Football Manager 2019 LP mit Sandro & Tobi


#103

Gibt verschiedene Gründe, wo beim Online-Modus auch noch Sonderfälle auftreten können (da ich nur den klassischen Offline-Modus spiele). Hauptsächlich liegt’s an der Detailtiefe (engl. Detail Level). Je mehr Ligen aktiviert sind, desto mehr Spieler werden für den Spielstand aus der eigentlichen Datenbank zur Verfügung gestellt (bzw. künstlich generiert = newgens/regens). Sind nur die deutschen Ligen aktiviert, ist die Anzahl verfügbarer Spieler fremder Ligen eher klein. Vorteil: Das Spiel braucht weniger Zeit zur Spielberechnung, eine Saison dauert kürzer. Nachteil: Weniger Details, weniger Realismus, weniger verfügbare Spieler, bei den Europapokalspielen spielen immer nur die gleichen ausländischen Vereine. Hat der Spieler per se keine große Bekanntheit, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass er in einem kleinen Spielstand nicht zu finden ist. Schau dich mal in der Premier League um, falls ihr sie nicht aktiviert habt (oder eine andere ausländische Profiliga). Spielt ein Verein bei keinem europäischen Turnier mit, so müssten – laut meiner Erinnerung – sehr viele Spieler grau hinterlegt sein (= die Spieler kann man nicht zu seinem Verein holen, da sie als Karteileichen verwendet werden + die Kaderliste stimmt nicht mehr tatsächlichen Kaderliste überein). Kommen die Spieler zusätzlich aus einer schwachen Liga, ist die Wahrscheinlichkeit noch geringer, dass sie in eurem Spielstand zu finden sind. Dadurch sind Olsen, Hvidt, Pisek und Varesanovic evtl. nicht zu haben. Wie viele Ligen sind bei euch aktiviert?


#104

Haben etwa 10-15 Ligen aktiviert. Problem: Wenn ich neue Ligen aktiviere, werden sie erst zur kommenden Saison integriert. Das ist ja blöd…


#105

Dass war bei Football Manager schon immer so. Muss man alles vorher einstellen. Neue Ligen werden erst zur nächsten Saison aktiviert. Bitte dabei beachten, ob eure Rechner nicht zu schwachbrüstig sind (die Performance mit maximal 5 Sternen bewertet) Wenn man in einen der neuen Ligen eh nicht als Trainer arbeiten will, reicht es aus sie simulieren zu lassen. Grundsätzlich reichen auch die fünf großen europäischen Nationen (bis 3. Liga mach ich meistens) + zusätzliche Nationalligen oder Regionen, wenn man dort arbeiten will. Zusätzlich kann man noch die Datenbankgröße einstellen, ob auch während des Spiels, weiß ich allerdings nicht


#106

Ja klar, prinzipiell reichen die Ligen ja, die wir eingestellt hatten. Aber dadurch fehlen eben auch so Spieler wie Patrick Olsen z.B…


#107

Bin ich blind, oder wurde die Folge von heute noch nicht hochgeladen? :frowning:


#108

VOD schießt sich ins Tor Nummer 4


#109

Ende der Woche kommt übrigens das erste große Update für den Football Manager. Damit wird unter anderem die Match Engine nochmal ordentlich nachgebessert. Für die nächste Folge unbedingt laden! :wink:


#110

Hinweise zum letzten LP vom 10. Dez.

@Taktikfuchs123

  1. Tobi hatte gefragt, ob ein Spieler nochmal den Verein wechseln darf. Ja, darf er. Ein Spieler darf innerhalb einer Saison zu drei verschiedenen Vereinen wechseln. Beim dritten Verein würde der Spieler allerdings keine Spielberechtigung erhalten und darf für die restliche Saison nur mittrainieren. Da Kaylen Hinds ablösefrei war, kann er bei seinem neuen Verein zum Einsatz kommen.
  2. Zudem hatte Tobi noch gefragt, ob sich Spieler aus dem Verein rausmeckern können, wenn sie die Gespräche mit Hinds mitkriegen. Ja, können sie. Allerdings müsste Hinds innerhalb der Mannschaft sehr beliebt und/oder der wichtigste Spieler der Mannschaft sein. Hinds ist allerdings ein Außenseiter und hat daher kein Einfluss auf Wechselwünsche anderer Spieler. Zudem müssten die anderen Spielerkollegen eine schlechte bzw. schwierige Persönlichkeit aufweisen und eine brüchige Beziehung zum Trainer haben.
  3. Arminia Bielefeld ist wie in der Realität auch im Spiel ein ganz großer Abstiegskandidat. Das 3:0 würde ich daher nicht so hoch hängen :wink:

