GWENT das The Witcher Kartenspiel

xboxone
pc

#542

Ich verstehe den Sinn von Toruviel nicht. Die boostet doch beide Spieler, warum sollte man das wollen? :frowning:


#543

Das beidseitige Boosten versteh ich auch nicht. Aber zumindest hat er 6 Stärke. Etwas womit der Gegner beim Passen wohl nicht rechnet.

Edit: Würde er nur die eigene Seite boosten wärs jedoch auch wieder ziemlich OP. Würde einen dann auf einen Schlag 10 mehr Stärke geben. Also eigentlich könnten sie das Boosten gleich ganz weglassen oder seine Basisstärke einfach hart nerfen.


#544

@Kraehe @coffeebean Sie boostet wie die Vögel von Zoltan. Das "beide Seiten" bezieht sich auf links und rechts von ihr. Sprich: 4 Einheiten liegen in einer Reihe. Toruviel in die Mitte und zack - 6 + 4x2 mehr Stärke


#545

Ahhhh, ok. Dann hab ich den Text völlig falsch verstanden, danke. :slight_smile:


#546

Thema OP: Hab auch im Gefühl, dass der Boost evtl. in Zukunft generft oder ganz weggelassen wird. Zum Vergleich: Zoltan Animal Tamer macht mit seinem Papagei fast das gleiche und ist Gold während Toruviel nur Silber ist.


#547

Vielleicht wird auch Zoltan auf Silber reduziert oder verbessert.


#548

Ah ok, sprich wenn der Gegner in der anderen Reihe kaum Karten hat, bringt es dir viel mehr. Verstanden.

Da hab ich auch was. Hjalmar ist ja mal richtig heftig. Hat mich in einer Runde gerade zum passen gezwungen. Er allein hat schon eine Basisstärke von 15 (!!), was denke ich eine der höchsten wenn nicht die höchste Gold Karte überhaupt ist. Dafür spawnt er zwar einen Lord of Undvik auf meiner seite, mit einer Stärke von 5, aber wenn der Gegner wie in meinem Spiel eben Savage Bears auf dem Feld hat, wird dieser direkt von diesen geschwächt. In meinem Spiel hatte der also nur noch 3 Stärke. Jetzt kommt aber noch die zweite Fähigkeit von Hjalmar und zwar wird er nochmal um 10 (!!!) geboosted, wenn der Lord of Undvik zerstört wird. Das ist bei einer Stärke von 5 (und 3 erstrecht) wohl kein Problem (z.B. mit Alzurs Thunder). Wären am Ende also 25 Stärke und nur zwei Karten gespielt.


#549

Finde diesen Nilfgaard Hampel immer noch schlimmer.

Ausgespielt hat er 10 Stärke, bufft sich selbst um 15 und du darfst ne Karte ziehen.

Solange du den auf der Hand hast als letzte karte, kannste die letzte Runde kaum verlieren. Ich hasse diese Karte so sehr :smiley:


#550

Generell muss ich sagen, dass ich aktuell gegen Skellige und Nilfgaard wirklich sehr ungerne spiele. Es ist schon echt nerfig, was die in der letzten Runde noch so alles hervorziehen können. Wies hier einer im Thread mal schön geschrieben hat, kann man da meist immer schön dabei zusehen, wie die ständig in ihrem (oder manchmal dem eigenen) Friedhof shoppen gehen.


#551

Boa, ich glaube nicht, dass die an den Gold und Silber Einordnungen rummachen. Sonst müssten sie wieder ordentlich Entschädigungen aushändigen. Mir gehts auch nicht darum, dass Zoltan zu schwach wäre (im Gegenteil, eigentlich ist er mit Ciri eine der besten neutralen Goldkarten) sondern eher, dass Toruviel zu stark für eine Silberkarte ist. 2 Boosts würde auch reichen. Würde dann nen 10er Wert + Ambush entsprechen, was für ne Silberkarte auch in Ordnung ginge.


#552

Er wurde ja nun etwas gebufft, sodass er "nur" noch auf 23 Stärke kommen kann :smiley:


#553

Deswegen nie eine dritte Runde gegen Skellige und Nilfgaard anpeilen.


#554

Werd ich versuchen.


#555

Kann ich irgendwo nachsehen, welche Karten alles genervt wurden und wo sich das millen lohnt? Bin gestern Abend aus dem Urlaub gekommen und muss erstmal alles aufholen.


#556

Einfach in der Collection durchgehen und gucken, wo Create und Build gleich aussehen.

Die Liste ist aber glaub ich nicht komplett, da Ciri mein ich auch generft wurde.


#557

Schade, dass man Wetterkarten nicht auf die eigene Seite spielen kann.

Mit den Redanian Knights, Henselt bzw. Reaver Scout und Fog könnte man sonst herrlichen Unsinn anstellen. :smiling_imp:

Bei drei Versuchen hab ich leider keinen Gegner gehabt, der ein Wetter-Deck gespielt hat. Aber ich probier das weiter. :smiley:

Allerdings hatte ich nen Nilfgaarder, der auf die Belagerungsmaschinen gesetzt hat, die zwei Schaden machen, wenn ne Karte aufgedeckt wird. Das war auch lustig. ^^


#558

Kuh + Frost + Butterfly Spell wäre auch ne böse Kombi.


#559

Hatte einen von den Knights mal in einem Deck und es kam wirklich genau die Situation, dass ich ihn auf eine Reihe setzen konnte, wo Fog gewirkt hat. Hat sich schön jede Runde um 2 geboosted.


#560

Nachdem ich die letzten Tage super frustriert war und egal mit welchem Deck ich gespielt hab kaum gewinnen konnte und gefühlt immer in Konterdecks gerannt bin konnte ich mit diesem Skellige Deck endlich mal wieder was reißen.
Gwent ist irgendwie ein zweischneidiges Schwert, einerseits macht es mir echt Spaß auf der anderen Seite kann es so super frustrierend sein, noch viel mehr als die ständigen Aggro Decks bei Hearthstone.


#561

Eigentlich hatte ich mit meinem "Control"-Deck schon Spaß, aber rangtechnisch ging einfach nix vorwärts über fünf bin ich seit der OB nicht hinausgekommen (eingestuft wurde ich auf vier). Dann hab ich mir vor ein paar Tagen aus Spaß doch noch mal ein Siege-Deck gebastelt und "Ballerburg" genannt. In ein paar Tagen bin ich auf Rang 8 aufgestiegen. :sweat_smile:

Kann schon was.