Rocket Beans Community

Judgment - neues Spiel der Yakuza Macher


#21

Keine Angst, man kann die Sprache wechseln.


#22

Trotzdem eine mehr als überflüssige Entscheidung von SEGA.
Niemand hat danach gefragt. Im Gegenteil, der Grossteil der Fans sieht das Japanisch als essenziell wichtig, um das Feeling der Games einzufangen und allgemein haben Spieler das Japanisch akzeptiert.

Das Geld für so ein Unterfangen wäre bei den Texten wesentlich besser angebracht. Ich kenne einige Leute und habe von noch weitaus mehr gelesen, das sie die Games furchtbar gern daddeln würden, aber nun mal kein ausreichende Englisch-Kenntnisse haben.


#23

Ich glaube schon, dass man sich dadurch eine größere Spielerschaft erschließen kann.
Da man es noch auf Japanisch stellen kann, kränkt man ja niemanden damit.


#24

Ja, verschiedene Untertitel wäre natürlich geiler gewesen. Ich finds aber interessant, dass sie sich wieder an eine englische Synchro wagen.


#25

#26

Warum sind die Yakuza Games so beliebt (und dadurch grosses Interesse an Judge Eyes vorhanden)?
Weil sie so crazy Japanisch sind. Das wird von dem O-Ton perfekt begleitet und getragen.
Englische Tonspur lockt da nicht mehr viele hervor, die die Spiele für ihre Art nicht ohnehin schon lieben gelernt haben.

Anders als Texte, bei denen man viel mehr Leuten Zugang gewährt, die vorher keinen hatten.
Denn wie gesagt: wenn schon investieren, dann doch in die viel naheliegendere Sache.
Wenn es beides gäbe, wäre eine englische Tonspur ja vollkommen in ordnung. Dagegen sage ich auch gar nichts.
Aber wenn man nur eine Sache ändert, ist die Tonspur die klar dümmere Wahl.


#27

Sorry, aber nach der Synchro Debatte im Talk Bereich glaube ich das nicht.


#28

Also ich glaube für englische Muttersprachler macht das definitiv Sinn, dann muss man ja auch nicht immer lesen und das lässt sich auch bestimmt auf Englisch transportieren.

Deutsche Untertitel wären sicher schön gewesen.


#29

Habe mich zwar gestern noch über die englische synchro aufgerägt, aber jetzt hat sich alles geändert. Denn drei Synchronsprecher von ffxv sind dabei. Die Sprecher von prompto, Ignis und cor. Ich werde es bestimmt auch in englisch jetzt spielen, Weil FFXV!


#30

Ich hatte bei Yakuza Zero immer Probleme bei den Untertiteln mitzukommen und hatte immer ein “All Cutscenes” Video daneben auf. Aber Japanisch muss schon irgendwie sein.


#31

Gibt aber auch viele Spieler die keine Spiele kaufen wenn sie keine Englische Sprachausgabe haben in den USA. So wie hier einige Spiele nicht kaufen weil sie keine deutsche Sprachausgabe haben.

@adi-da
Konnte mir FFXV nur mit der japanischen Sprachausgabe geben. :smiley:
Englisch und deutsch Probiert, aber die schaffen es einfach nicht emotionen zu übertragen…


Spam-Thread VI- Die Rückkehr des Spams
#32

Ich fand dir englische Synchro super, aber die deutsche ist eeinfach nur Dreck. Aber einfach weil es FFXV ist, muss ich Judgmend auch mal in Englisch spielen bzw ausprobieren bzw die stellen, wo ihre Sprecher vorkommen.


#33

So lange sie Dual Audio anbieten, können sie von mir aus jedes Spiel synchronisieren.


#34

Ja, so sehe ich das auch. Solange ich weiterhin die Möglichkeit habe das ganze auf japanisch zu spielen ist es mir egal in wie vielen Synchrofassungen die das Spiel noch raus bringen (auch wenn man das Geld dafür vielleicht besser in andere Sachen hätte investieren können). Bin auf jeden Fall schon heiß auf das Spiel, hoffe mal in 2019 kommt dann auch der nächste Teil in der Yakuza-Reihe (also zumindest in Japan).


#35

Hab übrigens erst vor ein paar Tagen herausgefunden, dass der neue Haupcharakter die Stimme von Nishiki hat.:beanomg:


#36

Von wem?

Just kidding :kissing:


#37

:broken_heart::dagger:


#38

Das wusste ich noch gar nicht, aber gut zu hören, fand den als Sprecher recht gut (wie eigentlich allgemein, da ist mir jetzt kein Totalausfall bekannt).


#39

:yum:

#40

Ich hoffe sie übernehmen das Levelsystem auch für Yakuza 7, die Sache mit den verschiedenen farbigen Punkten konnte schon nervig werden.