Forum • Rocket Beans TV

GameSTONKS - Reddit bringt die Wall Street durcheinander

Da das Thema sich jetzt schon auf mehrere Threads verteilt hat und anscheinend sich nicht so schnell legen wird, wollte ich mal einen Thread aufmachen, um die Diskussion und Neuigkeiten dazu an einem Ort zu sammeln.

6 Like

„owns“ ist nicht ganz korrekt aber sie sind eine großer Geldgeber. Und die Vermutung liegt nahe, dass sie für den Tradestop verantwortlich sind.

3 Like

Was hab ich jetzt wieder verpasst ? Will ich es überhaupt wissen ? Vermutlich nicht :see_no_evil:

Also ich finde es verdammt lustig. Das ist ein sehr guter Artikel zum Thema, wenn auch schon nicht mehr 100% aktuell:

3 Like

Ted Cruz und AOC sind einer Meinung. Gibt es auch nicht oft.

9 Like

Auch gut finde ich den Satz von Müller:

Der Crash könnte zu einer „Kettenreaktion führen, die unser ganzes Finanzsystem zerstören kann“

Soll das eine Drohung sein? Das klingt absolut fantastisch. Und selbst wenn man damit nur diese eklige Praxis der Leerverkäufe beenden könnte, wäre das schon ein gigantischer Erfolg.

13 Like

Ich habe irgendwann mal gelesen: „Wenn man für eine Revolution nicht vom Sofa aufstehen müsste, wäre ich sofort dabei!“

Und ich finde es sehr passend :smile:

7 Like

wenn einer einen Link zum nächsten geplanten hype hat. immer her damit :stuck_out_tongue:

3 Like

Ich würde ja auch gerne in diese deutsche Telegram-Gruppe

3 Like

nur um 100% sicher zu gehen, dass ich das richtig verstehen. Die Leute von der Robinhood-App verkaufen die Anteile ohne Zustimmung der Nutzer?

2 Like

So sieht es aus. Was für eine korrupte Scheiße.

1 Like

Ja, auf Reddit gibt es die Theorie, dass sie damit pokern, dass ein Verfahren sie weniger kosten wird, als die Verluste durch die Shorts.

2 Like

Ich kenne jetzt die AGBs von der RobinHood-App jetzt nicht aber das allein müsste doch schon für eine Klage reichen. Zumindest nach meinem leienhaften Rechtsverständnis.

3 Like

Möglich, aber der Knastaufenthalt könnte ungemütlich lang werden.

Kommt darauf an, gab wohl Fälle, wo das funktioniert hat. In diesem haben sie es meiner Meinung nach übertrieben.

Welcher Privatanleger kann sich schon einen Prozess gegen ein Milliardenunternehmen leisten?

1 Like

Elon? :thinking:

1 Like

In Amerika gibt es Class Action Law Suits. Viele Privatanleger zusammen können sich ein Verfahren leisten.

3 Like

Ich versteh das so, dass RH nur noch den Verkauf zulässt, dieser aber nach wie vor vom Nutzer getätigt werden muss.