Forum • Rocket Beans TV

Gespräche zu Nachrichten und News aus der Welt

Brexit. Woanders ist auch schön. :smile:

2 Like

Sie hat es aber während eines starken Zitteranfalls gesagt.

Und sie hat später auch noch auf der Pressekonferenz selber gesagt, dass sie den ersten Zitteranfall jetzt “verarbeiten” müsse. Das hört sich nach einer Angststörung aka Panikattacken an. Und um es nicht so pathologisch auszudrücken: Es scheint bei ihr “vom Kopf her” zu kommen.
Zusätzlich habe ich noch weitere Anhaltspunkte aufgezählt (z.B. dass sie nicht nur zu den gleichen Anlässen, sondern sogar in immer denselben Situationen diese Anfälle bekommt).

Und das kenne ich eben und deswegen nehme ich mir heraus, wenigstens eine Art “qualifizierte” Spekulation abzugeben.

Dem muss man nicht folgen und ich behaupte nirgendwo, dass ich Recht habe.

Da kannst du auch zehntausend Smileys mit rollenden Augen posten. Ich habe hier zu jedem Zeitpunkt klar gemacht, dass ich nur etwas deute, was ich bei mir selbst beobachte. Das kann es sein, muss es aber nicht. Für mich sind die Indizien nicht zuletzt wegen der Andeutungen auf der Pressekonferenz aber sehr überzeugend.

Ich lass mich hier nicht auf die gleiche Stufe stellen, wie diejenigen, die mal einfach Parkinson oder MS rein rufen, weil das Krankheitsbild bei diesen Krankheiten mit Zittern assoziiert wird.

Und wie dieses Zitat insinuiert (Hervorhebung)

schon gar nicht mit den kompletten Spinnern, Verschwörungstheoretikern oder Verhöhnern.

Zumal es hier eben auch Verfehlungen auf Regierungsseite gab. Nämlich der Bluff mit dem Wassermangel, der offenkundig nicht stimmte. Und entweder schweigt sie dann komplett zu ihrer Gesundheit oder legt alles offen. Wenn sie sich so geheimnisvoll verklausuliert äußert, muss sie sich nicht darüber wundern, wenn sie mancher am Kopf kratzt.

Nochmal: Wir reden hier nicht von der Putzfrau Lieselotte aus Oer-Erkenschwick, sondern über die Bundeskanzlerin.

Außerdem habe ich mehrfach den Disclaimer geschrieben, dass es mir um ihre Gesundheit (mich bewegen diese Auftritte zutiefst) und die Handlungsfähigkeit der Regierung geht.

ja und der kann tausende gründe haben

Also bleiben die Aussagen nichts wert, richtig? :beansmirk:

Ja. Und einer davon ist eine Panikattacke, was ich aufgrund der anderen Indizien und das, was die Kanzlerin selber gesagt habe, am wahrscheinlichsten finde.
Wenn man das ignoriert und mich mit den Vollspekulanten aus den sozialen Netzwerken oder auch Funk- und Fernsehen in einen Topf wirft, besteht halt keine Gesprächsbasis mehr. Dann heißt es: Agree to Disagree.

Wenn die Kanzlerin aus falsch verstandener Ehre meint, diesen enormen Stress trotz (irgendeiner) schwereren Erkrankung zumuten zu müssen, finde ich das auf zwei Ebenen nicht tragbar. 1. Auf menschlicher Ebene: Ich will nicht, dass sie sich wegen sowas kaputt macht. 2. Auf politischer Ebene: In der jetzigen Weltlage und auch in der komplizierten politischen Lage, in der Deutschland gerade steckt, braucht man Führungspersönlichkeiten, die voll dabei sind.

Wenn man auf dieser Führungsebene angekommen ist, dann ist der Gesundheitszustand nicht mehr privat. Sorry. “Das geht keinen etwas an” fühlt sich zwar richtig an und man wirkt dann auch so schön moralisch überlegen; aber was ist denn wenn sie mal wirklich auf irgendeinen Gipfel richtig zusammenklappt? Wenn irgendetwas weltbewegendes passiert, wo sie eine schnelle Entscheidung treffen muss, aber es dann nicht kann?

Wir erleben diese Frau jetzt seit fast 30 Jahren in der politischen Öffentlichkeit. Sie wirkt nicht wie eine Person, die sich zurücknehmen kann, wenn es darum geht Stärke zu zeigen. Deswegen ist eine kranke Kanzlerin eine tickende Zeitbombe.

Und es ist weder unverschämt, noch respektlos als Bürger wissen zu wollen, was da Sache ist. Weil wenn sie einen Fehler macht, hängen wir alle mit drin.

Nö es ist nur absolut unverschämt und respektlos zu spekulieren ohne das Gesamtbild zu kennen. Ist halt klatschblattniveau.

8 Like

Ähhh sie hat gesagt das sie sich immer noch in der Genesung befindet und es deswegen noch mal zu einem Ereignis kam.

Und wenn sie dasgt das alles okay ist, dann ist das so.

Ich finde darum geht es ja gar nicht. Sondern viel mehr: ja, die Leute wollen wissen, was abgeht, aber sie wollen es offiziell wissen und dann auch wirklich, was es ist. Das Spekulieren bringt halt 0 und ist auch keine wirkliche Erkenntnis, die irgendjemanden jetzt “aufatmen lässt”, dass es der Kanzlerin wieder gut geht.

