Rocket Beans Community

Kino+ bekommt ab 31. März einen eigenen Youtube-Channel


#142

Den .tv Kanal umzubenennen ist, so weit ich weiß, nicht geplant. Aber ich verstehen was du meinst. Die inhaltliche Ausrichtung ist jetzt noch mehr auf den Bereich Show fokussiert, deswegen ist dein Vorschlag überhaupt nicht abwegig.

Im Idealfall läuft die Kommunikation so ab, dass wir die meisten Zuschauer durch Hinweise in den Sendungen / im Forum / über Social Media mit der Info abholen, dass es a) verschiedene Kanäle für unseren Content gibt und b) auf welchem unserer Kanäle sie welchen Content erwarten können.


#143

Glaub du verstehst mich da falsch ^^

Wenn ein Video eines Kanals gesperrt wird betrifft es nur diesen Kanal und nicht die anderen Kanäle.
Ähnlich wie wenn Twitch serverprobleme hat aber man kann auf YT ausweichen zum RBTV schauen oder anderst herrum.


@Angrist abos schön und gut … aber die Währung bei YT ist die “watch-time” und die dürfte in der Gesamtheit gleichbleiben (nur eben weiter verteilt) und gleichzeitig hat man die Chance Neulinge einfacher ins BohnenUniversum zu holen die sich eben erstmal nur für Filme & Serien intressieren und nicht gleich durch die ganzen anderen Formate erschlagen werden.
Zudem eignet sich aktuell Film&Serien vermutlich am besten da man mit KINO+, BadaBinge und FilmFights schon mal 3 Formate hat die eine gewisse regelmäsigkeit haben. Dazu evtl. noch 1 oder 2 kommende regelmäsige Formate.

Gut vergleichbar mit GameTwo dort kommen die normalen folgen + Montalk und hin und wieder ein special.


#144

Mal OffTopic:

Warumn kann ich die aktuelle Kino+ Folge nicht wiedergeben obwohl sie bei meinen Abos erscheint?!


#145

Ich würde mal annehmen, dass man Schröck/Antje Interviews relativ leicht aus Kino+ (der Sendung) auf Kino+ (den Kanal) auslagern kann um zusätzlichen Content für den Kanal zu haben (was ich begrüßen würde weil für mich die Interviews meist den Flow der Sendung stören).


#146

Marco ist schon informiert. Schein irgendein technisches Problem zu sein.


#147

Da sitzen wir grad dran das Problem zu lösen.


#148

Jo vorallem da Antje ja nun dabei ist und beide auch bei FredCarpet involviert sind, könnte ich mir schon vorstellen das sie das etwas kombinieren und wie du schon sagtest Interviews dann (wie teils bisher) einzeln hochladen nur verschwinden die nicht mehr zwischen den ganzen anderen Videos.

Ich könnte mir sogar sehr gut vorstellen das RBTV mit dem KINO+ Kanal stärker mit den “Freds” zusammenarbeitet :slight_smile: win-win ?


Und was all die Leute angeht die nun angst haben wegen den zusätzlichen Abos …
Bei YT und den Werbe-Partnern zählt nicht mehr die Abozahl wie noch vor paar Jahren, das ist zwar ein netter Indikator wieviel man direkt erreichen könnte, aber Währung #1 sind “watched-hours” und die ändern sich ja dadurch nicht (da man nun auch schon in KINO+ selbst das verkündete und die nächsten male sagen wird dürften alle regelmäsigen zuschauer auch direkt mitkommen), sind sogar für die Film & Serien Formate nun auch einfacher zum aufdröseln.

Btw. Was ist mit den Leuten die RBTV schauen aber kein YT-Account oder Abo dort haben? Die fallen in der “Ich hab gesamt XYZ Abos” Rechnung komplett raus :man_shrugging: und genau deswegen sind andere Dinge inzwischen wichtiger als nur die Abos (klar bringen die bisschen was für die zuschauer die dann sagen "ahh kugg mal das schauen aber viele) aber für die Werbepartner sind eben andere Zahlen inzwischen wichtiger.
Und da sollte man nicht vergessen auf wieviel Plattformen und Wegen inzwischen RBTV konsumierbar ist :slight_smile:
YT, Twitch, WaipuTV, Zattoo, YT-VoD, DailyMe, Podcasts usw.
Da macht dann auch das zusammen zählen der ganzen watched-hours aller dieser Wege viel mehr Sinn.


#149

Ah, deswegen haben sie letztes Jahr mit 1,1mio Abonnenten beim OMR-Festival geworben


#150

Warum wird eigentlich die interne Mediathek nicht mehr beworben? Würde grundsätzlich viele Probleme lösen. Dann kann man direkt auf Youtube alles aufteilen und hier ist dann die zentrale Anlaufstelle.


#151

weil niemand(bzw nur ein paar Prozent) im Jahr 2019 sich auf einer website einloggt und seine Sachen anschaut. Das es immernoch keine richtige App gibt ist halt eine Sache für sich :f


#152

man muss sich nicht anmelden um die mediathek zu nutzen. darin wäre alles gesammelt vorhanden und das meinte @Caqor auch.


#153

hauptchannel deabonnieren und kino + abonnieren. klingt vernünftig.


#154

Und für alle die keinen youtube acc besitzen wird es auch immer mühseliger


#155

Dann nutz doch die Mediathek auf der Website.


#156

Ps4 youtube ap bzw tv eigene yt app


#157

Vielleicht ne doofe Frage, aber wieso dann kein yt account?


#158

Das ist aber generell etwas stumpf und ein Kanal macht da das Kraut nimmer fett.


#159

Du machst es dir wohl absichtlich schwer :beanwat:


#160

Weil ich keinen Google Account nutzen will. Da mittlerweile die suchanfragen gespeichert bleiben wird es wohl mit diesen “workaround” funktionieren müssen.


#161

Einfach die Video-Seite der Channel als Browser-Favourit anelegen und die Datensammelkrake geht etwas leerer aus.
Ich schaue RBTV von beginn an viele Stunden wöchentlich, aber habe noch nie einen Channel abonniert. Ich picke einfach die Videos aus der Übersichtsseite, die mir gefallen.

Die Abos (und die Glockenabos :roll_eyes:) als Kennzahl für irgendwas zu verwenden finde ich daher auch entsprechend dämlich von der Industrie. Genauso wie einen neuen Channel für gesonderte Videos.
Naja muss ich mir halt wieder einen neuen Favouriten anlegen.