Forum • Rocket Beans TV

Formel 1 Saison 2020

Ha! Hätte ich doch fast verpasst den neuen Thread zu launchen.

Tjoa der neue HAAS wurde sogar schon vorgestellt

Der Kalender steht natürlich schon deutlich länger werde ich euch gleich wieder posten

  1. Australien / Melbourne :australia: |13.-15. März|ab 06:10 Uhr|
  2. Bahrain / Sachir :bahrain: |20.-22. März|ab 16:10 Uhr|
  3. Vietnam / Hanoi :vietnam: |03.-05. April|noch unbekannt|
  4. China / Shanghai :cn:|17.-19. April|ab 14:10 Uhr|
  5. Niederlande / Zandvoort :netherlands: |01.-03. Mai|noch unbekannt|
  6. Spanien / Barcelona :es: |08.-10. Mai|ab 15:10 Uhr|
  7. Monaco / Monte Carlo :monaco: |22.-24. Juni|ab 15:10 Uhr|
  8. Aserbaidschan / Baku :azerbaijan: |05.-07. Juni|ab 14:10 Uhr|
  9. Kanada / Montreal :canada: |12.-14. Juni|ab 20:10 Uhr|
  10. Frankreich / Le Castellet :fr: |26.-28. Juli|ab 15:10 Uhr|
  11. Österreich / Spielberg :austria: |03.-05. Juli|ab 15:10 Uhr|
  12. Großbritannien / Silverstone :uk: |17.-19. Juli|ab 15:10 Uhr|
  13. Ungarn / Budapest :hungary: |31.Juli -02. August|ab 15:10 Uhr|
  14. Belgien / Spa-Francorchamps :belgium: |28.-30. September|ab 15:10 Uhr|
  15. Italien / Monza :it: |04.-06. September|ab 15:10 Uhr|
  16. Singapur / Singapur :singapore: |18.-20. September|ab 14:10 Uhr|
  17. Russland / Sotschi :ru: |25.-27. September|ab 13:10 Uhr|
  18. Japan / Suzuka :jp: |09.-11. Oktober|ab 07:10 Uhr|
  19. USA / Austin :us: |23.-25. Oktober|ab 20:10 Uhr|
  20. Mexiko / Mexico-Stadt :mexico: |30. Oktober - 01. November|ab 20:10 Uhr|
  21. Brasilien / Sao Paulo :brazil: |13.-15. November|ab 18:10 Uhr|
  22. Vereinigte Arabische Emirate / [Abu Dhabi] :united_arab_emirates:|27.- 29. November|ab 14:10 Uhr|

Ganze 22 Rennen, das war ja eigentlich bekannt, fühlt sich aber dennoch seltsam an, mit Vietnam bekommen wir einen GP den es noch nie gegeben hat und mit Zandvoort kommt ein GP zurück der sein letztes Rennen, der seit 35 Jahren nicht mehr Teil der Formel 1 gewesen ist, viele Fans, mich eingeschlossen, werden nie einen GP dort gesehen haben, wirklich bemerkenswert und freut mich wirklich für die Fans in den Niederlanden.

Schade für uns deutsche Fans ist das es dieses Jahr keinen GP bei uns geben wird, aber denke damit haben wir uns alle ja schon abgefunden.

Bei den Fahrern hat sich wenig, aber doch etwas verändert.

Mercedes - Hamilton und Bottas
Ferrari - Vettel und Leclerc
Red Bull - Verstappen und Albon
McLarren - Sainz und Norris
Renault - Ricciardo und Ocon
Alpha Tauri - Gasly und Kwyat
Racing Point - Perez und Stroll
Alfa Romeo - Räikkönen und Giovinazzi
Haas - Grosjean und Magnussen
Williams - Russell und Latiffi

4 Like

Weshalb nochmal? Nen Europa GP gibts dieses Jahr anscheinend auch nicht.

Monaco und Baku direkt hintereinander. Das werden teure Rennen für die Teams

Ist zu teuer für die deutschen Streckenbetreiber, ist doof aber ist halt so, eigentlich war ja geplant den Spanien GP für Zandvoort zu streichen, aber naja… :man_shrugging:

Weil niemand das Geld hat oder aufbringen will das du brauchst um ein Rennen zu veranstalten.

Nürburgring war ja gerade erst insolvent und Mercedes zahlt nicht mehr für das Rennen am Hockenheimring

Bin mal gespannt, was mit dem China GP passiert wenn er nicht stattfinden kann. Weil so richtig Platz is ja nicht im Kalender um ihn nachzuholen.

