Jahresabschlüsse RB Entertainment GmbH


#66

FTFY
Zuschauer Einbruch hin oder her wurde auch 2016 ganz sicher nicht negativ gewirtschaftet... das Hauptargument das der Zuschauerverlust zukünftige Partnerschaften bzw. Verlängerungen der aktuellen Partner gefährden könnte lässt sich mit einer Bilanz doch gar nicht abbilden.


#67

Je größer RBTV wird, sind auch sie irgendwann in der Pflicht einen Lagebericht (und weitere Sachen) zu veröffentlichen. Dies wäre z.B. der Fall bei mehr als 6 Mio Bilanzsumme, mehr als 12 Mio Umsatz und/oder ab 50 ständigen Arbeitnehmern (mindestens 2 der 3 Kriterien).


#68

Aktuelle Bilanz für 2016:

https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet,

Suche: Rocket Beans Entertainment GmbH

:aluhut:


#69

Ich verstehe nicht viel von Bilanzen. Die Bilanzsumme im Jahr 2016 ist 50.000 € kleiner als im Vorjahr. Jedoch ist das Eigenkapital um 70.000 € gestiegen. War 2016 jetzt ein gutes oder ein schlechtes Jahr? Klärt mich bitte mal auf. :smiley:


#70

Lasset die "Ich hatte ein Jahr Wirtschaftsunterricht"-Spiele beginnen! :tada:


#71

Dachte da meldet sich eher die der Cousin meines Onkels Tante welcher der Zimmergefährte meiner Putzkraft war hat einen Enkel der mal ein Semester WIrtschaftskunde hatte Fraktion? :smiley:


#72

Wo ist Gwyn wenn man ihn braucht :cry:


#73

Was kann man aus der Bilanz überhaupt raus lesen, außer den Kassenstand zum Jahresende + laufende Verbindlichkeiten + nicht verwendetes Kapital?


#74

Ein ganzes Semester? Jetzt übertreib mal nicht so!


#75

Einiges kann man daraus schon lesen. Was mir auffällt: Man hat in 2016 fast 80.000€ investiert. Das ist schon ne Stange Geld. Und: Man hat scheinbar keine Verbindlichkeiten über mehr als ein Jahr. Entweder bekommt RBTV keinen Kredit oder man will es nicht :smiley:


#76

Oder man braucht es einfach nicht?


#77

Auch möglich


#78

Wo bleiben die hot takes? :beansad:

Schlechte Bilanz für diesen Thread!


#79

Ist es das?


#80

Es ist fast eine Verdoppelung der bisherigen Sachanlagen. So viel muss man auch erstmal investieren können ohne Kredite


#81

Und die Funk Millionen sind da nicht Mal drin :smiley:


#82

Die wurden ja auch von Simon im Garten vergraben, gleich neben dem Viacom Gold.


#83

Nicht? Die erste GameTwo Folge kam im November 2016.


#84

Was als erstes auffällt. Die Verbindlichkeiten sind gesunken, erheblich sogar, um 60%. (Wobei Verbindlichkeiten insofern nicht dramatisch sind, da ganz normale Geschäftsvorfälle und die Forderungen sind auch noch da). Dementsprechend hat sich das Verhältnis Umlaufvermögen/Verbindlichkeit sogar gebessert. Die Eigenkapitalquote stieg von 66% auf sehr gute 76%. Wie auch hier schon erwähnt ist Kasse/Bank um 117k gesunken und investiert worden.
Das ganze hat man mit durchschnittlich 59 Mitarbeitern in dem Jahr erreicht.

Es ist wie erwartet ein gutes Bild (wobei man ernsthaft nur so grob wie möglich anhand der Zahlen irgendwas sagen kann)


#85

An der Stelle hat das ganze nicht unbedingt viel Aussagekraft. Der Jahresabschluss wird ja zum Tag X erstellt (in diesem Fall - wie bei den meisten Unternehmen - zum 31.12.). Wenn du jetzt aus irgendwelchen Gründen den Punkt etwas "frisieren" willst überweist du ein paar Rechnungen etwas früher, auch wenn die das Zahlungsziel erst im Januar hätten. Gerade am 1.1. fallen viele Rechnungen an, die man unter Umständen früher bezahlen könnte und dann stehen da ein paar Tausend weniger. Ich sag nicht, dass man das gemacht hat, aber in vielen Unternehmen wird sowas gemacht