Forum • Rocket Beans TV

Gespräche zu Nachrichten und News aus der Welt

Oder einfach einvernehmlichen Sex, bei dem sich nachher die Frau (oder seltener der Mann) nicht beschwert?

Bei einigen Verkehrsbünden kann es aber auch mit BC25 /50 Ermäßigungen bekommen. Plus bei Fahrten über 100km gibt es ja bei An- und Abfahrt das City-Ticket. Muss man natürlich auch mal schauen, wie viele Zonen.

Bei der BC100 ist das City-Ticket immer inklusive. Dort heißt es sogar:

Als Inhaber einer BahnCard 100 können Sie in den teilnehmenden City-Ticket-Städten den öffentlichen Nahverkehr uneingeschränkt nutzen, also so oft und wann immer Sie möchten. Als Fahrtberechtigung reicht das Vorzeigen Ihrer BahnCard 100.

2 Like

Es gibt ja genug Zeugen, die aussagen können, ob sie auffällig auf Drogen war oder nicht. Und wenn der Mann tatsächlich ihr das Ectasy verkauft hat, dann weiß er auch, dass sie Ectasy hatte und wenn er die Droge, wie zumindest der andere Angeklagte zugegeben hat, kennt, dann kann man ihm das Wissen unterstellen, dass sie nicht fähig ist ihren Willen zu formulieren.

Am Ende steht der Grundsatz, Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Ich persönlich würde nie das Risiko eingehen und finde es auch recht abtörnend, wenn ich die Frau nicht so gut kenne, um sicher zu sein, dass ich ihr gerade nicht wehtue oder anders schade.

Ja, ich denke sie sind mehr eine Indikation wo es hingeht. Richtig sagen, wo es hingeht, kann man erst, wenn die gewählt wurde.

Klar wenn wir in einer idealen Welt leben, hätten wir das Problem nicht.

Jup das stimmt, wenn man das hin bekommt. Aber trifft das dann auch auf jeden der anderen 10 Männer zu? Oder waren das alle Drogen Dealer?

Absolut sehe ich genau so.

Boah, ein Freifahrtschein für alles und jeden. Wählt mich doch bei der nächsten Wahl zum Kanzler. Ich verspreche Ruhm und Reichtum. Konkretes dann, wenn ihr mich gewählt habt

3 Like

ich hoffe, dieser freifahrtsschein ist nicht dein ernst.

Ich verspreche Ponys für alle ! (alle meint in diesem Zusammenhang erstmal meine Tochter, die restlichen Ponys gibt es erst, wenn der Haushalt Geld über hat)

Naja, sie wurden von einem fremden ? Mann angesprochen, dass jemand da draußen ficken will. Dann gehen sie raus, und schauen sich das an und sehen die Frau, die wahrscheinlich hilflos am Boden liegt. Da wäre ja erstmal zu erwarten, dass man sich um sie kümmert oder wenigstens sie persönlich fragt, ob sie das auch wirklich will, denn bisher hat man ja nur die Aussage des Angeklagten, dass sie willig wäre. Aber sowas wurde bisher nicht berichtet, sondern auf die Aussage des Hauptangeklagten vertraut…

Selbst dann, würde man die Zusage einer Frau, die im Dreck liegt, glauben ? Gerade da man als Clubgänger weiß, dass da immer viel Alkohol und Drogen im Spiel sein können, auch wenn man explizit nicht Ectasy und dessen Wirkung kennen muss. Gerade so zu tun, als könnte man sich nicht anders entscheiden, als eine Frau, die im Gebüsch liegt und nach Sex schreit, als dem nachzugehen, empfinde ich als zutiefst abartig. Da würde ich immer denken, das ist nicht normal und Polizei und Krankenwagen rufen, einfach um sie zu schützen. Was ist denn das Risiko ? Ihr und mir einen Fick zu verwehren im schlimmsten Fall, im anderen Fall schützt man sie und sich selbst vor einer Vergewaltigung, also was wohl wichtiger ? Deshalb ist in jedem Fall, auch wenn man nicht selbst seine Nudel reinsteckt, unterlassene Hilfestellung im Raum.

Das ist korrekt, solltest du den Verdacht haben, dass die Person mit der du Geschlechtsverkehr haben möchtest nicht zurechnungsfähig ist begehst du potentiell eine Vergewaltigung, wenn du nicht sicher weißt, dass sie diesen Sex möchte.

Sollte aber auch offensichtlich sein…

Weswegen ich ja meine, ab wann kann dem Mann unterstellt werden, dass er es hätte erkennen müssen? Erweiterte Pupillen und die Aufforderung zum Sex ohne dabei unzurechnungsfähig zu wirken, ist jetzt nicht so viel.

Wenn Sie da jetzt im Dreck lag und hilfsbedürftig wirkte ist es natürlich etwas anderes.

Ibiza liegt nun für Italien in Russland:

https://www.derstandard.at/story/2000106158698/aufnahmen-aus-moskau-belasten-matteo-salvini

1 Like

Welcher Freifahrtsschein?

Ob nun dieses Lied in Italien Konjunktur bekommen wird ?

Ich fürchte eher nicht

du sagst wortwörtlich: man soll VdL trotz ihere ganzen verfehlungen in der vergangenheit wählen und ohne zu wissen, was sie umzusetzen gedenkt --> freifahrtsschein.

Ich kann mich immer noch nicht mit dem Wort Feifahrtschein anfreunden. Es handelt sich hierbei, um den Vorschlag, des EU-Rats. Der aus den demokratische legitimierten Chefs der Regierungen, der einzelnen Staaten besteht. Meine Meinung zu dem Ablauf des ganzen kennst du ja.

Wenn ich dir zuhöre habe ich immer das Gefühl, vdL hat keine demokratische Legitimierung.

Wie gesagt, ich sehe ihre Verfehlungen nicht ganz so extrem wie du.

Wir werden sehen, was das Parlament zu ihr sagt, die Grünen haben sich ja bisher als einzige gegen sie Ausgesprochen. S&SD schreiben gerade noch Briefe an vdL und bei Renew Europe wird sie wahrscheinlich auch die Stimmen kommen. Letztendlich denke ich es wird darauf ankommen, wie viele Stimmen sie bei S&SD bekommt. Mal sehen, ob die die Eier haben geschlossen gegen die zu Stimmen. Die Spanier wollen sie ja.

freifahrtsschein hat nichts mit demokratischer legitimierung zu tun, sondern damit, dass sie ohne aufzeigen von qualitäten und kompetenzen an den job kommt. wenn VdL vom EP gewählt wird, ändert das nichts an ihrer eignung für das amt.

1 Like

Also, würdest du sagen, das große Teile des Parlaments eine und die Regierungschefs eine unfähige Frau an die Spitze der EU Wählen?

ja. ein politisches amt zu erlangen hat erstmal absolut nichts mit der eignung für dieses amt zu tun. bestes beispiel: die besetzung des Verkehrs- und des Verteidigungsministeriums in deutschland.

S&D muss übrigens nicht geschlossen dagegen stimmen, es reicht schon nicht, wenn die hälfte von S&D gegen sie stimmt (vorrausgesetzt EVP und ALDE stimmen geschlosen für, der rest geschlossen gegen VdL)

2 Like

Jeder Minister wird einfach nur aus politischen Spielchen besetzt. Oder wie kann es sein, dass man sowohl Expertise in Arbeits-, Gesundheits-, Verteidigungs-, Familienpolitik etc. hat. Die Minister sind austauschbare Figuren, die wahre Arbeit machen die Staatssekretäre als oberste Beamte in dem Gebiet.

1 Like