Rocket Beans Community

Gaming-Analyse mit Wolfgang M. Schmitt


#1

Grade eben ganz frisch aus Kino+:

https://clips.twitch.tv/RenownedHorribleShingleFUNgineer

Von meiner Seite aus: ja gerne, das klingt interessant und Wolfgang scheint da Lust drauf zu haben.

Andere Meinungen? Vorschläge, mit welchen Spielen man anfangen könnte?


Kino+ Sammelthread 2019
#2

The Stanley Parable. :ugly:


#3

Darksouls und 3 Bloodborn ^^.


#4

Lust hätte ich auf jeden Fall. Ich befürchte aber, dass das Wolfgang schnell langweilig wird. Die meisten Spiele dauern über 10 Stunden und erzählen selten eine Story, die sensationell kreativ ist. Es gibt lange Gameplay-Passagen, wo es wenig zu analysieren gibt.
Am ehesten eignen sich wahrscheinlich noch Spiele, die sich an Filmen orientieren wie Life is Strange oder Detroit: Become Human, aber das würde der “Besonderheit” eines Spieles nicht wirklich gerecht.
Aber man sollte es ausprobieren.

Am lustigsten fände ich Ilyas als Partner. Wolfgang zerflückt ein beliebtes Spiel, ohne Rücksicht auf die Gefühle der Zuschauer (siehe z.B. sein Review zu “König der Löwen”) und Ilyas macht sich die ganze Zeit Gedanken, was die Leute darüber denken :smiley:


#5

Gabriel Knight 2 SmB
Nier:Automata KHD
Gothic 2 KHD


#6

Dann drehen aber alle wieder durch, wenn er was Schlechtes sagt, aber das Spiel ja gar nicht durchgespielt hat.


#7

Oah ja bitte, daran hab ich noch garnich gedacht :smile:


#8

Ich will es sehen, weil es wieder mal Zeit für einen Shitstorm ist :kappa:


#9

das müssen dann eben spiele sein, die nicht so lange dauern. vor allem kann er oft beim Gameplay ja keine Analysen machen, weil die ehh oft ähnlich sind.

Spiele die mir einfallen, die zum Analysieren echt interessant wären:

  • What Remains of Edith Finch
  • To The Moon
  • Quantic-Dream Spiele (Heavy Rain, Detroit)
  • Return of the Obra Dinn
  • Papers Please
  • Orwell

#10

Spannende Idee :slight_smile:

Vielleicht als Einstieg so atmosphärische Indie-Spiele wie z.B. Inside?


#11

What remains of Edith Finch wäre eine Möglichkeit. Das wäre nicht zu lang und so simpel, dass Wolfgang es ohne Probleme selbst spielen und analysieren könnte.


#12

Vorschläge, mit welchen Spielen man anfangen könnte?

Ja, alle.


#13

Wenn dann sollte es eines der wadjet eye adventures sein :wink:evtl ein kurzes. The Shivah oder Golden wake


#14

Hearts of Iron 3
the beginners guide
papers please
night in the woods
emily is away
Orwell
that dragon, cancer
florence


#15

Undertale wäre prima. Da hat er viel zu analysieren, wenn er sich drauf einlässt.


#16

Das wäre sicher wie gemacht für Wolfgang.


#17

Nier Automata
Horizon Zero Dawn
Persona 5 :ugly:


#18

Ja das wär auch super. Den pacifist run bekommt man auch in ein paar Stunden durch (je nachdem wer spielt :smile:)

Weiß aber garnich was interessanter wäre. Etwas eher cineastisches mit vielen cutscenes wie Life is Strange o.Ä., oder halt etwas weniger für einen Filmexperten zugängliches, wie halt Undertale oder das auch schon genannte Papers Please. :thinking:

Oder man zeigt ihm einfach ein paar großartige auf Filmen basierende Spiele, wie SuperMan für die N64 oder E.T. für die NES :kappa:


#19

Aber ja Undertale wäre sehr interessant und auch nicht all zu lang. :smiley:


#20

L.A. Noire (GG weil Anzüge)
David Cage Spiel
The Dark Pictures: Man of Medan (VÖ 2019)

Frage mich ob es nicht besser wäre nur ein Vorschlag pro Beitrag zu nennen, um likes gezielter vergeben zu können und dadurch das erkennen von Favoriten für RBTV zu erleichtern.