dann abonniert und bewertet den Podcast doch gerne auf eurer favorisierten Plattform das würde uns sehr helfen!


#70

Spannendes Projekt und sehr interessanter Gast. Sehr guter Redefluss.

Vielleicht wäre es noch interessant, wenn ihr nebenbei eine Kamera laufen lassen würdet. Statisch ohne Schnitte und dann dieses Gespräch auch auf dem Sender bringen könntet.


#71

Hey @Caqor vielen Dank!
Ich hatte es oben schon einmal ausgeführt. Wir haben uns ganz aktiv dafür entschieden einen Podcast zu machen. Wir sind mit einem Podcast wesentlich flexibler als mit einem Video Format. Wir können zum Beispiel auch mal die Gäste besuchen. Auf den ersten Blick scheint es einfach zusätzlich eine Kamera aufzustellen und das Gespräch mitzuschneiden. Der Rattenschwanz, bis ein Format auch auf dem Sender laufen kann, ist jedoch wesentlich länger.

  • Wir müssten ein Studio blocken, dies würde wiederum ander Produktionen beeinflussen
  • Es müssten Intro und Outro Animationen erstellt werden
  • Wenn wir das Gespräch live Aufzeichnen brauchen wir eine Regie mit einem Kollegen der alles aufzeichnet.
  • Wenn wir nur die Kamera mitlaufen lassen brauchen wir nach der Aufzeichnung einen Cutter der das gesamte Material schneidet und für die Ausstrahlung vorbereitet.

Der wichtigste Punkt: In diesem Format werden wir auch Gäste begrüßen die es nicht gewohnt sind vor einer Kamera zu sprechen. Ohne die Kamera und nur mit Mikrofonen entsteht viel schneller ein angenehmeres und intimeres Gespräch. Das war auch ein Hauptgrund für einen Podcast. :slight_smile:


#72

Super Podcast, super Folge. Ich hab immer das Gefühl, Budi hält sich bei RBTV immer ein bischen zurück, weil er denkt das es die meisten langweielt, wenn er über Seine Kommunikations-Theorien spricht.
Jetzt hat er die Möglichkeit das alles nach Außen zu tragen und ich kann zuhören.

Ich fühle mich jetzt unglaublich schlau und freue mich schon auf die nächste Folge.

Danke für den tollen Podcast, kann man super während der Arbeit im Büro höhren.
Macht bloß weiter!


#73

Hey,
habe heute beide Folgen gehört. Ein sehr interessanter Podcast, sehr nett, sehr sozial. Manchmal sehr komplizierte Gedankengänge von Budi, manchmal sehr “komische” Fragen, aber die Gäste gingen gut damit um. Vor allem Manou, der seht gut kontern konnte mit noch Komplizierterem.
Finde die Länge gut, auch wenn jetzt noch immer gesagt wird man möchte gerne viel mehr reden, finde ich es schön, dass so lange gequatscht wird. Vor allem wenn eine neue Folge nur alle 2 Wochen kommt.
Was ich schade finde: Es scheint nur wenig Werbung dafür gemacht zu werden: Budi, der offizielle rbtv Kanal, Manou und die Fernsehlotterie haben keinen Post zur aktuellen Folge geschrieben. Natürlich kann man niemanden dazu zwingen, aber die Folge hat es sehr verdient, wie ich finde, genannt zu werden.

Insgesamt sehr schön, danke!


#74

Ist schon alles einleuchtend, aber die Reichweite wird schon stark eingeschränkt. Einfach das “Handy” und ein Stativ einpacken und draufhalten. Kein großes Tamtam, sonst als Podcast im Programm laufen lassen.

Das wird nicht den großen Schub geben, aber Aufmerksamkeit ist immer gut.


#75

Ich geh mir euch beiden einig @Grinzpilz und @Caqor.
Wir müssen mehr Werbung machen und das wird jetzt auch langsam aber sicher passieren! Leider sind wir beide sehr in weitere Projekte eingespannt. Ich habe jetzt auch schon mit @robin ein paar Maßnahmen besprochen und was natürlich auch immer hilft: Wenn euch der Podcast gefällt teilt ihn mit euren Freunden, Kollegen, Familienmitgliedern, Nachbarn und Tinder-Matches. :wink:


#76

Definitiv. Ich hab auch nur zufällig, weil der Thread hier nach oben gespült wurde gesehen, dass ne neue Folge draußen ist.


#77

lieber @Grinzpilz - danke, dein feedback freut und ehrt (auch) mich! ich hatte die letzten tage nicht die gelegenheit mich um den podcast zu kümmern, leider, habe aber heute (= eben) kräftig geposted :innocent: gleich danach habe ich mich hier im forum angemeldet um auf deinen kommentar reagieren zu können. jetzt ist es ein guter tag geworden. LG, manou …


#78

Haha, das ist schön zu hören/zu lesen!

