Forum • Rocket Beans TV

Gespräche zu Nachrichten und News aus der Welt

In den kommentare hab ich eine tolle doku gefunden, warum ein ausbau der brennerautobahn nicht so leicht ist:

Meiner meinung nach müsste man diese dennoch 4 spurig ausbauen, auch wenn es ein großprojekt ist. Aber genau dafür ist ja die EU da, geld für solch internationale dinge zur verfügung zu stellen.

@RobChang @DaDude1987 @Addearheart

2 Like

Wo habe ich nochmal von Weber geredet? :thinking:

Lustig, dass du bei ihm den Sozialisten und nicht macron den schwarzen Peter zu schieben willst.

Was für eine Vision, die Weiterführung eines plans, der sich schon etabliert hat. ich bin beeindruckt :kappa:

Wenn man sich als konservativer so einfach zufrieden stellen lässt, verwundert es nicht, dass man bis aufs Blut eine Kandidatin verteidigt, die außer fehlschläge nichts vorzuweisen hat.

Lesen ist nicht so deine Stärke oder?

Frag dich das das nächste mal selbst. Bei den vielen halbwahrheiten die du verbreitest rutscht halt gerne mal was durch.

Ich mein du hast ja auch gelesen, dass ich über Weber geschrieben hätte :kappa:

Sehr interessant wie aktuell der Beitrag ist :smiley:

In 25 Jahren wird die Brennerautobahn auch nicht mehr reichen :smiley:

Gasthäuser in den Dörfer meckern über zusammenfallenden Gastverkehr :smiley:

1 Like

Gestern kam vor Gericht der Chefermittler zu Wort. Wenn halt die Untersuchungen eher die Aussage des Mädels decken und es zahlreiche Verletzungen gab, dann fällt es dann eben schwer zu glauben, dass es dann einvernehmlich war. Oder wollen die Tatverdächtigten nun erzählen, dass sie nicht nur Sex, sondern auch hart angepackt werden wollte…

Im Fall der Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen vor einer Disco in Freiburg hat die Polizei nach Angaben ihres Chefermittlers zahlreiche Beweise sichergestellt. Die am Tatort und an der Kleidung gefundenen Spuren stimmten mit den Aussagen der jungen Frau überein, sagte der Kriminalbeamte am Donnerstag vor dem Landgericht Freiburg. Dies gelte auch für die rechtsmedizinische Untersuchung. Die zahlreichen Verletzungen der Frau zeigten, dass sie mit Gewalt festgehalten und sie körperlichen Übergriffen ausgesetzt gewesen sei. Für die Angaben von mehreren Angeklagten, es habe sich um einvernehmlichen Sex gehandelt, gebe es keine Hinweise.

Dann gab es noch eine Audio-Aufnahme von einem der Angeklagten aufgrund einer App. In dem man die junge Frau auch hört.

Techniker des Landeskriminalamtes haben die Aufnahmen analysiert. Demnach sind die ersten Sätze, die von der jungen Frau zu verstehen sind, Sätze voller Dankbarkeit, die sie an Muhanad M. richtet. Sie sagt: “Du bist so unglaublich, ein guter Mensch. Du bist wirklich ein Engel. Du hast mir echt geholfen. Du bist echt ein herzensguter Mensch. Wirklich.” Sie klingt verzweifelt.

Kriminaloberkommissar Stefan S. hat die Ermittlungen geleitet. Er soll dem Gericht an diesem Tag einen Überblick geben über die Erkenntnisse der Polizei. Er spielt die Aufnahmen vor und verliest in Auszügen die Mitschrift des Landeskriminalamtes. Er stellt fest, dass die Frau Muhanad M. “als Helfer bezeichnet”. Das deckt sich mit der Erklärung des Verteidigers von Muhanad M.: Sein Mandant sitze zu Unrecht als Vergewaltiger auf der Anklagebank, da er der Frau nur geholfen und sie aus dem Wäldchen geholt habe.

Zugleich widerspricht es der Aussage der anderen Angeklagten, die Frau habe die sexuellen Handlungen gewollt, betont der Ermittler S. Denn hätte sie Sex gewollt, hätte ihr ja niemand helfen müssen. Im nächsten Tonmitschnitt ist mehr zu ahnen als zu hören, wie Muhanad M. zu ihr sagt: “Ich bleibe hier, bis es dir gutgeht, vielleicht brauchst du Hilfe.” Die Frau sagt: “Womit hat man das verdient?” Sie sagt, ihr Nacken tue weh, “als hätte ich Muskelkater”. Später sagt sie: “Ich fühle mich entehrt. Als hätte ich keine Ehre. Mir ist kalt.”

