Info: Neue Moderationsrichtlinien für Forum und Chat/VOD


#1

Hallo zusammen,

wie dem Titel schon zu entnehmen ist, gibt es erweiterte Verhaltensrichtlinien und zusammengefasste Regeln für Chat, Forum und die YouTube Kommentarsektion.

Da unsere letzte Community Umfrage einen eindeutigen Wunsch nach härterem Durchgreifen der Mods gezeigt hat, haben wir in den letzten Monaten mit dem Mod Team diese neuen Regeln verfasst. Das primäre Ziel der neuen Regeln ist dabei vor allem die Umgebung für alle angenehmer zu machen und nicht, User zu bestrafen.

Wie manche vlt. schon mitbekommen haben, gibt es seit ein paar Monaten auch Mods für den YouTube VoD-Bereich. Diese könnt ihr über @VoD-Moderator erreichen. Chat Mods findet ihr nach wie vor über @Chat-Moderator und Foren Mods unter forum.rocketbeans.tv/about.

Da die Umsetzung der bisherigen Regeln noch einen größeren Interpretationsspielraum hatten, hoffen wir, dass mit dieser Erklärung auch weniger User das Gefühl haben, dass bei unterschiedlichen Mods unterschiedliche Regeln gelten.

Unsere überarbeiteten, allgemeinen Regeln für alle Communityplattformen findet ihr unter https://rocketbeans.tv/regeln

Zusätzlich gelten nach wie vor unsere Forenregeln. Die Moderations-Richtlinien, die als zweiter Post in diesem Thread stehen, werden dort ebenfalls angefügt.

PS: Es wird in der nächsten Zeit gegebenenfalls noch ein paar Feinjustierungen bzgl. der genauen Formulierung und Aufstellung der allgemeinen Regeln geben, um diesem Umfeld der Richtlinien besser zu passen - sollte es hier zu Änderungen kommen, werden wir euch natürlich informieren.


Grammatik, Rechtschreibung, Semantik & Schreibweisen
Diskussionsthread Neue Moderationsrichtlinien und "Moderatoren an die Community"
#2

Info zu unseren Moderations- und Verhaltensrichtlinien

Was habt ihr zu erwarten, wenn ihr gegen die Regeln verstoßt? Um möglichst transparent zu zeigen, wie unsere Moderation funktioniert, findet ihr hier ein paar Richtwerte. Bitte beachtet, dass natürlich dennoch von Fall zu Fall individuell im Team entschieden wird, aber dies sind die Richtlinien, an die wir uns bei einer Entscheidungsfindung halten werden.

Wichtig: Bitte informiert bei Gesprächen, Kommentaren oder Usern, von denen ihr glaubt, dass sie gegen die Regeln verstoßen, die Moderatoren. Es ist immer nett gemeint, selbst “moderieren” zu wollen, im Endeffekt werden durch diese Beiträge problematische Gespräche aber nur noch schwieriger zu überblicken. Bitte nutzt auch keine Meldungen, um eine persönliche Vendetta auszufechten - diese Option dient der Hilfe aller Mitglieder, sollte sie mißbraucht werden, kann dies ebenfalls als Mißachtung der Regeln ausgelegt werden.


Spam, Offtopic oder sonstige absichtlich störende Inhalte:

  • Spam und Offtopic wird grundsätzlich eher verschoben bzw. es wird ermahnt sich am Thema zu orientieren.
  • Spam und Offtopic ist in einem geringen Maß okay und muss nicht sofort geahndet werden. Dass Diskussionen oder Gespräche auch mal etwas abschweifen, ist durchaus normal.
  • Sollte das Thema oder das Gespräch insgesamt zu sehr abweichen, wird von der Moderation darauf situationsabhängig öffentlich oder via PN hingewiesen. Wenn es deutlich zu viel oder zu extremen Offtopic-Inhalt gibt, kann dieser entfernt oder in ein neues, passenderes Thema verschoben werden.
  • Persönliche Gespräche in einer öffentlichen Diskussion werden ebenfalls als Offtopic gewertet. Nutzt stattdessen bitte die PN-Funktion.
  • Sollte trotz vorherigem Hinweis im Gespräch oder per PN auf Einstellen des Offtopics weiterhin absichtlich vom Thema abgeschweift werden, kann es zu Ausblendungen, Löschungen oder kleinen Time-Outs (kurzen Sperren) kommen, um die Situation für den Rest der Teilnehmer zu beruhigen.

