Forum • Rocket Beans TV

Formel 1 Saison 2019

Hamilton: “Ich hatte Angst vor einem Reifenplatzer.“

Sicherlich :kappa: Deswegen auch der Versuch, in der letzten Runde, den Extrapunkt für die schnellste Runde abzugreifen.

6 Like

Er ist ein großartiger Pilot und sein Können am Lenkrad ist über jeden Zweifel erhaben, aber dieses fürchterliche Rumgeweine steht ihm überhaupt nicht. Schade, dass diese Eigenschaft bei Mercedes so verbreitet ist, Toto Wolff finde ich in der Hinsicht auch fürchterlich. Völlig unnötig.

2 Like

Irgendwie muss Lewis seine Legende ja aufbauen, er hatte sehr selten echte Gegner, was natürlich auch am Auto liegt keine Frage, aber so wird man sich halt nur an Lewis der nur um überlegenen Mercedes WM wurde erinnern und nicht an Lewis den Kämpfer der trotz aller Widrigkeiten immer wieder gewonnen hat.

Deshalb wünscht er sich ja auch das die andren Teams aufschließen, aber was dann passiert, wenn er wirklich kämpfen muss und evtl sogar verliert, haben wir ja 2016 gesehen.

1 Like

So wie man sich an Sebastian, der nur im überlegenen Red Bull, oder an Jenson, der nur im überlegenen Brawn oder an Fernando, der nur im überlegenen Renault, oder an Michael, der nur im überlegenen Ferrari oder an Mika, der nur wegen dem überlegenen Mercedesmotor, oder an Jacques der nur im überlegenen Williams, oder an Damon, der nur im überlegenen Williams,… gewinnen konnte erinnert?

Ja, das wäre auch bitter. Ich glaube ihm auch, dass er sich aufrichtig harte Konkurrenz wünscht. Aber gerade in dem Kontext finde ich sein Gejammer unwürdig. Er will doch nicht ernsthaft, dass man sich später erinnert “der Lewis hat heroisch die Reifen am Leben gehalten, als sein Auto rund eine Sekunde schneller pro Runde war als die Konkurrenz”.

Na ja, zum Teil gab es ja schon Konkurrenz. 1998, 1999 und 2000 waren schon umkämpft. Man vergisst dabei aber auch zum Teil, dass ja auch Entwicklungsarbeit dafür eine wichtige Rolle spielt, in die die Piloten mehr oder weniger stark eingebunden sind.

Bis Fernando gehe ich mit, davor waren es einfach noch andre Zeiten.
Höheres Verletzungsgefahr, deutlich mehr Defekte, Lewis vs Seb oder Nico, kommt meiner Meinung nach nie an Michael vs Damon, Mika und Jacques ran.

Ich habe schin oft gesagt das Lewis mit Sicherheit der beste Fahrer im aktuellen Feld ist, bringt dir ohne Gegner aber auch nichts.
Deswegen war auch jedes Rennen sein härteste, alles nur um seine Legende zu zementieren, denn so ein Quatsch wie die Reifen seien fast durch und das Auto siwieso fast im Arsch haben wir 2016 gar nicht gehört, jetzt lamentiert die Mercedes Crew nach jedem Rennen rum.

Darf ich fragen wie alt du bist? Mir gehts nämlich ähnlich, nur bis Schumi '94. davor waren noch helden und echte Racer.

93 War die erste ist es dort dich richtig und voll mit verfolgt habe

Und Lewis vs. Fernando und Kimi gleichzeitig? Oder Lewis vs. Felipe?

39 habe schon Formel 1 geguckt bevor Schumi mit gefahren ist, damals noch auf ARD oder ZDF mit (gefühlt)einer Kamera pro Rennstrecke.

Also ich habe bei meinem Papa mit geguckt, glaube damals waren das auch nur Zusammenfassungen und auch nicht alle Rennen.

Die von dir angesprochenen Saisons habe ich kaum verfolgt, war damals in der Gastronomie tätig und hatte So kaum Zeit, deswegen kann ich dazu wenig sagen.

Uff… ich glaube das gibt eine 5 Minutenzeitstrafe für beide ^^

2 Like

2019: “Get in there, Lewis. Amazing race, well done.” “Thanks guys, amazing job by the team, as always. Phew, that was hard. Austria has the best crowd. We have a lot of work to do, because Ferrari has the best car.” - sneak peak at the FIA script for Austria 2019.

Gerade in den youtube kommentaren zur vorschau auf das rennen gefunden ^^

Wär mal eine tolle idee für ein bullshit bingo mit den beliebtesten phrasen von hamilton ^^

3 Like

“Zunächst einmal würde ich nicht mit den Teams sprechen”

Bestimmt… Bernie hat ja auch nicht Red Bull extra Geld bezahlt, damit sie in der F1 bleiben. Oder Ferrari, damit sie keine „Piratenserie“ gründen. Oder McLaren. Ah hoppla. Hat er doch? :kappa:

1 Like

Äh, Spoilerwarnung?

Sorry, Spoiler!

Gleich 3 Topfahrer fliegen im 2. Freien Training von der Strecke. Vettel hat Glück gehabt, dass er vor der Wand zum stehen kam, Bottas & Verstappen fahren ihre Wagen zu Klump :smile:

Oh hey wer hätte es gedacht, wir wurden tatsächlich gespoilert

“Ich denke, der heutige Tag hat gezeigt, dass sie auf Augenhöhe mit uns oder sogar leicht davor sind” - Zitat Hamilton

6 Like

:beanjoy:

„Hülkenberg gives them back“ :smiley:

Wie macht Hülkenberg das am Sonntag eigtl bei 35°C ohne Flüssigkeit auf der Strecke? Oder geben sie ihm für solche Rennen doch was?

Ui. Wenn das die Stewards sehen, hat Schumacher bald nur noch 90 Pole positions