Forum • Rocket Beans TV

(Kein Scherz!) Wo sind die Mofa-Freunde?


#102

bei nem Mofa :ugly:

Aber im grunde hast scho recht, mit nem anderen auspuff kann man bestimmt noch was rausholen :smiley:

Ich erst seit 4 Tagen am Handy, also kennst du dich besser aus als ich :eddy:


#103

Mann kennt es von quasi allen anderen Youtubern, Twitchern etc das so Events eben zur Crosspromotion genutzt werden und beide was machen können.

Nicht das 3 Mitmachen und einer die ganzen views kriegt.

Bin mal gespant was die anderen Teilnehmer veröffentlichen werden


#104

da steht bei den Stories dann “live” ist dann wie ein periscope stream nur eben bei instagram


#105

Ich habe gerade Kliemannsland auf Instagram wegen dem Rennen gefragt wie es mit einer Ausstrahlung aussieht. Man hat mir geantwortet es kommt ein Video aber es kommt nicht Live. Von Kliemannsland sieht man vom Rennen keinen Live Content.


#106

Wahrscheinlich wieder ein 5 Stunden Event auf youtubefreundliche 15 Minuten runtergeschnitten, das ist das nervige am Kliemannsland meiner Meinung momentan, das egal wie lange das ursprungsmaterial man immer brutal runtercutett


#107

also eigentlich so einfach, dass ichs verstehn müsst :thinking:


#108

Ist es ja auch. ^^
Die runden Dinger sind die stories:

Kann man sogar gucken ohne zu abonnieren. :slight_smile:


#109

Fürs Schnelle Tanken aus 3 Colaflaschen ein neuen Behälter bauen. Zweimal den Hals und die dritte zum Verbinden. So kann der eine Flaschenhals durch einen Korken geschlossen werden und beim betanken der Mofa direkt gezogen werden. Der Sprit läuft perfekt nach, da die Luft durch die zweite Öffnung nachströmt. Trichtersaufen für die Mofa.


#110

Hast du dazu mal ne Skizze? :smiley: Klingt auf jeden Fall sehr gut und sinnvoll!


#111

Vielen Dank für die bisherigen Tipps und Vorschläge! Es geht voran!


#112

Sehr geil!

Ich weiß nur von früher, dass der Biturbo verdammt laut sein soll, passt also! :joy:


#113

Hm der Fahrer sollte bestimmt auch nicht so schwer sein. Ich mein bei 50ccm macht’s bestimmt gut was aus ob man 90kg oder nur 60kg wiegt xD


#114

Kommt auf die Strecke an :wink:


#115

Also da euer Regelwerk ja sehr offen gehalten ist (gibt ja scheinbar nur 1 richtige Vorschrift) könnte man eine Gangschaltung verbauen.
Mir fallen spontan 2 Möglichkeiten ein:

  1. Fahrradschaltung hinten, sollte sich sehr einfach machen lassen oder
  2. ein Getriebe zuschalten, direkt mit der Welle von der Prima angesteuert, ist mehr aufwand sollte sich aber mit etwas schweißen auch machen lassen (hatte ein voll verrückter auch mal auf einem Mofarennen dabei, wurde leider von den Unparteiischen nicht akzeptiert (wär hätte es gedacht)

#116

Wir haben uns bewusst für eine Automatik und gegen Manuell entschieden, um unsere Fahrer nicht zusätzlich zu stressen :smiley:


#117

Falls ihr was am Vergaser ändern wollt, checkt auch mal das Standgas.

Kann man nach warm gelaufenen Motor und während er läuft mit nem Kreuzschlitz (Schlitz natürlich, lol) einstellen. Ist sichtbar durch ein Loch in der schwarzen Abdeckung auf der linken Seite.


#118

Na dann einfach hinten die Fahrrad Ritzel einbauen und mit der Fahrradschaltung ansteuern. Fahrrad fahren sollten sie ja alle könne oder? :wink:


#119

Allein weil Fahrradketen wesentlich filigraner gebaut sind, als Mofaketten und die Kräfte doch noch ne Ecke unterschiedlich, ist das nicht möglich denke ich. Oder hast du das schonmal irgendwo gesehen?! Oder war es eh ein Scherz?


#120

Plant ihr einen offenen Luftfilter zu verwenden?

Gerade für ein Rennen ist es ja keine Problem (im Straßenverkehr kann es natürlich problematisch sein, wenn da etwas reingesaugt wird, + illegal)


#121

Nein ist kein Witz. Hab ich selbst bei meinem alten Mofa gemacht (gut nicht eines mit dem Rennen gefahren wurden) man muss nur darauf achten das die Zahnräder etwas weiter auseinander sind, einfach ein Unterlegscheiben oder ähnliches zwischenlegen.
Ich weiß nicht wie viel dicker die Kette bei der Prima ist, bei meiner Zündapp Hai 25 ging das Problemlos. 2 Unterlegscheiben zwischen die Zahnräder und gut wars. Die Verlegung des Drahtes zum schalten war eigentlich das schwerste, der muss halt präzise liegen damit nichts klemmt.