Rocket Beans Community

Kino+ bekommt ab 31. März einen eigenen Youtube-Channel


#102

Ich sage das ungern, aber ich fand schon die Aufspaltung von RBTV und RBTV Gaming nicht gut. Damals gab es noch einen reinen Let’s Play Kanal, den ich sowieso nicht abonniert habe, weil ich grundsätzlich keine Let’s Play’s schaue. Das war noch für mich eine sinnvolle Aufteilung, weil man wusste, dass alles andere eben auf dem Hauptkanal läuft. Beim umswitchen des Gaming Kanals habe ich oftmals eben folgen von RetroClub oder andere kleine RBTV on Tour Beiträge schlicht verpasst, weil diese vorher eben als eine Art Magazin oder RBTV On Tour auf dem Hauptkanal liefen.
Auf Grund von Spoilern, schaue ich derzeit kaum Kino Plus oder Film Fights, Bada Binge aber schon. Da ich also schonmal 2/3 des Contents auf dem Kino+ Kanal nicht schaue, werde ich ihn wohl auch derzeit nicht abonnieren. Es müsste wirklich gehen einzelne Formate zu abonnieren, das wäre wohl am besten, dann wäre auch meine AboBox weniger überfrachtet von Content den ich nicht schaue.


#103

Bin etwas zwiegespalten bei der Ankündigung.
Ich freue mich natürlich für schröckert und sein Team, dennoch bleiben bei mir Zweifel, welche sich hoffentlich nicht bestätigen.

(Hier mal einfach halber den Text aus dem Reddit kopiert)

Das hat sich Kino+ wirklich verdient, allerdings möchte ich mal meine Bedenken äußern.

Kino+ bringt jede Woche eine Folge raus, die durch ihre wechselnden Gäste und Moderatoren sehr stark Nische ist (Kino Liebhaber schauen dann schon eher Cinema Strikes Back, da sie dort jederzeit wissen, welche Kritiken sie von welchen Personen erwarten können).

Es ist nicht konstant genug um Zuschauer für einen Channel abzuwerben. Meine Prognose wäre, dass Kino+ kaum mehr Views bekommen wird als bei RBTV selbst, durch schlechte Kommunikation wahrscheinlich sogar weniger als vorher (VOD Zuschauer bekommen nichts vom Wechsel mit, da sie Kino+ nur nebenbei hören).

Ein weiteres Problem ist, dass der Sender, welcher von sich selbst behauptet, dass VOD die Zukunft ist, ihr bestes Standbein für den Hauptchannel absägt. Man schadet dadurch dem eigenen Channel.

Hoffe das klingt nicht zu überstrapaziert und jeder weiß, wie es gemeint ist. Versteht bitte die Intention der Aussagen und zerpflückt nicht einfach nur eine halbe Zeile, danke.


#104

Ist ne gute Sache. Ich glaube das wird dem Format helfen, da viele Kino+ Zuschauer RBTV nicht abonnieren da sie der Rest nicht interessiert.


#105

Find ich sau gut - war längst überfällig :beangasm:


#106

Zumindest für die übersicht wäre das mMn gut, damit man weiss was man wo findet.


#107

Stehe der Idee neutral gegenüber, da sich für mich eigentlich absolut nichts ändert, außer dass ich halt einmalig nen neuen Kanal abonnieren muss.


#108

Hab ich mich auch gefragt.

Vlt. könnte man im neuen Kanal zumindest ne Playlist anlegen, die alle alten Folgen auf dem RBTV-Kanal enthält bzw. die bestehende Playlist vom Hauptkanal als einziges Item in diese Playlist packen (ich hoffe, man versteht, was ich meine - und dass das überhaupt geht ^^). :thinking:


#109

Auf YouTube geht es zwar nicht, aber über die Homepage. :slight_smile:


#110

Genau das geht auf der Homepage Rocketbeans.tv da kannst du sogar einzelne Bohnen abonnieren


#111

Eine sehr sinnvolle Änderung, finde ich. Für einen Channel, dessen Videos mich zu einem Großteil interessieren und wo nicht täglich mit neuem Content zu rechnen ist, aktiviere ich bei Youtube auch gerne die Glocke.


#112

Glaube man kann meines Wissens nicht Videos von einem Kanal in einen anderen übertragen, wenn man die Views behalten will.

Deswegen ändern Channels ja eher die Namen, statt neue zu gründen


#113

Finde ich gut! Hätte vermutlich sogar noch früher (vllt. direkt zu Beginn) kommen sollen.

Man merkt an GameTwo, dass das gut funktionieren kann. Selbst so simpel produzierte Videos wie der Montalk (no hate! :D) erreichen dort trotzdem teilweise fast 100.000 Views. Für RBTV Verhältnisse echt viel!

So ist auch die Möglichkeit einzelne Videos (bei Kino+ z.B. Interviews) separat hochzuladen. Und vllt so gerade bei Interessierten mehr Aufmerksamkeit zu generieren. Auf dem großen Kanal gehen solche kürzen Videos gerne mal unter.


#114

Eigentlich die Grundregel bei YouTube .

Konzentrierte Produktionen setzen sich durch, Channels die per Gieskannenprinzip alles machen, nicht.

Jemand macht einen Channel wie er nen Bonsai baum 2x die Woche schneidet und giesst, wenn er das in einem Channel mit 30 anderen gartenvideos die Woche macht, ist es den Leuten zu Overkill und keiner abonniert es.

Nur aber diese 2 Videos die Woche und auf einmal hat er 2 Millionen Subs weil es doch ein paar Bonsai Fans auf der Welt gibt :wink:


#115

Man schafft es nicht mit dem Hauptkanal schneller zu wachsen also erstellt man immer mehr kleine Kanäle, deren Abonnenten sich zu einer hohen Anzahl überschneiden und behauptet man hätte die addierte Anzahl an Abonnenten. Die ausgewiesene Zahl ist dann deutlich höher als die reelle Reichweite. Das lief auf Facebook genau so. Erst für jede Show eine eigene Seite erstellt und um likes gefragt, damit man die Zahl einfach addieren kann und was ist damit passiert? Seit 11 Monaten kein post mehr auf der Kino±Facebookseite und vorher nur „wird Zeit mal wieder Hallo zu sagen“. Vielleicht hätte man da mal mit dem „Bonuscontent“ anfangen können, statt etwas Neues anzufangen.


#116

Hattest du denn irgendeinen Nachteil durch die Facebook Seite?


#117

Da es da keinen wirklichen Bonus Content gab, habe ich da nichts verpasst. FB gehört sowieso abgeschafft.


#118

Also ich fühle mich schon verarscht, wenn man etwas Neues anfängt und nichtmals die alte Seite mit content füllen kann


#119

das nicht, aber es hilft eben auch nicht.

Tote Fläche erzeugt Desinteresse bei Leuten.

Wenn jemand der von Kino+ hört, auf der Facebookseite landet, ist der aber so schnell wieder weg das glaubst du nicht und dann sucht er nicht weiter sondern hat das Thema abgehakt.

das schönste Haus hilft dir nichts wenn an der Türklinke scheisse klebt :wink:


#120

Die marke bleibt doch erhalten und bekommt noch einen größeren Stellenwert als Kanalname.
Kino+ bleibt natürlich auf dem Kino+ kanal :roll_eyes:


#121

Glaubt wirklich jemand, dass in den Werbeabteilungen von Firmen nur Idioten sitzen? Das mit den Überschneidungen wissen die doch da auch.