Forum • Rocket Beans TV

Ich verlasse Rocket Beans TV zum Jahresende

Hallo zusammen,

um das Pflaster direkt abzureißen: Ich habe mich dazu entschlossen, Rocket Beans TV zum Jahresende zu verlassen. Das war eine schwierige Entscheidung für mich, auch wenn ich sie nicht zum ersten Mal getroffen habe. Langjährige Zuschauer wissen, dass ich zum Jahresende 2014 schon mal hier aufgehört habe und Anfang 2016 zurückgekehrt bin. Von dieser Unterbrechung abgesehen, habe ich quasi das gesamte Jahrzehnt hier verbracht.

Ich hatte das Glück, eine bemerkenswerte Verwandlung miterleben zu dürfen. Von einem Haufen Freelancer, die Woche für Woche Game One zusammengestöpselt haben, zu einem Sender mit über 100 Mitarbeitern. Darunter befinden sich viele tolle Menschen und nicht zuletzt einige meiner besten Freunde. Warum ich dennoch diesen Schritt gehe? Zum einen bin ich im Laufe der Jahre natürlich älter geworden und habe hier stets in sehr ähnlichen Positionen gearbeitet. Ich möchte mich noch mal unbekannten Herausforderungen stellen, mir weitere Kompetenzen aneignen, was Neues wagen.

Zum anderen bin die letzten drei Jahre aus privaten Gründen gependelt und habe Tag für Tag mehrere Stunden mit Fahrerei zugebracht. Viel Freizeit, auch für Projekte wie die Podcasts bei Stay Forever, Schreiben und Musik, hatte ich oft nicht. Darum trete ich im neuen Jahr bewusst etwas kürzer. Auch mein neuer Job wird sich – wie sollte es anders sein – um Gaming drehen, mich aber anders fordern und mir im Idealfall mehr Zeit lassen, mich zusätzlich mit anderen Dingen zu beschäftigen, die mir Freude bereiten.

Es tut mir leid, dass ich mich gerade 2019 sowohl vor der Kamera als auch in der Kommunikation mit euch rar gemacht habe. Wissend, dass das eine furchtbar unbefriedigende Aussage ist, möchte ich noch sagen, dass ich viel hinter den Kulissen an Aufgaben gearbeitet habe, die für euch als Zuschauer keinen unmittelbar sichtbaren Effekt hatten oder teilweise erst 2020 zu Inhalten führen werden. Rocket Beans TV lag mir als Ganzes immer am Herzen und wird es auch in Zukunft tun. Das sind keine leeren Worthülsen, denn ich will auch nichts verklären: Natürlich gibt es hier Sachen, die nicht optimal gelaufen sind. Die anstrengen und stressen. Nichts und niemand – und damit schließe ich mich gerne ein – ist perfekt und es gibt keine Blaupause für ein Projekt wie Rocket Beans TV, weil es in vielerlei Hinsicht beispiellos ist. Und dennoch oder gerade deswegen bin ich stolz darauf, was hier erschaffen wurde und wird.

Ich möchte mich bei euch bedanken für eure Treue, Hingabe und Freundlichkeit, die ich hier in den letzten Jahren erfahren durfte. Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir uns auch im Rahmen von Rocket Beans TV mal wieder sehen werden. Ich stehe gerne als Gast für Formate bereit, mache bei einem Podcast mit oder beglücke Rocket Beans TV anderweitig mit meiner Anwesenheit.

Danke, ich hab euch lieb, Fabian

531 Like