Forum • Rocket Beans TV

Gesellschaftsspiele / Brettspiele / Kartenspiele

So, heute wieder 2 Szenarien, allerdings haben wir nur eins geschafft. Haben wohl nicht Mega schlau gespielt und hatten dazu noch Pech :frowning:

Hat aber trotzdem Spaß gemacht! Ich liebe mein felsenherz jetzt schon. Nur, dass ich immer so spät dran bin aufgrund der hohen Initiative nervt :wink:

1 Like

Nächste runde heute :slight_smile: zwar nur ein Szenario, aber dafür erfolgreich. Wir sind am ende des Spiels alle Level 2 geworden. Freue mich schon auf die neuen Karten, auch wenns jetzt erstmal 2 Wochen Pause geben wird vermutlich.

2 Like

Finde gut, dass hier auch mal “schwerere” Spielekaliber aufgefahren werden. :slight_smile: Im Almost Plaily-Thread scheint es ja häufig so, dass viele Leute ausschließlich die simplen Klassiker spielen (wollen).

Ich konnte am Donnerstag und Freitag 2 bzw. 3 Mitspieler für zwei Runden Star Trek: Ascendancy gewinnen. Das ist ebenfalls in der Premium¹-Kategorie angesiedelt und braucht etwas mehr Platz und Zeit, als die meisten anderen Spiele. STA ist ein 4X-Strategiespiel (eXplore, eXpand, eXploit, eXterminate) und bildet dank innovativer Erkundungsmechanik vor allem den ersten Aspekt dieses Genres für Brettspiele ungewöhnlich offen und damit sehr Star Trek-würdig und unterhaltsam ab. Den kombinierten Bericht inklusive Spielerklärung gibt es im Brettspielforum “unknowns”.

Die etwas ausführlicheren Einzelberichte mit ein paar mehr Bildern gibt es hier für Spiel zu dritt am Donnerstag und hier für das Spiel zu viert am Freitag.

Bis dahin nur ein paar Impressionen. :grin:

Der Tisch ist gedeckt:

Die Cardassianer können sich, obwohl die Entdeckung der Planeten komplett zufällig ist, ganz hintergrundgetreu Bajor unter den Nagel reissen und unterdrücken die friedliche, spirituell-kulturell geprägte Bevölkerung mit einer Raumstation und Flottenpräsenz.

Erkundete Systeme sind über Warprouten miteinander verbunden und die verschiedenen Zivilisationen stecken ihre Machtbereiche ab. Dabei kommen Flotten und Raumbasen, aber auch Diplomatie und Handel zum Einsatz:

Außerdem habe ich mir am Donnerstag “13 Minuten” kaufen können, ein 2-Spieler Micro-Game à la Love Letter aus nur 13 Karten, dass den Machtkampf während der Kubakrise in knackigen 10-15 Minuten abbildet. Und Lovecraft Letter (bekannt aus Almost Plaily) befindet sich als nunmehr vierte Love Letter Variante in meinem Besitz (neben Batman, Adventure Time und Archer).

¹"zu teuer"

3 Like

Grad via Kotaku auf eine Print’n’Play Version eines Persona 5 Kartenspiels gestoßen.
Finde es ja immer wieder toll, was so von Hobby Spielemachern kommt. Wenn ich jetzt noch eine Idee hätte, wo man ordentlich Karten drucken lassen kann…

EDIT:
Achja, falls es Berlin & Umgebung Interessierte an Arkham Horror 3 Edition gibt? Irgendwie finde ich keinen, der im Freundeskreis drauf Lust hat, würde es aber ungeheuer gern mal spielen.

— Gloomhaven ist jetzt in deutscher Fassung vorbestellbar. Soll vorraussichtlich Ende Mai erscheinen. —

165 € hast du noch vergessen (so hab ich das gesehen) :slight_smile:

Irgendwie bist du hinterher. Ich hab das seit Monaten in deutscher Fassung hier liegen.

1 Like

Ist das nicht schon die 2te Auflage?

Richtig. Die erste war zum Beginn der Spiel in Essen letztes Jahr im Spätherbst verfügbar.

Das ist die zweite Auflage UND man kann auch die erste Erweiterung vorbestellen, sowie die Soloszenarien.

Danke für den Hinweis! Gleich mal die Erweiterung und die Soloszenarien bestellt. :slight_smile:

Wo?

Auf der Homepage des Verlags, Feuerland.

Danke. Wie groß ist denn der Umfang der Solo Szenarien, kann man das irgendwo nachlesen?

Beim Boardgamegeek lässt sich das nachschauen, da es ja eine Übersetzung ist und somit der Umfang schon bekannt ist. Ich selbst habe allerdings noch nicht nachgeschaut, sondern blind zugeschlagen. 17 Szenarien sind es wohl.

1 Like

Danke an skipey fürs genauer erläutern. Unterwegs konnte ich nur das fix hier reinschmeissen bevor ichs vergesse xD

Immer gern! Freut mich ja wenn sich viele Leute für das Hobby begeistern.

Momentan überlege ich in den Kickstarter von Champions of Nexum einzusteigen. Das ist quasi ein klassisches MoBa als Brettspiel und sieht auf den ersten Blick nicht übel aus. Und ich meine jetzt nicht nur die Miniaturen und das Design, sondern auch die Regeln.

Knapp 100€ fur dad Grundspiel finde ich schon sehr viel Geld, dazu, sofern ich es richtig gesehen habe, Ist dass deren erstes Projekt.

Aber Moba sagt mir eh nicht zu. Außerdem warte ich nun erstmal auf Tainted Grail, Hab eh kaum Leute für so große strategische Spiele, daher bin ich erstmal mit Gloomhaven. Robinson Crusoe und dann tainted grail (2020) versorgt ^^

Puh, das ist auch son Spiel… muss man wollen. :smiley:

Tainted Grail wird in der Tat auch sehr geil, aber bis die Lieferung bei mir eintrifft dauert es ja noch ne ganze Weile. Vorher kommt dann erstmal noch Nemesis, Deep Madness, Heroes of Land Air & Sea und als nächstes Xia.

Ja, ich bin ein wenig kickstartersüchtig. :blush:

Ich habe aber auch den Luxus eines sehr spieleaffinen Freundeskreises.