Genauso wie die Panikattacke. Klar, kann es sein. Muss aber nicht? Genauso wie die anderen Theorien. Ja gut, kam bei dir vllt vor. Bei mir kam so etwas bei noch nicht einer Panikattacke vor. Sind deine Indizien jetzt widerlegt?
Und ja, die Nachwirkungen von so einem Zittern würden mich auch beschäftigen. Da muss es nicht einmal ein mentals Problem sein oder eine Panikattacke. Würde ich aber dastehen und wie im Virbationsmodus zu zittern anfangen, würde mich das auch belasten.
Am Ende bringt es halt wirklich nichts zu spekulieren und man kann nur abwarten.

Würde ich jetzt nicht so pauschalisieren, weil du dass Ergebnis der Verhandlungen nicht kennst. Es kann auch sein, dass nur Teile der Aussage nicht stimmen und andere erfüllt werden.

Es kann aber genauso sein, dass keine der Aussagen umgesetzt werden, richtig? Dementsprechend kannst du anhand der Aussagen keinerlei Bewertung vornehmen.

Hier mal ne Liste woher ein Tremor kommen kann, dürft ihr euch eins aussuchen. Es kann natürlich auch kein Tremor sein sondern eine andere Art von Zittern wie wenn zb der Kreislauf in die Knie geht.

viel Spass beim Spekulieren

1 Like

Ich unterstütze die Theorie man solle der armen Frau ein Snickers reichen für Rettung des Kreislaufs :kappa:

3 Like

Dieses und andere Foren, Twitter oder Facebook sind halt Sammelsurien von Experten zu jeder Thematik und Lebenslage. Sonst würde man doch in manchen Threads auch keine Zeit verbringen, wäre doch langweilig. :upside_down_face:

Die Personenfreizügigkeit der EU

1 Like

Wir können das Spielchen gerne noch weiter machen. Du und die anderen ignorieren, dass ich wenigstens Indizien vorbringe und meine einzige Aussage nicht ist: “Ähm… die Kanzlerin zittert… bei Parkinson zittert man… die Kanzlerin hat Parkinson!”.

Und das mit dem klattschblattniveau :smiley: Ich bin kein Journalist.

Nein. Weil es vorkommen kann. Ich bin nicht der einzige, der bei Panikattacken zittert. Und bei einer Person können unterschiedliche Arten auftreten. Ich habe auch nicht bei jeder Panikattacke Schüttelfrost.

Kann sein. Muss aber nicht. Aufgrund anderer Indizien, die ich ab jetzt nicht mehr aufzählen werde, finde ich es wahrscheinlicher als andere Spekulationen. Mehr sage ich eigentlich nicht.

Achso ist das so? Na dann wirst du ihr auch sicher alles andere glauben, was sie sagt? Nicht? Hab ich mir gedacht.

Seit wann glaubt man Politikern einfach mal irgendetwas? Da ich dir kein so naives Weltbild zutraue, denke ich mal, dass du das nur schreibst, um halt ein Gegenargument zu haben.

Naja, beide sind raus aus der EU. Ist das nicht konsequent? :thinking: :smile:

Und BTW: Ich finde jede auch noch so weit hergeholte Spekulation anständiger als solche zynischen Kommentare.

1 Like

Also nachdem mein Kreislauf schon öfter so weg war, dass ich ähnlich gezittert habe und weiß, dass es anderen Leuten auch so geht, finde ich die Indizien ähnlich stichhaltig wie deine, die auch auf eigenen Erfahrungen beruhen.

Aber gut zu wissen, dass selbst die Parkinson-Theorie jetzt doch für gut genug gilt :smiley:

1 Like

Nö. Ich wiederhole: Wir reden von dreimal der identischen Situation, in der das passiert ist. Das wäre für Kreislaufprobleme ein ziemlicher Zufall.

PS: Wenn man lange und dehydriert steht, kann es dazu kommen. Aber die Kanzlerin hat bei ihrem 2. Anfall Wasser abgelehnt. Der fand übrigens im gut klimatisierten Schloss Bellevue statt. Der letzte Zitteranfall bei um die 20 Grad, nach einigen Minuten stehend.

DAS meine ich mit Indizien. Es kann am Ende etwas vollkommen anderes sein. Das streite ich nicht ab. Aber ich meine Gründe dafür zu haben, es wenigstens einzugrenzen.

PPS: Die Parkinson-Theorie bleibt natürlich sehr wackelig. Aber eben nicht so niveaulos wie zynische Kommentare.

Naja, der Kreislauf kann auch wegklappen, selbst wenn es klimatisiert ist, dafür gibt es viele Gründe. Das könnte vllt als Indizien dagegen sprechen, dass es der Kreislauf ist, muss aber nicht. Die Frau ist auch nicht mehr die jüngste, da kann das schon vorkommen, wenn man viel unterwegs ist.

Zumal es ja 3 unterschiedliche Tage waren, da wird auch vorher was anderes passiert sein, also kann es ja gar nicht wirklich identisch sein. Just sayin. Am Ende werden wir es wissen, wenn es evtl. bekannt gegeben wird.

Und dass es nicht dein Humor war ist in Ordnung, darfst tzd bleiben :hugs: Und bitte nicht die Witzepolizei rufen :beansweat: