Forum • Rocket Beans TV

Gespräche zu Nachrichten und News aus der Welt

Nö nur daran, dass sie nicht erkannt haben, dass es mist ist :wink:

2 Like

Na wer hätte das gedacht

1 Like

Schröder war ja auch kein Sozi :smiley: Mit der Hannover Connection wurde die SPD von rechts unterwandert. Deshalb sind Lafontaine und sein Staatssekretär aus Finanzministerium gegangen, weil sie das nicht mitragen wollten. Hat der SPD nur geholfen wie man sieht

Klang aber so als würde sich was ändern wenn man nicht die CDU wählt.

Die anderen labern doch jetzt auch alle nur weil sie eh nichts machen können. Da lässt sich natürlich leicht sagen dass das unbedingt anders geregelt werden muss. Rot/Grün hat es eingeführt. Schwarz/Rot und Schwarz/Gelb hat nichts dran geändert. Wer bleibt? Die Linken und die AfD. Unwahrscheinlich dass einer der beiden in absehbarer Zeit in die Situation kommt was daran zu ändern.

1 Like

Bei den schwarzen und gelben kann man zumindest sicher sein, dass sich nichts ändert. Speziell die schwarzen ignorieren nachweislich die Probleme solange, bis sie ihre Macht bedrohen. Sie sind der Inbegriff von reaktionärer Politik.

Solange man in der politischen Führung nichts ändert wird sich auch nichts ändern. Zur Verteidigung der SPD muss man ja sagen, dass sie schon mehrfach versucht haben die Konsequenzen aus Hartz IV zu begrenzen, dabei aber immer von der Union blockiert wurden.

2 Like

Entschuldigt immer noch nicht rot und grün. Die nehmen sich da einfach alle nichts und haben immer nur dann ne große Klappe wenn sie eh nichts machen können.

Natürlich nicht, nur scheint! Die Erkenntnis gereift zu sein, dass es ein Fehler war, den man korrigieren muss und entsprechende Anstrengungen gab es auch schon. Es ist also die Wahl aus der Möglichkeit, dass was passiert und der Sicherheit, dass definitiv nichts passiert.

3 Like

Womit wir wieder am Anfang angekommen wären.

3 Like

Und dennoch haben sie eine weitere Koalition zugestimmt.

Du weißt, dass ich nicht der größte SPD Fan bin. Wenn du aber Änderung von der lebensrealität deiner Mutter willst, darfst du offenkundig nicht die cdu wählen, da die daran überhaupt kein Interesse haben.

3 Like

Wie gesagt, schwarz/grün wäre Perfekt. Ich glaube weniger, dass die Grünen genauso solche bückstücke sind.

Wenn die Union alles blockiert braucht man kein bückstück sein um die eigene Politik nicht durchbringen zu können. Das ging der FDP genauso wie der SPD, deswegen hoffe ich, dass die Grünen nicht so doof sind und sich auf eine Koalition mit den blockierern einlassen. Die Abweisung von VdL ist hierbei ein gutes Zeichen.

Die CDU hat nichts zu bieten.

3 Like

Uhhh “laut gedacht” ist ein ganz ganz gefährlicher Youtube Kanal. Hier wird unter anderem rechtsextremes Gedankengut in lustig, moderne Videos unter 10 min gepackt.
Die “IB” ist ja sogar bekannt dafür besonders Fang auf junge und moderne Menshcen zu machen.

Wat. Hat Wölken unkritisch die Meinung vom Pendanten der AfD übernommen? Was ein Unsinn. Darf er sich nicht darauf beziehen, was für einen Eindruck vdL bei den Rechten vermittelt hat?

Warum blockiert man dann nicht einfach zurück? Wenn die andere Seite mir nicht entgegenkommt tu ich das auch nicht.

Die CDU ist gegen den Mindestlohn auf europäischer Ebene. Das vdL sich gegen so eine feste Parteilinie stellt, wäre mal ganz große News.

Die SPD ist der Juniorpartner und verhindert natürlich auch Sachen. SPD und Union müssen zusammen den Gesetzen zustimmen. So funktionieren Koalitionen.

Musst du die SPD fragen. Vllt weil sie sich immer noch fälschlicherweise was von konstruktiver Politik mit der Union erwarten. Die Ergebnisse sieht man bei jeder der vergangenen Wahlen. Meine Aussage ist ja schließlich auch nicht: wählt die SPD, sondern nur, dass man nicht die Union wählen sollte, wenn man möchte, dass Probleme angepackt werden.

3 Like

Na das würde ja passen! ^^

1 Like