Forum • Rocket Beans TV

Kino+ Sammelthread 2019


#4302

Hey… Ich dachte schon ihr beiden diskutiert gar nicht mehr, ist ja gefühlt schon Jahre her, oder zumindest so lange wie der letzte Post von @vivalavendredi


#4303

War nur der alten Zeiten zuliebe. Nun bin ich auch wieder einstweilen weg :wave: :smiley:


#4304

Aber war doch alles einigermaßen io nach den PN’s oder?
Ok anscheinend nicht.

Hab ich aus einigen Folgen GoT gelernt :wink:


#4305

Dir fehlt mein Emoji, blurrst aber selbst den entscheidenden im Ausgangspost? Wie soll Antje das verstehen, die noch relativ neu im Forum ist und Deine Gags oder Deinen Humor so überhaupt nicht kennt? :wink:

Und: vielen Dank. :kissing_heart:


#4306

Nachdem ich mir den ganzen Sermon der letzten Stunden durchgelesen habe, fände ich es einfach nur irre witzig, wenn wir die meiste Zeit der Sendung heute tatsächlich für Pferdefilme aufgebracht hätten… :horse:


#4307

Zwei, drei Risiko :slightly_smiling_face:!


#4308

Dafür (eines meiner Lieblingswörter) gibt es einen extra-Daumen! :+1:


#4309

hört sich cool an, dass der wohl was ruhiger kommt.


#4310

Ich habe mir mal einige Reviews von Leuten deren Urteil ich oft vertraue durchgelesen und bin mir sicher, dass der Film mir sehr gut gefallen wird. Die meisten X-Men Filme sind für mich auch viel besser als viele Filme aus dem MCU und ich kann mit den meisten Charakteren einfach viel mehr anfangen. Einen Film ohne Wolverine zu wuppen ist sicher nicht einfach, aber der Cast strotzt ja trotzdem vor Superstars.
Alpers Reviews sind auch immer sehr hilfreich.


#4311

Ich hätt’s gefeiert, wenn du das durchgezogen hättest :grin:
Edit: Falls der Witz oben von mir bezüglich des Pferdefilms irgendwie als Stichelei aufgefasst wurde, tut’s mir leid, das lag nicht in meiner Absicht


#4312

Vielleicht ist “Stichelei” auch einfach der falsche Begriff gewesen. Schabernack vielleicht? Ihr wisst doch, was ich meine, Ihr seid alle lang genug im Internet… :v:


#4313

Ok alles kar. Ich hatte den ganzen Diskurs nur gerade überflogen und wollte Antje jetzt nur nicht das Gefühl geben, dass man (ich) gegen sie stichelt.


#4314

“Necken” wäre wohl das passendste Wort :thinking:


#4315

Aber ist “necken” nicht gleichzeitig auch mit Gefühlen zu der Person, die man neckt, verbunden? Mal jetzt unabhängig von der Redewendung? Du “neckst” mich ja auch nicht, sondern “veralberst” mich eher… würde ich jetzt halt sagen.


#4316

Du denkst an “Was sich neckt, das liebt sich” bestimmt. Liebe ist da natürlich etwas hoch gegriffen. Hätte es einfach als “sticheln” unter Leuten die sich eigentlich mögen angesehen. Obwohl “mögen” ja auch komisch ist, weil im Endeffekt bin ich nur Zuschauer und du Moderator und wir sind keine Freunde.


#4317

Bei dem ganzen Off-Topic hier weiß ich nicht, ob es schon eine Diskussion zum neuen Midsommar-Trailer gab.

Ich hab großes Vertrauen in Ari Aster, Will Poulter sehe ich auch immer sehr gern, am meisten freue ich mich aber über den neuen rising Star Hollywoods Florence Pugh, die nach ihren fantastischen Leistungen in Little Drummer Girl und Fighting with my Family hier noch mal eine komplett andere Rolle spielt.
Ich mag dieses “man weiß nicht genau, wo die Reise hin geht”, obwohl der Trailer so viel zu verraten scheint. Könnte ein Highlight dieses Jahr werden.


#4318

Und in Lady Macbeth


#4319

Ich glaube so langsam das Forum bräuchte einen Semantik-Thread


#4320

:nerd_face:


#4321

Ja, sticheln auf kumpeliger Ebene würde ich auch sagen.