Game Talk mit den Golden Boys


#798

Ni No Kuni 2 war doch eher eines der schlechtesten Spiele des Jahres. Tetris Effect und Astro Bot kann man echt schlecht mit anderen Spielen vergleichen. Tetris Effect macht spielerisch nicht viel Neues, also bewertet man eigentlich nur die Musik. Und Astro Bot holt seinen Charm vor allem aus der guten VR Umsetzung… das gehört eher auf ne Top VR Liste.

Aber solche Toplisten bringen eh selten was, da sie immer darauf eingeschränkt sind, welche Spiele man überhaupt kennt.

Wenn eine Person Celeste, CrossCode und La Mulana 2 nie gespielt hat, wird sie sie weder auf ihre Toplist packen, noch dafür voten, auch wenn es potentiell die neuen Top 3 Lieblingsspiele der Person wären.


#799

Ist Monster Hunter World wirklich so ein gutes Spiel, dass es auf diese Liste muss? Außer auf RBTV habe ich von diesem Spiel eigentlich so gut wie gar nichts gehört oder gesehen. Das muss natürlich nicht zwingend ein Merkmal für die Qualität des Spiels sein.

Super Smash Bros. Ultimate kann ich ebenfalls nicht so ganz verstehen. Erstens hat das Spiel noch niemand gespielt und zweitens macht das Spiel doch nichts neu. Es ist ein Update des letzten Teils mit ein paar Verbesserungen, ähnlich wie die ganzen Sportspiele. Ich weiß, dass wir unter den Golden Boys viele Nintendo Fans haben, aber da gibt es doch deutlich bessere und originellere Spiele dieses Jahr.

Entweder spricht es nicht für das Spielejahr, dass so ein Spiel in der GotY Liste Platz findet oder es spricht weniger für die Jury/Redaktion, da es doch seine sehr subjektive Liste ist.


#800

wenn man das was es macht mag dann ja


#801

Ist nicht mein Goty, aber ja würde es schon auf die Liste packen.


#802

Na dann fliegt aber schnell sehr viel aus der Liste :smiley:


#803

Darum habe ich ja auch noch den Vergleich mit den Sportspielen gemacht. Ich glaube eine große Story haben die Smash Bros Spiele nicht, oder? Es gibt zwar einen Storymode, der ist aber eigentlich nebensächlich. Die anderen Spiele besitzen zum Großteil eine Story und/oder verändern das Spielerlebnis so wie es Tetris Effect und God of War tun, die alte Spiele deutlich verändert, haben sodass man ein neues Spielfefühl bekommt. Ob das auch ein Smash Bros Ultimate bieten kann? Habe mir davon gerade einen Kampf angesehen, sah nach more of the same aus.


#804

Warum muss ein GOTY etwas neu machen? MH:W macht nichts neu, aber hat alles stark optimiert und verbessert was schon da war. Spiel mal MH:W und danach spiel einen der alten Teile, ich kann nicht mehr zurück. :sweat_smile:


#805

Finde eine Diskussion darum, welche Games auf so einer Liste landen sollten eh leidig und fruchtlos.
Es gibt zu viele verschiedene Ansichten, als das der Grossteil nachher sagen würde “ja, jetzt sehe ich das genauso!”.

Mein Kommentar zu Celeste gestern war halt eh nicht sonderlich ernst gemeint, sondern mehr ein kleiner Hieb gegen die Jungs. ^^"
War aber auch schön blöd von mir anzunehmen, dass das bei deren schnellem Überfliegen der Kommentare wirklich so ankommen würde (aber nach wie vor amüsant).

Wenn man den Usern ein Mitbestimm-Recht bei der Liste einräumen würde, würden simple Votes imo am besten funktionieren, da sich bei Diskussionen über Geschmack nur ständig alles im Kreis dreht.

Celeste ist trotzdem Beste. Deal with it. :stuck_out_tongue:


#806

Grundsätzlich was neu machen müssen sie nicht. Nur ist es halt schön, wenn man ein Spielkonzept neu erfindet. Zu Monster Hunter kann ich nicht viel sagen, aber allein ein optischer Unterschied zum vorherigen Teil ist ja deutlich erkennbar.

Wobei man sagen muss, dass solche Spiele eben deutlich mehr Optimierungspotenzial haben als ein beat em up mit Seitenperspektive. Ein reiner 3D Modus würde wohl eher nicht funktionieren.


#807

Monster Hunter gehört schon drauf. Genauso wie Celeste und Forza 4 tbh. Werden wohl alle nicht gewinnen, aber wenigstens Erwähnung in Form einer Nominierung sollte drin sein.


#808

Leider wird RDR wohl gewinnen, wie auch jede andere Kategorie in der es vorkommt… :beansad:


#809

Als Gegenbewegung sollten wir Fortnite mit reinnehmen und dafür sorgen, dass es alles gewinnt. :ugly:


#810

Was ist eigentlich mit Kingdom Come: Deliverance? Könnte es mir als Game of the Year oder zumindest in der Liste vorstellen. Und Pathfinder Kingmaker und/oder Pillars of Eternity 2: Deadfire auch wen ersteres einige Bugs zum Start hatte. In der Kategorie Unterm Radar (oder wie die Kategorie auch heißen mag) wären das gute Titel.


#811

Eher bestes “Crowdfunding-Spiel”? Das sind ja alles drei Kickstarterspiele.


#812

Bestes Crowdfunding Spiel wäre auch eine nette Kategorie. Zumindest sollte man diese drei Spiele meiner Meinung mal erwähnt haben.


#813

Wie du auch selbst geschrieben hast, die drei Spiele sind alle “Unterm Radar” bzw. in der Versenkung gelandet.
Pillars hat sich auch anscheinend überhaupt nicht gut verkauft und nach dem Interesse-Hoch während der Kontroverse, ist Kingdom Come auch schnell in die zweite, dritte Reihe verschwunden.


#814

Nicht jeder Zeit speichern zu können und durch Bugs Stunden an Spielzeit zu verlieren, könnten es gekillt haben.


#815

Bestes Kickstarterspiel 2018 (oder 201X) wäre aber auch eine gute Frage für Game Fights, @sandrobot :stuck_out_tongue:


#816

Unterm Radar meinte ich überhaupt nicht abwertend. Nur bekommen nicht alle Menschen jedes Spiel mit. Außer dem ist jede Award Show wo die Community für seine Lieblinge abstimmt immer sehr Subjektiv. Und das sind unter anderem eben meine drei Subjektiven Lieblinge von diesem Jahr.


#817

Ich meinte das auch nicht abwertend, ich habe nur Thesen genannt/wiedergegeben, wieso diese Spiele nicht auf der redaktionellen Vorauswahl erschienen sein könnten.