In 25 Jahren gibt es hoffentlich bessere zugverbindungen, oder es ist eh egal, da das klima gekippt ist ^^

Wird knapp wenn die Bayern ja planen erst in 11 Jahren anzufangen. Das kann sich dann noch ziehen bis die mal fertig sind :stuck_out_tongue:

Ja das klingt sehr danach, dass die Version der Frau stimmt und die von mir angestoßene Diskussion gestern, überflüssig war.

1 Like

Ja nachdem ich nochmal ne Nacht drüber geschlafen habe, ist anhand der Infos die man so aus den Medien hat, ist das Ding gefühlt klar. Da kann keiner so einfach rauskommen. Aber was weiß man schon. Man will auf keinen Fall Verteidiger sein und den Schwachsinn verteidigen wollen…

Was? In 11 jahren anfangen? Hab gedacht in 11 jahren fertig?

Was der eine Angeklagte gesagt hat, mag vielleicht aus seiner Sicht “funktionieren”. In einem Artikel stand auch, dass er wohl intellektuell auch überfordert wirkte. Das zeigen auch die Aussagen oder das seiner Ansicht nach das Schlimmste sein “Betrug an der Freundin” war.

Aber es sind dann nochmal ein paar Männer mehr angeklagt, von denen man wohl nichts hört und dann nur eine schriftliche Erklärung. “Sie wollte es, ich habe keine Drogen an ihr verkauft…”. Da sehen mir dann die Ermittlungsergebnisse wirklich eher nicht so harmlos aus.

Wer und wie und was. Das wird dann trotzdem schwer sein zu ermitteln. Einer der Angeklagten scheint dann zumindest “der Helfer” zu sein…

Hahaha du Narr :smiley:

Also in den Bürgerforen wird von 2038 als Bauende geredet.

http://www.buergerforum-inntal.de/wp-content/uploads/2018/09/BBT_Nordzulauf_Auswirkungen_Brannenburg_Flintsbach.pdf

Wie gesagt, aus dem was man aus den Medien weiß, was natürlich nicht völlständig sein muss, haben sie aber auch keine Anstalten gemacht, sich zu erkundigen, ob es einvernehmlich ist. Oder haben sie einfach die im Dreck liegende Frau hin und her gereicht? Es wurde ja nichtmal erwähnt, sie hätte “fickt mich alle geschrien” oder so. Selbst dann ist es ja höchst fraglich, ob sie noch zurechnungsfähig ist. Nach meinem Stand hatten sie nur die Aussage des Hauptangeklagten, dass es dort jemand will, deren genaue Formulierung aber nicht bekannt ist. Bisher weiß man nur: "Da draußen kann jemand gefickt werden… " oder so…

Die versuchen sich natürlich gegenseitig zu decken und die Verteidiger tun das übrige, dass sie ja nicht für den Ausgang des Prozesses falsche Aussagen treffen. Aber das Gericht kann natürlich das auch lesen und sich so ein Bild machen, was da genau ablief, dadurch, was in deren Auslegung einfach möglicherweise fehlt, um eine Unschuld festzustellen.

Morgen bei ARD Sport die Doku “Das große Tabu” und es geht um sexuellen Missbrauch im Sport. Erschreckende Zahlen. Der Fußball-Skandal in England oder auch die Turnerinnen in den USA. Es gab zuletzt international auch einige Fälle.

Vater verfolgt Autodieb der sein Auto gestohlen hat in dem zwei seiner Kinder waren und erschlägt den Dieb:

Einerseits “verständlich” (wegen der zwei Kinder), andererseits eindeutig Totschlag (in Österreich, kA wie ihr in Deutschland dazu sagt; im Affekt gehandelt (in einem Zustand allgemein begründeter Gefühlserregung …). Der Richter will ich nicht sein.

3 Like

Ka wie die Gesetze in den USA da sind. Aber von Freispruch bia lebenslänglich trau ich ihnen alles zu.

Ich kann den Vater auch verstehen, würde aber auch nicht urteilen wollen.

1 Like

Nachdem die vor Kurzem eine Schwangere, die eine Prügelei angezettelt hat, wegen “illegaler Abtreibung” oder so zu verknacken …
Wobei Florida ist, was Notwehr/etc. betrifft, sehr freundlich, kann auch gut in Richtung Freispruch ausgehen.

Bizarrer Streit: Pablo Escobars Bruder will Tesla übernehmen – aus Rache für Flammenwerfer

https://www.derstandard.at/story/2000106203954/bizarrer-streit-pablos-escobar-bruder-will-tesla-uebernehmen-aus-rache

:ugly: