Forum • Rocket Beans TV

Kritik an Jäger & Sammler

Vetstehe nicht warum @Leelo dir diese spannende Frage nun beantworten sollte. Bleib doch einfach beim Thema j&s oder lass die Leute hier mit hypothetischen Fragen in Ruhe :cluelesseddy:

5 Like

Ich glaube, das Resultat würde viele J&S-Kritiker enttäuschen.

4 Like

Ich würde ihn ja raten einfach konstruktiver Kritik zu üben, aber damit scheint ja diese gesamte ‘Szene’ so ihr Problem zu haben.

1 Like

Okay, aber was hast du gegen Doktorand? Und womit hat er verdient mit typen, wie dva verglichen zu werden.

Ich teile schon mal nicht seine Ansichten auch wenn er sie wenigstens gut Ausarbeitet und Ausformuliert.
Nur stellst sich eben als nächstes die frage, wie er sich trotz seinen scheinbaren Intellekt mit diesen anderen Personen abgeben kann. Ist eben das Imp und Dorain Problem, sie können wirklich Links sein, aber ich kenne keine Person mit linken Ansichten, die auch nur Ansatzweise mit jemand wie DVA in Verbindung gebracht werden möchte.
Und bei Der Doktorand ist es ähnlich, er gibt sich eindeutig mit diesen Leuten ab, was soll man davon halten.

1 Like

Vielleicht sollte er auch erstmal wieder ein Video von J&S posten mit einer Behauptung, die sich dann darin nicht wiederfinden lässt, bevor er zum nächsten Punkt hüpft. Das wäre mal was.

Jo, dieser 0rbit, der vor einigen Monaten die halbe Funk-Belegschaft inkl. eben J&S-Tarek und weitere Leute doxxte, stammte ja ebenfalls aus dem direkten Umfeld von DVA.
Aber solche Aktionen sind halt nichts gegen Videos, in denen ganz gemein über deutsche Urlauber geredet wird.

4 Like

Jeder hat das freie Recht sich öffentlich zu zeigen, oder auch nicht. Auch bei RBTV gibt es Personen hinter der Kamera, die dies bewusst und gern sind. Genauso gibt es aber auch Leute die in die Öffentlichkeit drängen.
Nur weil jemand sein Gesicht nicht zeigen möchten, hat er nicht automatisch unrecht. Genauso wenig haben Leute die vor der Kamera stehen nicht automatisch recht. Das ist nur dem vorbehalten der in einer Diskussion, die klareren Argumente für seine Meinung vorbringen kann.
Ich verteidige hier gar niemanden, aber der Doktorant hat entsprechende Mails vorgebracht, die den Gesprächsverlauf relativ gut dokumentieren. Anhand dieser habe ich mir meine Meinung gebildet und bin zum Schluss gekommen, dass wenn man gewollt hätte, ein Gespräch zu Stande gekommen wäre. Ich persönlich sehe J&S hier als Aggressor, da der Wunsch des 4 Augengespräches daraus resultierenden Gefahren übergeordnet wurde. Die Gefahr an Leib und Leben wichte ich persönlich als höher als die Gefahr der Veröffentlichung eines Gesprächsverlaufes - den man wie bereits erwähnt, hätte mit juristischen Mitteln kontrollieren können.
Leute die auf eine Veröffentlichung der Identitäten pochen, wollen besagte Personen doch nur öffentlich brennen sehen. Denn wer sich hinter dem Pseudonym befindet, ist für den Standpunkt den er vertritt, relativ irrelevant - Ob der Doktorant oder Max Mustermann bestimmte Aussagen tätigt ändert nichts an deren Wahrheitsgehalt. Ergo -> Ich verteidige hier gar keinen. Ich habe mir das Video ruhig angeschaut und hätte sich daraus für mich das Bild ergeben, dass die 3 Youtuber blocken, hätte ich das genau so erwähnt.

Wie gesagt du drohst auch schon wieder “Sie können froh sein”. Woher möchtest du das wissen? Zumindest auf Youtube erreichen die J&S Videos ja keine hohe Akzeptanz. Hier jeden in die rechte Ecke zu schieben, ist schon wieder eine Verallgemeinerung, um das eigene Weltbild zu rechtfertigen. Wie es Doomac91 bereits erwähnt hat “Bloß weil jemand J&S kacke findet ist er nicht automatisch ein Rassist.”

Es wurde schon zu beliebe diskutiert, welchen Farbton die Videos von J&S aufweisen. Es wird meist sehr plakativ und plump gegen die weiße, deutsche Mehrheit gewettert. Da man hier generalisiert kann man in diesem Zusammenhang definitiv von Rassismus sprechen. Auch Suzie Grime mit ihrem #Männerhass Format ist halt nicht das, was auf eine hohe Akzeptanz bei rund 50% der Bevölkerung stoßen wird.

