Forum • Rocket Beans TV

Gespräche zu Nachrichten und News aus der Welt

Ja, Extremismus ist scheiße egal ob Links oder rechts. Oder muss ich mit der Meinung in den UO Thread gehen :stuck_out_tongue:

1 Like

So wie Nazis nur gegen die Antifa sind…

Liest du was du schreibst ?

1 Like

ach was wäre das für eine schöne welt, in der die deppen sich wie die hooligans früher nur gegenseitig auf irgendwelchen parkplätzen die köpfe einschlagen würden :beanfeels:

aus erfahrung: nein.

2 Like

Natürlich. Aber denkst du wirklich, dass auch die Oma, die zu ihrer rente noch stütze kriegt, und von der Regierung enttäuscht ist, auch alles nazis sind. Wie gesagt, pegida sind Idioten, aber aie verkaufem sich auch als leute, die nur die ach so pöse Regierung kritisieren.

Das hätt’s früher nich gegeben!

und wer drauf rein fällt, hat es wie bei der AfD nicht anders verdient als entsprechend betitelt zu werden.

1 Like

Wer mit Nazis sympathisiert und marschiert muss sich auch als solche bezeichnen lassen.

Krieg das Bild mit der armen Oma aus deinem Kopf.

1 Like

Ja, wenn sie so handelt und denkt, dann kann auch eine Oma Nazi sein :stuck_out_tongue: Brauchst nicht mit dem Bild eines harmlosen Mütterchens entkräften, was nicht zu entkräften ist. Hinweis: Wer den Rechtsstaat abschaffen will, ist ordentlich extrem,das ist mehr als nur reine Kritik an der Regierung :wink:

1 Like

Stell dir vor deine oma wäre dabei, weil sie von der Koalition enttäuscht wäre, nur mal vorstellen, würdest du sie auch nazi bezeichnen , nur weil sie 100% nicht mitkriegt was da läuft?

Ich kenne die Ansichten meiner Großeltern.

Ja würde ich.

1 Like

Dann ist das halt so. Nur ich finde das man da nicht wirklich alle über ein kamm scheren kann.

Was mit den armen Omis auf Antifa-Demos, die darf man dann über den Kamm scheren ? Auch sich nur auf dem Weg zum Supermarkt verwirrt ?

Es ist interessant, wie man die Zurechnungsfähigkeit des Omaleins ausspielen will, um die Bewegung zu beschwichtigen. Sie will doch nur wieder, dass es wie früher ist. Standard.

1 Like

Kann man. Es ist sogar sehr leicht.

Und als jemand der diesen Aufmarsch aus nächster Nähe regelmäßig mitansehen darf, sage ich dir es stimmt.
Da läuft kein armes Großmütterchen mit, weil sie sich mehr Rente wünscht. Das sind fremdenfeindliche Rechtsradikale.

2 Like

Ja und starkes rechtes gedankengut ist ja erlaubt, solange es nicht verfassungsfeindlich ist.

Ja das hat der Verfassungsschutz ja jetzt herausgefunden, dass es das ist, zumindest für die Identitären

Ja ich will sagen: „nur“ weil man bei pegida demos war und gegen ausländer ist, ist es nicht gleich illegal.

Bakga sagt ja quasi: „es war offensichtlich, sie waren bei pegidademos“

Ja ich glaube es ging da eher um die plötzliche Überraschheit darüber, dass es im Bereich des Möglichen ist. Man hätte schon selbst, ohne Verfassungschutz auf die Idee kommen können, dass das mehr ist als nur “Kritik”

Ihr versteht das nicht was ich meine.

Meine mutter arbeitet im altersheim für 1,20 die std. Und sie ist auch so eine Frau, die sich catchen lässt, weil sie auf youtube gesehen hat, wie bei einer pegida Kundbewegung gesehen hat, wie ein redner, die Regierung kritisiert, und sie gebt ihnen auch recht. Sie marschieret da nicht mit, nein. Aber ich weiß das sie kein Nazi ist, weil sie selber eine farbige tochter hat.

Ihr denkt euch zwar, weil da wirklich krasse sachen gesagt werden, sind das alles Nazis, aber ihr denkt nicht um die Schicksale und was solche redner bewirken können.

mitläufer die nix hinterfragen sind doch fast noch schlimmer als richtige nazis

1 Like