@sandrobot (aka Felix Magath :simonhahaa: )

  1. Du hättest beinahe einen deiner wichtigsten Spieler für einen Mittelfeldspieler verkauft: Marvin Knoll. Tu das in Zukunft bitte nicht. Seine Werte sind hervorragend. Er ist auf und neben dem Platz ein super Spieler. Mit seinen Werten kannst du ihn nicht nur als IV, sondern auch als DM, ZM und – wenn Not am Mann ist - auch als AV einsetzen. Sehr guter Freistoßschütze.
  2. Falls noch nicht erledigt: alle anderen Angebote für Hinds, die dir zu niedrig sind, sofort ablehnen, da die anderen Vereine und Hinds’ Berater auf eine Rückmeldung deinerseits warten. Dadurch wird der potentielle Transfer schneller vollzogen,
  3. Fitnesstrainer: Die Werte von Joachim Thomas (59 Jahre, der sich auf deine Stelle als Fitnesstrainer bewirbt) sind für einen 2.-Liga-Verein gute Werte. Die Werte von deinem jetzigen Fitnesstrainer auch. Hol dir Thomas als zweiten Fitnesstrainer und schmeiß nicht den aktuellen Fitnesstrainer raus. Bessere Fitnesstrainer wirst du für deine Verhältnisse nicht so schnell finden. Ansonsten kannst du ja mal versuchen, ob du nicht an Nicklas Dietrich (Fitnesstrainer der deutschen Nationalmannschaft) rankommst . Wird aber fast unmöglich sein. Ansonsten suchst du mal über die Personalsuche (via “Mitarbeiter”) und schaust dich mal um. Darüber erfährst du dann, dass ein kroatischer Fitnesstrainer (zuvor bei 1860) für einen Job bei dir nicht abgeneigt ist – falls er nicht in der Zwischenzeit einen anderen Verein gefunden hat.
  4. Christopher Buchtmann könnte ein sehr wichtiger Mittelfeldspieler für dich werden. Du kannst ihn sowohl als ZOM sowie ZM einsetzen. Hast du für ihn die richtige Rolle und Position gefunden, könnte er eine tragende Säule deiner Stammelf werden
  5. Du beobachtest den falschen Andre Almeida (Benfica). Den Andre Almeida, den ich meinte, spielt bei Vitória Guimarães
  6. Setz mehr auf Diamantakos. Meiner Meinung nach ein ticken besser als Allagui. Ehrlich gesagt hast du im Sturm ein Luxusproblem. (Aber denk bitte bloß nicht daran, einen von deinen 3 Stürmern zu verkaufen)
  7. Nutze alternative Aufstellungen. Die Gegner werden sich auf kurz oder lang auf dein 4-4-2 (mit Ballbesitz) einstellen. Dann bist du nach ein paar Spielen genauso in der Bredouille wie Kovac bei Bayern, wo seine Mannschaft spätestens nach 15 Minuten kaltgestellt wurde

#111

Das Update kam heute schon und man sollte es unbedingt nicht laden. Das Update wird im Forum des Entwicklers heftig kritisiert, da die Engine nun noch schlimmer ist als vorher. Es kann auch sein, dass eine Taktik überhaupt nicht mehr funktioniert, was gerade für ein LP nicht wirklich förderlich ist.


#112

An die Regie: BITTE keine Musik mehr im Hintergrund laufen lassen. Danke.

Ansonsten: Ein Glück, dass bald die Transferphase vorbei ist und Sandro nicht versucht 3000 Spieler zu leihen & bitte mal prüfen, warum da scheinbar der komplette Verein Stoke City gescoutet wird.


#113

Updates beim Football Manager sollte man auf jeden Fall immer installieren, das sage ich aus neunjähriger Erfahrung. Hast du es selbst getestet? Ich finde die Match Engine deutlich verbessert. Zum Beispiel sind Standards und Flanken sind nicht mehr so übertrieben gefährlich wie vorher. Sogar die Entwickler nennen es im Forum die vielleicht beste Match Engine die sie je hatten. Außerdem behebt das Update ja auch eine Menge andere Fehler und potentielle Abstürze. Die Leute die im Entwickler Forum alles schlecht machen hat man jedes Jahr und bei jedem Update. Deshalb ein Update nicht zu installieren finde ich doch etwas fragwürdig.


#114

Ja, habe ich. Mein vorher fluides und wunderschönes Ballbesitzspiel ist nur noch ein Hühnerhaufen. Ich habe 4 Spiele damit ausprobiert, 3 mal Unentschieden. 3 Tore, davon 1 Elfmeter, 1 Weitschuss, bei dem der Ball durch zwei Verteidiger durchgeglicht ist. Es ist jetzt noch schwerer als Top-Team Tore zu schießen, was vorher schon kaum möglich war, da in dem Spiel im Grunde nur Konter zuverlässig funktionieren, welche man als Top-Team aber naturgemäß selten hat. Stattdessen bekommt man jetzt die Weitschuss-Tore um die Ohren gehauen.