12 Like

Das weiß ich nicht, vielleicht sind sie gut befreundet?

Mir geht es nur darum das Doktorand immer sachlich war und lange texte geschrieben hat, mit konstruktive Kritik. Und dann wird er in einem topf bei jäger & Sammler, mit Leuten geworfen, die Einzeller bringen wie “kopftuchschlampe” und das zeigt das für sie jegliche Kritik nazis sind und sich anscheinend bestätigt fühlen mit ihrer arbeit.

Nenn ein Beispiel wo das passiert ist.

Es scheint noch nicht ganz bei ihm angekommen zu sein, dass diese Möglichkeit besteht :thinking:

@RatedR Funk hatte “seine Finger” nicht im Spiel.

6 Like

Und noch mal, es wäre bei einem Vorgespräch zu keinem Outing einer Person gekommen, es wurde (soweit ich es weiß) weder verlangt das die Leute ein Namen nennen müssen oder sich gar Ausweisen.

Darauf wurde nie gepocht.

Weil das aus dem hervorgeht was sie in ihren Videos sagen und unter Video gepostet haben.

Dann nenne doch mal ein genaues Bespiel bzw. eine These und dann können wir über diese sprechen.

Was an der Frage nichts ändert warum man trotzdem mit so jemand befreundet sein möchte.

Du meinst jetzt die Tarik Tesfu Fans, oder?

Okay.

Vielleicht ist er privat ja anders? Woher soll ich das wissen. Es geht darum, das j&s jede Kritik als rechte hetze abtut.

Aha. Dann erkläre doch mal bitte, was an der Aussage rassistisch sein soll.
Kannst du nicht. Denn Rassismus ist da nicht enthalten.

Ich finde es heuchlerisch, wenn man so tut, als ob als ob jede Gesellschaft/Kultur gleich gut sei. Das ist so offensichtlich falsch, daß ich gar nicht verstehe, wie man die Energie aufbringen kann, die notwendig sein muss, um sich selbst dermaßen zu belügen.

Und außerdem ist es nicht konsequent.
Denn die selben Leute, die sowas behaupten, sind dann an anderer Stelle doch wieder mit dabei, sich zum Beispiel über japanische, amerikanische oder russische Kulturen zu beschweren.

Bitte nicht die Tatsachen verdrehen.
Das Interview hast du NACH meinem Post gepostet.

Sollte sich darin eine rassistische Aussage seitens VGA befinden, so gib bitte auch an, wo genau das stattfindet. Ich habe nämlich keine Lust, mir jetzt extra ein 12minütiges Video anzugucken und dann noch raten zu müssen, wovon du eigentlich redest.

Im Übrigen kannst du es bitte unterlassen, mich als Rassisten zu diffamieren.
Das kommt einer ziemlich üblen Beleidigung gleich und ist hier vermutlich ohnehin nicht gestattet.
(Ich lasse es dir aber noch mal durchgehen. :kissing_heart: )

Und noch mal, es wäre bei einem Vorgespräch zu keinem Outing einer Person gekommen, es wurde (soweit ich es weiß) weder verlangt das die Leute ein Namen nennen müssen oder sich gar Ausweisen.

Es wurde darauf hingewiesen, dass schon allein bei der Übernahme der Reisekosten und einer entsprechenden Abrechnung, Rechnungen hätten vorgelegt werden müssen auf denen eindeutig die Klarnamen gestanden hätten. So ist es auch bei mir wenn ich eine Reisekostenabrechnung bei mir abgebe.

Darauf wurde nie gepocht.

Damit meinte ich dich, da du es begrüßt, wenn ihre Identäten öffentlich gemacht werden.

Aus einem vorherigen Post:
“Wir sind kein Rassisten, aber …Mimimi - Islam stinkt …Mimimi - Wir sind das Volk …Mimimi - Während ihr den German Blues zwitschert, nicke ich mit dem schwarze Krauseköpfchen, halte die Schnauze, […], ich will ja ein guter braver Ausländer sein.”

Zitat aus dem Mimimi Video und impliziert, dass alle deutschen Rassisten sind (“Ihr zwitschert den German Blues”), die den Islam hassen und Ausländer unterdrücken. Natürlich muss ich mich nicht angesprochen fühlen. Er richtet das Video jedoch explizit an die “Deutschen”.

1 Like

Bei 06:21 hätte er sich imo wirklich sparen können.

Du hast “gleichwertig” geschrieben und das lässt darauf schließen, dass du den Wert bzw. die Würde einer Nation meinst und das wäre dann doch sehr rassistisch.

3 Like

Selbstverständlich meint er die Leute, die dem Chat Duell-Video einen Upvote gegeben haben

Die Aussage war eher unintelligent, aber hat immer noch nichts mit Rassismus zu tun.
Es gibt sicherlich andere Wege, um den Islam loszuwerden (oder zu reformieren).