Im Podcast hieß es schon du wirst bei den Bohnen einziehen um viele Spiele aufzuholen. Jetzt bist du schon im Forum angemeldet. Wann kommt das erste let’s play mit dir auf dem Sender? :sweat_smile:


#79

Noch zum Thema Werbung machen: Ich hab das #moinmoin mit Budi und den Post darunter mit Verlinkung zum Podcast gesehen. Schön!

Nach der zweiten Folge WaSozial und Budi’s #moinmoin brauch mein Gehirn jetzt glaube ich erstmal ne Pause. Ich finde das Level gut, aber denke auch dass das für viele zu kompliziert und/oder zu anstrengend ist. Weiß nicht ob ihr vielleicht irgendwelche leichter zu verdauende Kategorien (wie ein kleines Spiel oder Quiz) einfügen könnt.


#80

@budi, du hast eine sehr angenehme Stimme. Ich habe mir gerade die 2 Folge von Wasozial angehört. Und dein moin moin vom 29.01.2019. Aus letzterem Grund möchte ich das du dir vorstellst das ich mich anhöre wie Hal 9000 aus Space Odessey. Johann Wolfgang von Goethe brachte in Faust auch ganz klar zum Ausdruck, das die Studie der Theologie verschwendete Zeit wär. Philosophie unterscheidet sich da nicht wirklich Sie ergänzt sich und wiederspricht sich. Ich glaube dir das dich dieses Thema gerade sehr reizt und interessiert. Es wird aber zu nichts führen. Im besten Fall wirst du dich in Zukunft noch eloquenter Ausdrücken als ohne hin schon.
Das eine ist die Praxis des Lebens, das andere die Theorie. Niemand lebt jedoch nur theoretisch, mit anderen Worten Niemand lebt nur ein bisschen. Auch wenn der Alltag einem so vorkommen mag.
Ich verstehe das einiges wovon ihr da sprecht bei der breiten Masse nicht gut angekommen ist . Allerdings nur aus dem Grund weil es ethisch nicht vertretbar ist, wie etwa der Part mit der Regierung.
Ich glaube das an diesen Sachen geforscht wird, keine Frage. Dient es doch dem Zweck die Massen zu steuern und gefügig zu machen. Viele Ansichten die Ihr dort vertretet sind nicht nur kontrovers. Sie sind asozial. Und Ihr merkt es nicht einmal weil ihr so viel weiter über den Dingen steht als alle die später berechtigt Kritik daran üben. Menschen zu Manipulieren ist asozial und nichts gutes. Und ein Produkt Gewinnbringend zu verkaufen, so gut der Zweck dahinter auch sein mag (ist er in dem Fall hier jetzt nicht) ist auch nicht Sozial. Und Sozial bedeutet auch nicht in der Zeitgeschichte oder Kulturen immer etwas anderes. Begrifflichkeiten sind definiert. Darum ist es dir auch so schwer gefallen die Texte aus dem Forum anders vorzulesen als vom ersteller erdacht.
Du bist so clever budi, hast drei Kinder und eine Frau. Ich glaub du machst dich damit nur kaputt. Las dir kein U für ein X verkaufen. Du willst wissen was Sozial ist? Mach deinen Podcast bei Menschen die der Arbeiter Wohlfahrt Spenden. Den Ehrenamtlichen Helfern der Tafel, Altenpflege all die schönen Sachen von denen die meisten denken es Kämme vom Staat.
Sozial bedeutet das man uneigennützig seinen Mitmenschen etwas gutes tut, Nachbarschaftshilfe, Freiwillige Feuerwehr, Ersthelfer. Der Oma über die Straße helfen. Jemanden einen guten Rat geben. Usw. Ich bin dir sozial gegenüber weil ich dich letztes mal ,und dieses mal davor Warne diese unmoral der Deutschen Fernsehlotterie weiter zu vertreten.
Es schadet deinem ansehen und ich glaube niemals, das du nicht weißt was Sozial bedeutet.
Ich wünsch dir alles Gute Budi.


#81

Da wurde aber viel von mir entfernt… seh ich grade. Naja beleidigt habe ich niemand … ach und so weiter.


#82

@budi

Super interessanter Podcast, is thematisch mal was erfrischend anderes als das, was man sonst so kennt.

Wär cool wenn du für eine der kommenden Folgen noch jemanden aus der Permakulturszene an den Start bekämest.

Die können dir übrigens auch sehr hilfreiche Tips für deinen Selbstversorgerhof geben, damit du im Falle einer Zombieapocalypse mit den dicksten Kartoffelkanonen gewappnet bist. :wink:

Hier schnell noch eine kurze Doku, die den Permakultur-Gedanken rasch auf den Punkt bringt und 'ne gute Idee vermittelt, was PK alles berührt und umfasst.


#83

Kannst du mal erläutern inwiefern die Fernsehlotterie “asozial” ist?