Der „Europa Grand Prix“ oder Pazifik oder was auch immer war ja immer nur eine „Umgehung“ um zwei Grand Prix im selben Land veranstalten zu können.

Oder in Italien der Trick mit San Marino, das eigentlich nichts mit Imola zu tun hat, und 90 Minuten Autofahrt entfernt von der Rennstrecke neben Bologna liegt.

Heißt Racing Point ab dieser Saison nicht Aston Martin? Oder ist das erst ab nächstem Jahr?

1 Like

Laut Wikipedia nicht. Aber kann gut sein, habe mich in der Winterpause tatsächlich gar nicht mit der F1 befasst.

Wird erst nächstes Jahr soweit sein.

Hab ja schon paar Jahre nun kein F1 mehr geschaut. Ich glaub das letzte Rennen, welches ich (wenn auch wahrscheinlich nicht komplett) gesehen hab, müsste 2016 oderso gewesen sein. Wann ist nochmal Rosberg Meister geworden? :smiley:
Das war das letzte Jahr in der ich die F1 verfolgt hab.

Nun mit dem Umbau der Strecke in Zandvoort, werde ich mir wohl zumindest dieses Rennen mal angucken, da ich selbst schon mehrmals an der Strecke war und gespannt bin, wie sich F1 Fahrzeuge darauf verhalten werden. :thinking:

Dann hab ich jetzt diesen Thread entdeckt und gesehn, dass es in Hanoi ein Rennen geben wird. Aus Neugier mal die Strecke ausgecheckt…und was soll ich sagen? :nauseated_face:
Ich glaub ich geb die Hoffnung auf, dass es nochmal eine gescheite neue Stadstrecke in den F1 Kalender schaffen wird. Außer Monaco und (zu teilen) Baku sind alle Stadstrecken (mittlerweile) Mist.
Valencia fand ich damals ganz hübsch, so vom Setting, im Hafen. Aber das wars. :man_shrugging:

Ich glaub die strecke ist absolut nicht für die heutigen autos geeignet.

Aber mal sehen, wird ja quasi ein totalumbau

Alle stadtstrecken sind mist.

Monaco lebt nur vom drumherum. Das rennen ist immer mist.

Baku geht noch halbwegs weil es so viele geradeaus strecken hat, aber rund um die altstadt oder kurven 2-8 ist wieder überholverbot angesagt

1 Like

Monaco ist Mist, weil die Autos mittlerweile einfach zu groß sind.
Baku ist das neue Monaco. Die Strecke ist zwar an sich ziemlich langweilig, aber weil es ein Stadtkurs ist, bietet sie trotzdem Action. Ähnlich wie Singapur.

2 Like

Seh ich auch so.

Monaco ist mittlerweile nur noch event. Im gegensatz zur Abfahrt in kitzbühel, die ähnlich „eventy“ und promi-gezäumt ist, lebt der sport selbst dort aber nur von der historie und früheren rennen.

Das es in Monaco mal viele Überholmanöver gab, ist aber auch bisschen eine Legende. Ende der 90er gab es da vielleicht mal etwas mehr Action, weil die Autos da noch nicht so filligran waren.
Aber an sich sind die Rennen da doch oftmals einfach ein hintereinander her fahren.

Trotzdem mag ich Monaco irgendwie. Finde, die Strecke hat halt einfach Flair. Auch wenn da in den letzten 5 Jahren echt viel zugebaut wurde und man soviel vom Meer/Küste in den meisten Kameraeinstellungen nix mehr sieht. :see_no_evil:

Aber ansonsten war ja F1 noch nie so ein “Kontaktsport” :wink:

Es hat auch keiner behauptet, dass es früher zich Überholmanöver gab. Die Weisheit, dass in Monaco die Pole am wichtigsten ist, gibt es auch schon lange. Der Unterschied ist eher der, dass die Fahrer früher versucht haben zu überholen. Mittlerweile ist das aber nicht mehr so, weil die Autos so breit sind, dass es kaum eine Möglichkeit für einen Versuch gibt. Da sind so Versuche wie die von Leclerc letztes (?) Jahr eine absolute Ausnahme.

Ja das 2019er Rennen war da nen super Beispiel. Verstappen konnte eigentlich deutlich schneller aber Hamilton hat sich in den richtigen Ecken breit gemacht und es gab kein Vorbeikommen.

1 Like
1 Like

Ah zumindest auf Ferrari ist verlass, die machen da wirklich noch ne Show, bzw Gala draus und nicht nur nen lames Video auf Sozial Media.

Zum Auto selbst kann man ja kaum was sagen, aber ich mag den Look.

1 Like