Funk-Pen&Paper - Wo ist Waldemar? - 02.12.18

penandpaper

#327

Blauke ^^


#328

:beanfeels: nicht Anne


#329

Sollte Robin das auf Twitter und Instagram auch hochladen dann lösche ich meinen Screenshot und verlinke die anderen.

Edit: So wie erwähnt hier das von Robin? Wenn er es war denn er war auch dabei.


#330


#331

Ja leider :frowning: , wer so einen Scheiß würfelt muss einfach auch voll bestraft werden.

Ich fand es dennoch echt gut gemacht. Die Rollen wurden super gespielt, dass hat echt Spaß gemacht.

  1. Lokation war toll
  2. Tolles Setting und tolle arbeit von allen

Was mich stört:

  1. Wenig Konsequenzen

  2. Die Kinder bringen 2 verfeindete Armeen an den Fluss und begeben sich selbst in ein Kriegsgebiet. WTF HALLOOO? Klaro stimmt die Frau zu… ist ja nicht gefährlich.

  3. Es ging die ganze Zeit im ein Schwein und am Ende wird es von 15 Kindern (vllt 7-11 Jahre alt) verhindert? Die zwei Männer hätten für Ihren Profit alle verprügeln, abstechen oder erschießen können. Fand ich etwas zu dünn am Ende. Die 4 konnten machen was sie wollen und kommen dennoch zu einem guten Ende?

Daher von mir eine 3/5 Sterne Bewertung.

Weiter so!! ich freue mich mega auf TEARS 2 :slight_smile:


#332

Müsste ich noch mal schauen, aber ich bin mir nicht sicher, ob Mutter Munser von den Soldaten wusste? Und selbst wenn, waren sie ja explizit nicht am Ufer, sondern auf der Straße zwischen Ufer und Hof. Daher kamen die Soldaten ja auch an denen vorbei und standen nicht daneben.

Ja, richtig, weil man ja für seinen Profit ein Dutzend Kinder und die Ordensschwester/Waisenhausleiterin umbringt (oder auch nur verprügelt), insbesondere aus dem Ort, in dem man wohnt. Stimmt, das ist viel realistischer.


#333

schönes bild zum ende.
vielen dank an alle beteiligten!

da kann man auch mal sehen, dass sich da für so ne produktion mindestens ca. 30 leute den sonntagnachmittag, sonntagabend und die halbe -nacht um die ohren schlagen - und da ist die arbeit, die da im vorfeld geleistet wird noch nicht mal enthalten.

fettes MERCI noch mal an alle!
für solche produktionen liebe ich euch!


#334

Die Westfront im 1. Weltkrieg war doch auschließlich auf französischer (und etwas Belgien) Seite? Die Franzosen waren doch nie im Deutschen Reich? Will mich nur noch mal versichern lassen. ^^

Edith: Bei Wikipedia steht es genau beantwortet:

Westfront ist die deutsche Bezeichnung für die sich über rund 750 km Länge vom Ärmelkanal bis an die Schweizer Grenze erstreckende Front des Ersten Weltkrieges in Frankreich und Belgien; deutsches Gebiet war nur auf kurzen Strecken in Elsaß-Lothringen berührt.


#335

Aber nichts tun? Obwohl ein riesen Komplott dahinter steckt? Sry aber wenn raus kommt, dass diese das Schein verkaufen wollten, werden sie vom Dorf fertig gemacht.


#336

Und wenn sie die Kinder und die Mutter Niedermachen auch. Die waren halt am Arsch in dem Moment, in dem sie aufgeflogen sind.

Wenn die Sendung noch eine Stunde länger gegangen wäre, hätten die sicherlich noch länger versucht zu argumentieren oder vielleicht auch zu drohen, aber da hätte auch sehr schnell die Schießerei angefangen.
Ich verstehe ja durchaus das Argument, dass die etwas schnell aufgegeben haben, aber alles Andere hätte am Ausgang wenig geändert und nur die scheinbar sehr begrenzte Sendezeit gekostet.
Den Zeitdruck hat man auch beim Was wäre wenn deutlich bemerkt. Ich vermute, die müssen die Kulisse morgen früh abgebaut haben oder haben von funk eine strenge zeitliche Vorgabe oder Ähnliches.


#337

Simple Antwort, wie auf viele Fragen: Weil es so besser in den Plot passt. War bei allen anderen PnPs auch nicht anders.

Kleiner Edit, weil meine Antwort so flapsig war: Ich stimme dir sogar zu, dass ich das für unglücklich halte. Man hätte das auch in die Zeit der Besatzung der Ruhr ein paar Jahre später setzen und die deutschen Soldaten durch Widerständler ersetzen können oder das Dorf als ein deutschsprachiges in Lothringen setzen können. Aber ich finde das für das Erzählen einer Geschichte ist das jetzt nicht SO schlimm.


#338

Ich vermute auch einfach Mal das es wesentlich schwieriger geworden wäre das ganze in Frankreich oder Belgien zu produzieren.


#339

Habe jetzt gerade gesehen FUNK hat eine VOD Version von Wo ist Waldemar hochgeladen die nur 103 Minuten geht. Da ist das von 17:30 - 18:00 drauf und dann das eigentliche P&P. Sicher muss YouTube da noch rendern aber diese Version kann man sich echt nicht ansehen.


#340

Vielen Dank an alle Beteiligten für das richtig geile PnP!

Es hat uns wahnsinnig Spaß gemacht und wir waren hellauf begeistert.

Haben uns regelmäßig gekugelt vor lachen und haben es von Anfang bis Ende sehr genossen.

Tausend Dank und macht weiter so.

#T.E.A.R.S.2


#341

Hauke hatte dazu im Reddit mal was geschrieben, wenn auch nichts genaues:


#342

Funk hat nichts gemacht, da es halt die Live Version ist also mit Pausen etc.
Weiß grad nicht ob sie es bis jetzt immer super editiert haben aber diese direkte Live Version ist nichts neues (Standarteinstellung) + das es Youtube nach ner Stunde noch nicht auf die Reihe kriegt eh nicht…bei mir zeigte es direkt nach dem Ende 4h an aber startete bei 1,5


#343

Das was Hauke da schreibt, kann zumindest für den Ort des P&P kaum zutreffen.


#344

Ich hab mich auf eine begrenzte farbpalette beschränkt und rot war die farbe zum hervorheben
Daher war auch das kleid im suchbild nicht blau und auch die ratte rot


#345

Alles klar und die Bilder waren :supa: gemalt/gezeichnet/gegrafikt.


#346

Von mir auch nochmal Danke fürs Zuschauen, die ganzen Kommentare und :heart:️en. Es wieder großen Spaß gemacht.

Das VOD versuchen wir so schnell wie möglich ganz online zu haben. Das hängt vor allem an der Verarbeitung durch YouTube, aber wir wollen dann auch eine Version ohne Preshow und Pausen reinstellen. Und als Podcast kommt das ganze dann auch nach.