Kino+ Sammelthread 2018

kino+

#8879

Ok sorry wenn du das meinst, aber das tue ich nicht wirklich, aber ich habe Argumente dagegen gebracht auf die er nicht eingeht sondern mit sagt ich hätte seine Argumente nicht gelesen, von daher :man_shrugging: Aber ok


#8880

Mir sind die Flaschen seit der 1. Sendung eh nicht mehr aufgefallen, da ich mich eher auf die Leute konzentriere :wink:


#8881

Doch:

Damit ist alles gesagt…was gibt es da groß zu diskutieren.

Ich finde es übrigens auch eher unhübsch.^^


#8882

Im Gegenteil. Ich fange den post ja sogar ausdrücklich damit an dass ich den Deal gut finde.

Nämlich? Dass da sonst auch Flaschen rumstehen? Darauf bin ich eingegangen und du hast das Argument danach noch weiter gebracht.

Oder dass die Flaschen zu sind? Das ist einfach ein Quatschargument weil es an der Ästhetik nichts ändert.

Doch. Du hast mir sogar wortwörtlich unterstellt ich würde mich aufregen.

Dass man hier nicht einmal (sogar begründet) sagen kann dass man etwas nicht schön findet und das lieber anders gelöst hätte ohne dass man sich direkt wieder für seine eigene Meinung rechtfertigen muss. :roll_eyes:


#8883

Hab ich nie behauptet, lediglich das ich nicht verstehe wie einen sowas stören kann.

Ja exakt das Argument, anscheinend hast du es vorher nicht negativ bemerkt, das ändert aber nix dran das auch vorher schon bei diversen Formaten und auch Kino+ mal Flaschen da standen, die wie gesagt dann mal abgeklebt waren.

Natürlich war das ein Quatschargument, als Antwort auf ein Argument das meiner Meinung nach genauso Quatsch ist.

Ja darauf bin ich genauso eingegangen, aber ok.

Ich hab lediglich meine Antwort darauf (sogar begründet) gegeben, das dir meine Antwort nicht passt is halt dein Ding. Ist ja ok wenn es dir nicht gefällt, ich find es stört nicht. Dabei bleibt es halt, ich will dich nicht vom Gegenteil überzeugen sondern einfach meine Ansicht posten (und nicht einfach nur sagen du liegst falsch ohne Begründung, aber ist halt individuelle Wahrnehmung), wie gesagt, ist halt ein Forum. Daher schöne Nacht noch, das wars jetzt wirklich von mir.


#8884

Die Frage wie man sich darüber aufregen kann war direkt dein Einstieg. Aber hast dann wahrscheinlich jemand anderen gemeint.

In welchem Set stehen denn Flaschen rum die nicht genutzt werden? Gerade wenn sie da nicht als Werbung stehen macht das doch gar keinen Sinn. Höchstens bei dem Almost Daily zu Viva von Agua. Das ist dann aber auch nochmal was anderes weil Almost Daily einfach nicht so ein liebevoll gestaltetes Set ist wie das von Kino+. Da wurde sich beim ganzen Set so viel Mühe gegeben. Der Tisch und die Bilderrahmen die an Filmstreifen erinnern. Die Props und DVDs die auf dem Tisch stehen. Der Teppich der an Shining erinnert. Alles mit Liebe ausgewählt und wenn es dann um Werbung geht werden einfach stumpf Bierflaschen auf den Tisch gestellt. Da sollte doch alleine schon die Produktion einen anderen Anspruch haben. Warum kein schönes Blechschild an der Wand? Gibt’s fürn Zehner auf eBay. Oder ein eingeblendetes Logo? Ich finds einfach schade dass man sich hier null Mühe gibt und das echt schöne Set verschandelt.

Meine Ansicht dass das nicht schön aussieht ist also Quatsch? Findest du das hübsch?

Nein. Du hast als erstes gesagt dass man sich ja wohl nicht darüber aufregen müsse, immerhin verdient RBTV damit ja Geld. Und dann hast du mich in die Situation gebracht mich für meine Ansicht rechtfertigen zu müssen. Übrigens hast du nicht begründet warum dich das nicht stört. Du hast nur gesagt dass es in anderen Shows auch so sein soll und es dich da auch nicht stört. Ist aber auch egal, mich interessiert nicht warum du so denkst. Es stört dich einfach nicht und ich akzeptiere das.


#8885

Classic RBTV-Forum.
Jemand übt an einem Detail einer Sendung Kritik.
Folge: 30 Beiträge in denen er sich dafür rechtfertigen muss, diese Kritik geäußert zu haben.
:facepalm:


#8886

Guten Morgen,
ich denke es gab nun genug Meta-Diskussion zur Flaschendiskussion. Und man könnte wieder etwas mehr Kino+ relevantes besprechen.