Was sollen die Entwickler denn sonst sagen? Ich würde mein Spiel auch nicht damit bewerben, den Kern verbockt zu haben.

Ich bin noch lange kein Experte bei dem Spiel und kann daher auch keinen umfassenden Vergleich zu früheren Teilen vornehmen. Was man aber so allgemein liest (auch vor dem Patch schon) und die Reaktion, die es jetzt gibt, basiert sicher nicht auf einer handvoll Hatern, die eh nichts besseres zu tun haben. (Zumal die Kritik nicht nur in deren Forum zu finden ist.)

Die Kritik ist nämlich inhaltlich begründet und für mich nachvollziehbar. Ich kann den Tenor der Kritik, wie bereits beschrieben, inhaltlich komplett bestätigen, da bei mir die exakt selben Probleme und Effekte auftreten, die kritisiert werden.
Das Spiel war vor dem Patch schon mehr frustrierend als unterhaltsam, aber jetzt ist wirklich unspielbar geworden.


#115

Die Entwickler gehen erfahrungsgemäß gegenüber ihrer Community sehr offen damit um wenn sie Fehler gemacht haben und so eine Aussage in der Deutlichkeit direkt von einem Entwickler habe ich jetzt zum ersten Mal gelesen. Das war keine Standard Werbefloskel wie sie auf die Spielhülle gedruckt wird oder auf Webseiten beworben wird. Das war in einem Feedback Thread für die offene Beta Version für das aktuelle Update wo die Entwickler ganz offen mit den Testern kommunizieren.

Ich würde dir grade wenn du noch nicht so lange dabei bist empfehlen nicht zu viel in solchen Foren zu lesen. Es ist und bleibt eine Simulation die versucht echten Fußball so gut wie möglich nachzubilden. Das klappt von Jahr zu Jahr unterschiedlich gut, wird aber tendenziell mit jeder Version und jedem Update besser. In Foren melden sich ja schon eher die unzufriedenen Leute und wenn man dann größtenteils Kritik liest fällt einem das auch beim eigenen Spiel viel stärker auf.

Ich bin seit der 2010er Version dabei und finde die Version jetzt nach dem Update die mit Abstand beste bisher. Das ist natürlich auch immer ein Stück weit Geschmacksache aber so miserabel wie die Match Engine von manchen Leuten gemacht wird ist sie definitiv nicht. Die Entwickler testen auch jede Version extensiv und achten penibel darauf, dass alle Statistiken mit realem Fußball übereinstimmen. In den Release Versionen ist das Balancing oft noch nicht ganz perfekt, wird dann aber mit jedem Update bis zum letzten im Frühjahr immer besser. Ich bleibe bei meiner Empfehlung auf jeden Fall jedes Update zu installieren. Ein Update das den FM schlechter oder gar unspielbar macht habe ich noch nie erlebt.


#116

Sieht aktuell nicht so aus. Die Probleme der Match Engine werden dort schön unter den Teppich gekehrt.

Ich habe diese Foren gelesen, WEIL mir diese Probleme aufgefallen sind und ich nicht mehr weiter wusste. Ich verstehe nicht, wie es sein kann, dass man mit Bayern nur einen einzigen Kantersieg in einer ganzen Saison schafft.
Daher habe ich in den Foren gelesen, um Tipps zu finden, Taktiken anderer zu lesen, etc.
Manches davon hat auch geholfen, so dass ich am Ende eine Taktik raus hatte, mit der ich recht ansehnlichen Ballbesitzfußball spielen konnte; der ist aber, wie gesagt, mit dem neuen Update bei mir komplett zerstört.
Hinzu kommt die generelle Problematik der wenigen Tore, bzw. der Chancenverwertung. Das Problem ist, dass das Angriffsdrittel nicht funktioniert. Keine Bewegung, kein Positionsspiel, keine Steilpässe. Und wenn es doch mal klappt, scheitern Weltklassestürmer regelmäßig am 1vs1. Das hat dann auch nichts mehr mit Taktik zu tun, wenn der Stürmer beim 1vs1 5m daneben schießt.

Und dadurch ist das hier auch eher so semi gegeben:

Selbst absolute WK-Stürmer schaffen selten mal 20 Tore in einer Liga-Saison. Wie kann das sein? Was hat das mit realem Fußball zu tun, wenn selbst Messi höchstens jedes zweite Spiel trifft, weil er einfach keinen guten Ball in die Spitze bekommt?