Ausblenden/Löschen

  • Grundsätzlich werden Beiträge dann ausgeblendet, wenn sie unangemessene Teile enthalten, aber einen Kontext haben, der der Unterhaltung zu Gute kommt. Vom Poster wird dann erwartet, die unangemessenden Teile zu entfernen oder zu ersetzen, damit der Post produktiv zum Thema beitragen kann.
  • Beiträge werden normalerweise dann gelöscht, wenn sie keinerlei Mehrwert für das Thema bieten und als unangemessen, beleidigend etc. empfunden werden.

Verwarnungen

  • Verwarnungen werden erteilt, wenn Personen mehrfach wegen ähnlichen Punkten auffallen oder in hohem Maße gegen die Regeln verstoßen. Dies kann bei stark negativen Verhalten mit einem längeren Time-Out kombiniert werden. Der Grund der Verwarnung ist immer in der entsprechenden Warnungsmitteilung angegeben.
  • Einzelne Gründe für eine Verwarnung werden grundsätzlich nicht öffentlich dargestellt. Sollte in Einzelfällen die Veröffentlichung einer Verwarnung der weiteren Diskussion helfen können, sich zu beruhigen, kann es hier Ausnahmen geben. Auch die allgemeine Information, dass in einer Diskussion bereits verwarnt wurde, kann zur Warnung und Information zukünftiger Diskussionsteilnehmer dargestellt werden.

Stummschaltung

  • Alternativ zur Verwarnung haben wir die Option der temporären Stummschaltung - diese wird eingesetzt, wenn ein User zwar einen Thread stört, aber eine Verwarnung uns nicht angemessen scheint, beispielsweise andauerndes, nicht beleidigendes Offtopic oder anhaltendes Stören anderer Teilnehmer. Die Stummschaltung wurde in der Vergangenheit eher selten genutzt, ist aber nun als offizielle Maßnahme ermutigt.

Temporäre Time-Outs und permanente Sperren

  • Sollte ein Mitglied akut gegen Regeln verstoßen oder ein Gespräch massiv stören, mehrfach wegen ähnlicher Regelbrüche verwarnt worden sein oder auch nach Hinweisen keinerlei Änderung seines Verhaltens zeigen, kann dieses Mitglied temporär oder permanent von unserer Plattform ausgeschlossen werden. Wir erwarten, dass ihr euch an unsere Regeln haltet, damit andere Mitglieder einen angenehmen Aufenthalt haben.
  • Temporäre Sperren bzw Time-Outs dienen meist der Beruhigung einer Situation oder der eines einzelnen oder mehrerer Teilnehmer. Sollte ein Streit überhand nehmen, sollte eine Streiterei oder ein User trotz Ermahnung oder Warnung eine Diskussion oder ein Gespräch aggressiv stören, kann es einen temporären Time-Out geben. Die Dauer ergibt sich aus der Schwere der Störung und bewegt sich im Zeitraum von 1 Tag bis 1 Woche. Temporäre Sperren oder Time-Outs können durchaus ohne vorherige Warnung ausgesprochen werden, wenn die Situation es erfordert.
  • Permanente Sperren sind das äußerste Mittel, wenn keinerlei Einsicht oder Verbesserung eines Users zu erkennen ist. Hier wird in den meisten Fällen im Vorfeld gewarnt, es sei denn, ein User verstößt derart extrem gegen die grundsätzlichen Verhaltensregeln, dass ein weiterer Aufenthalt auf unserer Plattform für andere User nicht mehr zumutbar ist.
  • Weiterhin wird eine permanente Sperre nach drei gesammelten Verwarnungen, von denen keine aus Zeit- oder Rücknahmegründen verfallen ist, ausgesprochen.


    Seht ihr eure Verwarnung oder Sperre als nicht gerechtfertigt an, könnt ihr euch via forum@rocketbeans.tv oder chat@rocketbeans.tv bei uns melden, um eure Situation darzustellen. Dies ist aber keine Garantie für eine erneute Freischaltung.

Falls ihr weitere Fragen habt, stellt sie gern. Die eigentlichen Forenregeln gelten natürlich wie zuvor, was von diesen Richtlinien betroffen sein wird, ist die Herangehensweise des Teams. Wir hoffen, dass ihr nun etwas transparenter als zuvor informiert seid, und euch entsprechend weiterhin an die Verhaltensregeln des RBTV-Forums haltet.


Diskussionsthread Neue Moderationsrichtlinien und "Moderatoren an die Community"
Moderation des Forums
Moderation des Forums
Diskussionsthread Neue Moderationsrichtlinien und "Moderatoren an die Community"
#3

#4

Diskussionsthread Neue Moderationsrichtlinien und "Moderatoren an die Community"