Rocket Beans Community

Kino+ bekommt ab 31. März einen eigenen Youtube-Channel


#1

Kino+ Sammelthread 2019
#2

Ja Mega! Richtig geil


#3

Bin gespannt, was Bonuscontent bedeutet.
Laut Folgetweet gibt es in der heutigen Kino±Folge mehr Infos.


#4

Wenn das gut geht, ist Bohndesliga bestimmt als nächstes dran.


#5

Das ist die beste Nachricht seit Jahren. Vollkommen verdient für den besten Mann des Senders mit der besten Leistung! Wenn ich nicht schon 2 hätte würde ich ein weiteres Kind von dir fordern, Daniel :kissing:


#6

Ist für die Sendung sicher toll, ich habe aber immer mehr Kanäle die ich checken muss, wenn ich was gucken will :confused:


#7

Naja, sind die Anzahl der Videos in der Abo-Box dann nicht eigentlich auch die gleichen?


#8
  1. image

  2. image

  3. ???

  4. Profit


#9

Was genau bringt eine Zersplittung des RBTV-Contents?


#10

Da RBTV ihre Abos auf den einzelnen Kanälen addiert mehr Abos :wink:

Ansonsten kann man so gezielter die Dinge abonnieren, die einen Interessieren.


#11

Macht für mich keinen Unterschied. Wird abonniert und ab da ist für mich alles beim alten.

Ich hoffe nur, dass man so unbeabsichtigt keine Zuschauer verliert.


#12

Wird ja schon seit gefühlt Jahren drüber
nachgedacht.
Finde gut das sie es jetzt einfach mal versuchen.
Hoffe es bringt das beste Kino Magazin Deutschlands weiter voran.


#13

Ich nutze keine Abobox.


#14

Was hat das mit Gätjens großes Kino zutun?


#15

Du hast was vergessen :beanwat: :point_right: :bell:

Ich finds aber eine gute Idee, alles auf einem Kanal ist einfach viel zu viel und viel zu unübersichtlich für Leute, die vielleicht nur für Kino+ und nicht für RBTV allgemein abonnieren.


#16

Gibt sicher Leute die Kino+ toll finden aber mit z.B. Moin Moin nichts anfangen können.


#17

:beanomg: wie konnte ich nur auf @Bell vergessen


#18

Ich glaube, Kino+ ist inzwischen stark genug und hat sein eigenes Publikum, damit das nicht passiert.


#19

Film-Fans, die mit Games oder Show-Kram nichts anfangen können, können den Kanal gezielt abonnieren, ohne dass ihre Abobox mit den ganzen anderen Sachen, die RBTV produziert, vollgeladen wird.

Gerade bei Kino+ bietet sich das super an, da es auch als Außenstehender nachvollziehen kann, ohne die ganzen RBTV-Insider zu kennen.


#20

Ok, ich bin jetzt von der breiten Mehrheit ausgegangen.