#117

Weil eben nicht jedes angebliche Problem der Match Engine auch ein Problem ist.

Dass viel Ballbesitz das Toreschießen nicht unbedingt leichter macht ist ja auch im realen Fußball so. Du lässt den Ball zirkulieren, drängst den Gegner hinter rein und plötzlich hast du keine Platz mehr für Steilpässe, Dribblings, und saubere Abschlüsse. Frag mal Guardiola wie einfach das Toreschießen ist wenn du den Gegner mit Ballbesitz hinten einschnürst.

Dabei kommen dann auch Schuss Statistiken zustande die eine extrem schlechte Chancenverwertung suggerieren weil eben nur wenige Abschlüsse klare Abschlüsse sind und viele Verzeiflungsschüsse mit schlechtem xG Wert dabei sind weil es eben zu eng ist und der Gegner alles zu macht.

Wenn das Angriffsdrittel nicht funktioniert ist kann das eben doch ein taktisches Problem sein. Entweder musst du schauen, dass du schneller und stringenter nach vorne spielst, eventuell mit Gegenpressing und frühen Balleroberungen oder du lässt dich bis zum eigenen Sechzehner fallen und nutzt dann den ganzen hinter dem Gegner entstehenden Platz zum Kontern. Wenn es unbedingt Ballbesitzfußball sein muss, dann muss dir bewusst sein, dass das Toreschießen zur Herausforderung wird. Dann kannst du entweder versuchen den Gegner mit schnellen Seitenwechseln zu destabilisieren oder du musst deine Offensivspieler perfekt zwischen die Linien bringen und dann hoffen mit schnellen kurzen Pässen irgendwie durch die Mitte zu kommen. Nur ein Top Team wie Bayern mit Weltklassestürmern zu haben und den Ballbesitz zu dominieren bedeutet nicht automatisch, dass man auch viele Tore schießen muss. In der Hinsicht wird die Komplexität des FM vor allem von Anfängern oft unterschätzt und dann kommen genau diese Vorwürfe à la “Ich habe ein Top Team, dominiere den Ballbesitz aber die Chancenverwertung ist einfach buggy”. Das kannst du zum Beispiel im Meistertrainerforum ausgiebig nachlesen. Und jedesmal können langjährige Spieler aufzeigen, dass es eben doch möglich ist viele Tore zu schießen und eine gute Chancenverwertung haben. Das würde ich dann keine Unzulänglichkeit der Engine nennen sonder eine sehr realistische Abbildung der Realität.

Wo ich dir Recht geben muss sind 1 gegen 1 Situationen gegen den Torwart, die haben schon seit Jahren eine deutlich zu niedrige Erfolgsquote.


Football Manager 2019 - Allgemeiner Thread zum Spiel
#118

Ich finde es super, dass dem FM auf RBTV Sendezeit gegeben wird.


#119

Ich finde mittlerweile habt ihr euch gut eingegrooved und ein schönes Pacing gefunden, sehr nice!

Ein paar kleine Anmerkungen von mir noch: Ich würde euch raten (insb. Sandro), bei den Transfergesprächen eine etwas aktivere Rolle einzunehmen. Einfach nur das erstbeste Angebot anzunehmen oder alles an die KI auszulagern ist alles andere als ideal, schon mit relativ kleinem Aufwand kann man da deutlich mehr rausholen. Das kostet eigentlich auch kaum zusätzliche Zeit und dürfte, zumindest bei den wichtigen oder unterhaltsamen Spielern (hust Hinds) auch für den Zuschauer ganz interessant sein. Und grade in der Situation in der ihr euch momentan befindet macht es schon einen Unterschied ob man 500k oder 1M für einen seiner Spieler bekommt. Grade bei jungen Leuten kann man teilweise so viel mehr herausholen als den offiziellen Marktwert.

In diesem Zusammenhang könnt ihr auch mal versuchen mit eurem Vereinsboss zu sprechen ob ihr nicht vielleicht einen größeren Anteil eurer Transfereinahmen wieder reinvestieren dürft, aktuell scheint dieser Wert nämlich recht niedrig zu sein. So wird unter Umständen nur die Hälfte der Einnahmen von einem verkauften Spieler auch eurem Budget gutgeschrieben und das könnt ihr ja nicht wollen, diesen Wert kann man relativ einfach auf 70% und später sogar bis zu 100% steigern.

Danke für die gute Unterhaltung!


#120

In den ersten Monaten muss der Manager bzw. Spieler mit dem Geld auskommen, den der Vorstand festgelegt hat. Sandro und Tobi können erst zur Winterpause das Budget verändern


#121

Wann kommt das VOD von gestern?


#122

Hier ist es auch schon :grin::grin: