Rocket Beans Community

Kino+ Sammelthread 2019


#2817

Vielmehr hat der Trailer mir auch nicht vermittelt, aber Laura Dern und Kristen Stewart insbesondere im Zusammenspiel zu sehen reißen es dann auch wieder heraus


#2818

Memories of Murder ist einer der besten Thriller die ich je gesehen habe. Bin mega auf den Film gespannt :star_struck: Die Bilder des Trailers sehen auf jeden Fall schon mal fantastisch aus. Allein die Symmetrie in vielen Shots :beankiss:

/edit: Das Poster muss unbedingt am Donnerstag zu “Billig oder Will ich?”. @Lugetersch


#2819

Heute geht übrigens der Criterion Channel online.
Hatte mich schon vorher angemeldet und konnte jede Woche neue Filme (z.B. John Woos Last Hurrah for Chivalry und Jacques Demys Die Regenschirme von Cherbourg im Double Feature) sogar ohne VPN gucken. Ich weiß aber nicht, ob man beim eigentlichen Start dann doch zum VPN switchen muss

Edit:
Für die Anmeldung braucht man wohl nen VPN


#2820

Uwe Boll ist jetzt bei Letterboxd. :sweat_smile:


#2821

Wie er seinen eigenen Filmen 5 Sterne gibt :smiley:

Oder die Review zu Amelie :smiley:

" What a bunch of shit! Story - there’s a girl being filmed by a pretty good cinematrographer. She’s so cute! Oh look at her, isn’t she so weird, but so cute! Cute, cute, cute, RETCH… fuck you, bitch."

Ist aber doch bestimmt ein Troll.


#2822

Hab heute auch versucht, mich mal anzumelden… not available in your country. Schade.


#2823

Du brauchst nur für die Anmeldung eine VPN-Verbindung, danach geht es ohne. Wobei ich davon ausgehe, dass die irgendwann das noch ändern werden.


#2824

Wenn selbst Netflix das nicht hat, würde mich das bei diesem doch deutlich kleineren Anbieter wundern


#2825

Schade, dass er unter “Lieblingsfilme” nicht seine eigenen eingetragen hat. Hätte den Vogel komplett abgeschossen :sweat_smile:


#2826

Also bei FilmStruck damals, wo der Criterion Channel vorher war, brauchte man, wenn man einen Film gucken wollte, eine VPN-Verbindung, weil der Content ansonsten geblockt wurde.
Weswegen ich davon ausgehe, dass man das noch ändern wird


#2827

Weiß nicht was du meinst, von Netflix bekommst du ohne VPN auch nur das Angebot aus dem Land in dem du dich befindest. Und wenn du dich per VPN anmeldest, aus nem Land in dem es kein Netflix gibt, bekommst du ohne VPN kein Netflix, also hat Netflix doch genau das was sie meint.


#2828

Wenn ich es nicht überhört habe wurde beim Remake Spezial übrigens die hervorragende
“Dawn of the Dead” Neuverfilmung vergessen! :slight_smile:

Und nur mal so nebenbei:

Es ist übrigens weder illegal indizierte Filme zu besitzen, noch sie zu verleihen! :wink:


#2829

Es wäre zu hoffen, aber so wie er sich öffentlich zu Filmen sonst äußert, würde dieses Profil zu ihm passen.

Ich glaube auch nicht, dass Uwe Boll ein Troll ist oder hinter seiner Persona irgendeine Art Hintersinn steckt. Der meint das absolut ernst: Seine Filme sind geil; das meiste andere ist totale Scheiße und ganz besonders Scheiße sind die Sachen, die bei vielen Menschen beliebt sind.

Ja es ist heutzutage wahnsinnig beliebt, wenn man keinen Filter hat und viele feiern ihn dafür ab, dass er immer sagt, was er denkt. Aber bei ihm ist das absoluter Selbstzweck. Ich glaube nicht einmal, dass er alle Filme, die er so verurteilt auch gesehen hat.

Ich hätte mir auch gewünscht, dass man ihm bei Kino+ damals etwas mehr in die Mangel nimmt. Der Kerl sitzt im Glashaus mit seinen handwerklich, schauspielerisch und storymäßig grottenschlechten Filmen und wirft mit Steinen so groß wie der Mount Everest.

Ein Highlight des Letterboxd Accounts ist die Kritik zu “Shazam” : “For nerds and geeks. Not normal human beings

Ich hoffe der Account ist nicht “legit”, aber zuzutrauen wär es ihm ja leider.


#2830

Wir haben hier im Forum übrigens auch einen Uwe Boll Thread! :slight_smile:


#2831

Dem ein oder anderen wird dieser Nebendarsteller ein Begriff sein. Meist eher in Independent Filmen zu finden hat er doch in über 200 Filmen mitgewirkt.


#2832

ja eben. Bei Netflix braucht man VPN aktuell auch nur bei der Anmeldung, das meinte ich.


#2833

Du brauchst bei Netflix doch gar keinen VPN. Und wenn du mit nem VPN auf ein anderes Land zugreifst und ihn dann ausmachst schmeißt er dich raus. Also versteh ich immernoch nicht so richtig wie das im Vergleich mit Criterion stehen soll. Da brauch man anscheinend nur bei der Registrierung einen VPN und kann danach einfach drauf zu greifen.


#2834

Geht jetzt etwas unnötig ins offtopic, aber OK. Was ich meine: Bei Netflix kann man sich per VPN bei einem ausländischen Netflix anmelden (sehr gerne wird z.b. die Türkei genommen). Für das normale schauen nach der Anmeldung braucht man VPN dann allerdings nicht mehr.

Musste ich gestern nur dran denken, aber kann natürlich sein, dass Criterion das trotzdem machen wird.


#2835

Super gutes Filmposter :yum:.


#2836

Es kam in den letzten Folgen Kino+ ja des öfteren zur Sprache, dass Antje so einige Filmklassiker bzw. Kultfilme (ich glaube vor allem aus den 80ern) nicht gesehen hat, und dass sie vorhat, diese Filme nachzuholen

Ich fände es klasse, wenn man an Antjes Entdeckungsreise durch diverse Filmklassiker ein wenig teilhaben könnte.
Es macht immer Spaß, wenn man ein wenig teilhaben kann, wenn Leute etwas neu entdecken, was man selber klasse findet (ich denke, u.a. der Erfolg der verschiedenen Darksouls-LPs mit Nils/Simon ist ein gutes Beispiel für dieses Prinzip).
Aber auch für einen vielleicht kritischeren Blick von “neuen Augen” auf den ein oder anderen Filmklassiker (wie stark profitiert ein Kultfilm von der Nostalgie-Brille?) ist Antje eine gute Wahl, da sie sich nicht scheut auch mal vermeintlich stark unpopuläre Meinungen zu Filmen (siehe Ghostbusters 2016) zu vertreten, und es schafft, diese Sichtweise nachvollziehbar zu erläutern (was natürlich nicht heißt, dass man die Meinung danach teilen muss, aber darum geht es ja auch nicht)
Vielleicht könnte man diesen “neuen Blick auf Filmklassiker” ja ein Segment von Kino+ machen, wo Antje dann mit Schröck und den anderen Gästen über einen (oder mehrere) Filmklassiker spricht, den sie nachgeholt hat.
Würde mich z.B. mehr interessieren als Trailer zu gucken (oder man macht es als Extra-Videoreihe auf dem Kino+Kanal). Man könnte es auch bei “Was hast du zuletzt gesehen” machen, aber ich weiß nicht, ob es im Sinne des Erfinders ist, Antje da immer auf Filmklassiker festzunageln
Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn Antjes Nachholen von Kultfilmen in irgendeiner regelmäßigen Form auf dem Kino+Kanal stattfinden würde