Rocket Beans Community

Kino+ Sammelthread 2018

kino+

#111

Ohnee, Kinderschauspieler… ich weiß, das ist ein Stück weit gemein, aber ich mag so was nicht. :beansad: ich glaube zwar, dass es auch viel mit der synchro zu tun hat, aber nee… Sorry Daniel. :smiley:


#112

Hat für mich deeeeeutlich mehr was von Tomb Raider, als es Angelina Jolie je hatte.


#113

Wenn du dir den Film nur wegen nem Kinderdarsteller nicht anguckst, verpasst du was. Er macht das wirklich richtig, richtig gut! Allein aus seiner Situation heraus ist er schon nicht das typische Filmkind. Die Warnung, dass dir der Film evtl. an die Nieren gehen könnte, lass ich noch da, aber es lohnt sich. Ist ein wirklich toller Film.


#114

Stranger Things hat mich in dieser Beziehung schwer geschädigt. :grin: nach zweieinhalb Folgen komplett genervt abgebrochen. :sweat_smile: (wobei winona ryder da auch großen Anteil dran hatte…) ich glaube, ich warte lieber bis er “in prime enthalten” ist. :>


#115

Elmar Biebl (Jurymitglied bei den golden Globes) hat jetzt auch sein Fazit zu den Globes abgegeben.


Thema aufgeteilt, #116

4 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Cinema Strikes Back


#118

@LeSchroeck könnt ihr mal Alper und seine Kollegen mal zu Kino+ einladen.


#120

Bin froh das wieder Kino + läuft, hatte schon Donnerstags Depression.

Schöne Folge.
Der Gast war super, auch wenn mich sein Lob an Bright etwas zweifeln lässt.

Und super cooles neues Intro.
Danke dafür an Alvin!


#121

Bei dem lob zu bright:

er lobt hier weniger den film von einer inhaltlichen seite her sondern eher von der qualität der produktion special effects ect. und da hat er meiner meinung recht, die story mag vielleicht eher meh gewesen sein aber von der optic war das durchaus kino niveau und ich wette hätte man den film dann noch vermarktet hätte der auf jeden fall geld eingespielt, gibt filme die schlechter produziert sind und im kino laufen


#122

Ja wenn man sich so was wie Hancock nimmt, ist der unterschied nicht so groß.


#123

Der Vergleich passt: Hancock hatte so viel Potential. Die erste halbe Stunde war echt unterhaltsam, danach war es eine Qual.


#124

fand hancock eigentlich ganz gut und auch besser als bright aber ja stimmiger vergleich


#125

Problem war eher, dass der Trailer falsche Erwartungen geweckt hat und nach ner halben Stunde dann in eine völlig andere Richtung abgetriftet ist.


#126

#127

Wo hast du den Film denn gesehen?
Auf dem Sundance läuft übrigens gerade auch ein weiterer Nicolas Cage Film: Mandy



#128

In Boston …
Ja hab die Bilder gesehen und den tweet …
Liest sich gut :slight_smile: bin gespannt.

Edit: Einen trailer gibt es noch nicht, oder ?


#129

Und jetzt nutzt du dort die Gelegenheit und schaust du dir dort alle Filme an, die es hier noch nicht gibt? Bin ja etwas neidisch :wink:

Nee noch nicht. Aber das dauert ja auch meistens etwas mit den Filmen, die auf dem Sundance gezeigt werden.
Edit: Bei IMDb gibt es übrigens dieses Poster:


#130

Hey yo Moin und Hallo :slight_smile:

Viele oder eher einige Bands halten ja so genannte Wohnzimmer Konzerte ab.OK hat nichts mit Kino oder Kino+ zu tun, aber was wäre wenn doch?
Also wenn die Kino+ Crew auf eine Wohnzimmer Tour gehen würde um dann in der Community die ein oder andere Folge aufzunehmen.
Allerdings da es sich schon um was besonders handelt finde ich reicht eine E-Mail an die altbekannte Adresse nicht aus. Man sollte schon ebenfalls etwas besonders machen.
Das wäre doch irgendwie cool oder ? :smiley:


#131

Kannst du den Film kurz beschreiben oder gibt es noch keine Infos zur Handlung?


#132

Auf IMDb gibt es eine Kurzbeschreibung

Mandy is set in the primal wilderness of 1983 where Red Miller, a broken and haunted man hunts an unhinged religious sect who slaughtered the love of his life.
http://www.imdb.com/title/tt6998518/
Die Musik des Films stammt wohl von Jóhann Jóhannsson, wie ich gerade gelesen habe. Der zeichnet sich u.a. für die Musik von Arrival und Sicario aus.