#8887

#8888

David Ehrlich hat mal wieder seine Lieblingsmomente aus dem derzeitigem Filmjahr veröffentlicht:


#8889

Ggf. kann man ja auch mal was über die http://thinkbigstudios.film/ machen. Ist ein Fanprojekt über Overwatch und am 12.12.2018 kommt ein Fanfilm raus. Scheinen auch deutschsprachige Personen dabei zu sein :smiley:


#8890

Oh jaa, immer wieder ein Highlight, seine Supercuts zum Jahresende.

Mir fällt halt auf wie seltsam dieses Kinojahr eigentlich war. Von seinen Top 15 (zugegeben eher Arthouse-Filme) sind bis jetzt nur 5 bei uns ins Kino gekommen:
Mission Impossible: Fallout
Paddington 2 (hierzulande schon 2017)
Mandy (limitiert)
Hereditary und Suspiria (beide für ca. 2 Wochen)

Mir fällt es momentan schwer eine Liste mit meinen Top10 des Jahres zu erstellen ohne Bauchschmerzen.


#8891

Bei uns verspäten sich die Kinostarts ja gerne immer um ein paar Monate/ein Jahr.
Widows läuft ja jetzt bald auch bei uns an und Roma kommt diese Woche für ein paar Tage in einigen Kinos (Cinestar z.B.). Und The Tale lief, meine ich, in den USA auch nur im TV.
Ich denke, dass einige der anderen Filme dann im nächsten Jahr bei uns laufen werden (zumindest die, die dann bei den Oscars eventuell relevant werden könnten).


#8892

Natürlich, Shoplifters, Burning und the Favourite haben ja schon Starttermine.
Es ist nur immer mühsam wenn man Anfang Dezember die Top-Listen sieht und dann bis Mitte April (Bsp. Lady Bird) warten muss um sie selbst im Kino sehen zu können. Vor allem wenn dann der ganze Festival-Hype und Oscarbuzz schon wieder vergessen sind.

Hmm The Tale lief schon auf Sky anscheinend und wird auch nächstes Jahr im ZDF gezeigt werden. Wieder was gelernt.

P.S. Widows schon gesehen und einer von 4 Filmen ohne Bauchschmerzen in der Liste :sunglasses:


#8893

The Tale lieft auf HBO und war dann ziemlich schnell (vielleicht sogar derselbe Tag) auf Sky, die ja bekanntlich mit dem Sender hierzulande kooperieren.


#8894

Auf dem Wiener Stadtsender W24 gibt es eine ganz nette Kinosendung mit dem Namen Spätvorstellung die in regelmäßigen Abständen Filme besprechen.
In der letzten Folge gab es ein Best of Kriegsfilme wo auch der Regisseur der neuen Sky Serie “Das Boot” Andreas Prochaska + Erwin Leder (Das Boot dem Original, Underworld) mit dabei sind.


#8895

Bin gestern gerade daraufgekommen, aber startet nächstes Jahr bis Juli/August echt das “Live”-Remake von Dumbo, Aladdin und Lion King? Disney am Ende (zumindest kreativ gesehen)? Habe eigentlich nichts gegen die Live-Remakes (außer die Punkte, die Lindsey Ellis im Beauty and the Beast - Cast raushaute - wenn sie versuchen “Lücken” [gerade Richtung politischer Korrektheit] zu stopfen und mehr Probleme schaffen, als sie stopfen).

Glauben die echt, dass das alles Megablockbuster werden? (Drei dieser Filme in gerade mal einem halben Jahr - Übersättigung?). Das ganze “Problem” (ihres ist es ja nicht) mit den Drehbuchautoren mal unter den Tisch gekehrt.

@Kincaid kann deinen Punkt verstehen, hab zwar keine Probleme damit, aber als ich das las, fiel mir eine “Lösung” ein - hab noch immer Flaschen rumstehen, wo ich auf Cons etc. Leute unterschreiben lies. Vielleicht @LeSchroeck, wenn die Kooperation länger lauft - ihr seid eh sowas wie die komischen Fragesteller der deutschen Filmkritikszene (Welchen Film hast zu zuletzt gesehen) - lasst die Stars Flaschen unterschreiben und platziert sie dann ordentlich (und falls mal der Platz zu wenig ist - versteigert die Autogrammflaschen für einen guten Zweck).


#8896

Übersättigung das juckt disney genauso wenig wie marvel
und es werden leider bestimmt die leute ins kino ziehen und wenn die funktionieren
kommt noch viel viel mehr


#8897

Wäre auch ne Idee. Auch wenn es vielleicht irgendwie seltsam wirkt wenn man beim Interview mit irgendeinem Hollywoodstar auf einmal ne Flasche Bier rausholt und sich die unterschreiben lässt. :smile:


#8898

Disney = Marvel (wirklich. Jon Favreau, Regisseur von Iron Man etc. und überwacht für sie das MCU, machte ihnen Dschungelbuch und macht ihnen nun Lion King.)