Gärtner Bohnen


#303

du hast mein schönes suchspiel kaputt gemacht


#304

Oh nein, ich bitte inständig um Verzeihung!


#305

Insert Foto von Originalbild und hineinretouschierter Daniela Katzenberger hier

Stattdessen reichen meine paintskills nur dafür:


#306

War garned so einfach gell :smiley: Gut getarnt.


#307

Wochenende :smiley: Rasen ist gemäht ^^ und meine Frau hat heute mit den Rändern angefangen zu entunkrauten :smiley: bin mal gespannt wann wir mal so richtig durchstarten (gut das der kleine so lange pennt :smiley: )


#308

Meine Balkonkästen stehen völlig unter Wasser :frowning: In den letzen beiden ^Wochen hat es soviel geregnet dass sie überlaufen :frowning: Hagel von 2cm hatt mir Anfang der Woche eh schon die Hälfte meiner Blumen in Garten und Balkon zerstört.


#309

rip … ja das Wetter … hier geht alles ein :smiley: weil hier kein regen kommt …das verpufft vorher immer …


#310

Der Monat vorher war hier auch extrem trocken. Es hat im ganzen Monat nur 2x ganz kurz geregnet. Das war aber nach 5 Min schon wieder trocken. Jetz kommt dafür viel zuviel runter. Naja heut schaut es wenigstens so aus als würde es warm und sonnig bleiben. Hab vorhin meine beiden Balkonkästen abgenommen und auf dem Boden auf die Seite gekippt. Da ist echt was raus gelaufen. Staunässe ist extrem schlecht für Pflanzen weil die Wurzeln anfangen können zu faulen. Da dacht ich mir ich helf mal ein bisschen nach.
Normal hat man ja in den Kästen ablauflöcher im Boden. Das hab ich die Jahre davor gemacht aber ich hab nen Südbalkon wo es extrem warm ist und da musste ich immer 3x am Tag giessen und wer hat schon die Zeit dafür? So hab ich dieses Jahr welche genommen wo das Wasser komplett drinnen bleibt. Hilft eigentlich gut nur bei solchen Regenwochen isses auch wieder schlecht.


#311

Glückspilz, bei uns hören wir immer nur vom Regen im Radio, und in 5km Entfernung regnet es auch, aber bei uns in den letzten 2 Wochen keine 5 Liter :frowning:

bei so Kästen wären so 2 Ablauflöcher mit einem Gummistopfen praktisch


#312

Hab mir auch schonmal überlegt so bastelkorken zu kaufen um bei Bedarf auf und zu zu machen.


#313

Die erste Balkonbeere im diesem Jahr und sie sieht aus wie ein :heart:


#314

Ohh. schöne Berteeren.


#315

Boah, wir brauchen Regen! Jeden Abend schleppe ich 50-60 Kannen Wasser im Garten rum!

Nun haben wir wenigstens die Pumpe wieder startklar und machen ein paar Sachen großflächiger, aber ich bin immer noch über 20 Kannen…

Und morgen und Samstag sind dann wieder jeweils 8-20 Liter Sturzregen angesagt, das ist dann wieder viel zuviel auf Schlag und macht alles kaputt :confused: Arme Pflänzchen…


#316

bei uns hier sagen sie immer regen an, und jetzt waren heute große gewitterwolken, wir freuen uns schon.

Un nun, warens nur 5 Liter, und das die ersten 5 Liter seit 2 Wochen.

Könnte einfach kotzen


#317

Läuft bei uns die letzten Tage ähnlich. Jeden Tag wird was angesagt und stündlich veränderts sich dann doch wieder zu Sonne. Vorgestern kamen ein paar Tropfen runter, das wars…

Mir gehen hier die Büsche ein und was weiß ich. Und wenns dann morgen knallen sollte ist wahrscheinlich wieder Land unter und die Felder rauschen in die Keller, weil alle Bauern alles an Büschen wegrasiert haben…
Ökonomisch kann ichs ja verstehen, aber auf Dauer schaden sie sich dann halt doch selbst, weil kein Flecken mehr da ist, der in Trockenperioden ein wenig speichert. Und bei Regen fließen die Pflanzensamen wieder weg…
Teils haben sie den Raps hier wieder untergegraben, weil er nicht lang genug geblüht hat und jetzt steht wieder überall Mais :ugly:


#318

oberhalb des Ortes an einem steilen Hanggrundstück wo meine bienenvölker stehen haben wir 20 Bäume ausgepflanzt.
Sprich mit Traktor und Wasserfass rausfahren und dann Kanne für Kanne den Berg hochtragen.

2 große Gieskannen pro Baum, alle 4-5 Tage.

REGEN, GEBT MIR REGEN


#319

Wie finden die Bienen denn die Hitze? Eigentlich doch gut, oder? Und die Pflanzen soweit gedeihen ja ganz gut, wo sie Wasser haben.


#320

viel zu trocken.

Klar, die Pflanzen mit tiefen wurzeln kriegen genug Wasser um zu leben, aber da es so warm und trocken ist, trocknet der Nektar in den Blüten. aus bzw kein neuer wird Produziert.

Wir haben heute Honig geschleudert und hätte ich vor 2 Wochen geschleudert, hätte ich 30% mehr Honig gekriegt, (hätte dann aber spätestens letzte Woche denen Wabe voll Zuckerwasser in den Brutraum hängen müssen, da die letzten 2,5 Wochen quasi kaum Nektar eingetragen werden konnte von den Bienen)

Den Bienen an sich macht die hitze nur insofern was, dass sie eben viel mehr Wasser in den Stock tragen müssen um den Stock runterzukühlen.


#321

Hm, ok. Dann hoffe ich mal mein Wässern sorgt bei meinen Gurken und Tomaten für genug feuchten Nektar. Blüten tragen die nämlich schon reichlich…


#322

Jetzt regnets… Eigentlich sogar gleich ein Sturm… Hat mir leider auch direkt ein paar Abdeckungen von den Pflanzen geweht, mal sehen ob meine Erdbeeren damit klarkommen… Kann mal wer bei Petrus vorbei und ihm seine Stimmungsschwankungen austreiben?! :ugly:

Hat grad ein wenig was von den geöffneten Toren der Apokalypse :supa: