Rocket Beans Community

Kritik an Let's Plays


#83

Und wer hat es gespielt? :kappa:


#84

Er spielt es aber nicht sondern zeigt nur seine Basen und vielleicht mal neue Mods, das ist ein grosser Unterschied. Dir ist es doch auch nicht genug wenn du einen film sehen willst und dir jemand nur das Filmplakat vor die Nase hĂ€lt. Gerade Rimworld ist mit dem Random ErzĂ€hler + eventueller Mods jedesmal ein völlig neues Lets play und wĂŒrde sich perfekt eignen, dummerweise wird es nicht gespielt sondern nur gezeigt


#85

Ich kann nur aus meiner Sicht sagen was ich schauen wĂŒrde. Couch an Couch wĂ€re vermutlich sogar fĂŒr mich lustig, aber das hat RBTV einfach verbockt mit seinem Wahn alles immer abĂ€ndern zu mĂŒssen um Hip und Cool zu sein.


#86

Divinity? Leute die Lust drauf hatten. Aber die Zuseher scheinbar leider nicht.


#87

Als es aktuell war hab ich es mal vorgeschlagen in entsprechendem Thread, aber bei 4 Spielern muss das ganze auch mehr Zuschauer haben als ein normales LPund dann lief kurz darauf noch d:os2 im Gamemaster Modus und war nicht sonderlich erfolgreich leider


#88

Weil es halt nach wie vor die BENS + ausgewÀhlte Leute sind, die ziehen.
Oder man hat eben einen gewissen Kniff, wie damals bei RoE, als sogar ich eingeschaltet habe um zu sehen, ob sie endlich Marco schlagen.


#89

Ja und die BENS haben sehr unterschiedliche SpielegeschmÀcker. Finde da mal was auf was alle 4 Lust haben (und in Budis Terminkalender passt).


#90

PrioritÀten.
Will ich geiles Programm liefern?
Will ich Abos und Zuschauerzahlen erhöhen?


#91

Gothic 2 ging am Anfang auch nicht durch die Decke :wink: Das sind Formate denen muss man Zeit geben das sie sich entwickeln und auch ausserhalb der RBTV Blase ankommen. Ausserdem war es der Dungeonmaster Modus und nicht das Coop Spiel und es war keiner der Entertainment Profis dabei. Mach das Ganze nochmal mit Florentin als bayrisch sprechender Zwerg und du hast sofort andere Zuschauerzahlen.


#92

Man kann aber nicht Bockℱ nicht erzwingen. Dann bekommt man RDR oder Pokemon Sonne/Mond mit Ede und die Leute sind wieder sauer.

Entweder Bock oder die Leute mĂŒssen sich auch mal durch was durch Zwingen. Ich hab lieber jemanden der wirklich Lust hat und dafĂŒr nicht nur die BENS als erzwungenen Kontent wo jeder so dreinschaut -> :simonugh::eddyugh::nun::budikopf:


#93

Ist dann halt die Frage, warum sie den Sender ĂŒberhaupt noch machen, wenn sie auf nichts Bock haben.


#94

Aber in diesem Satz steckt ja eines der Kernprobleme des ganzen Senders. Das viele sich noch immer erwarten das nur die BENS 24/7 die Faces am Sender sind. Aber so geht das nicht. Ich weiß es ist verlockend, wenn man das gleiche GefĂŒhl wie bei anderen YTern bekommt. Das sind meine Best Buddies, die tĂ€glich nur fĂŒr MICH Let’s Playen. Ist ja YT-Vermarktung 101. AuthentizitĂ€t und CommunitynĂ€he. Nur die RealitĂ€t ist: Das ist ein Internetsender mit 100+ Leuten. Die Erwartung ich sehe nur mehr Budi, Eddy, Nils und Simon ist nicht mehr erfĂŒllbar.


#95

Dagegen kann ich nichts sagen. Aber RBTV will keine Spiele mit mehr als 20 Stunden Spielzeit (wurde glaube ich SinngemĂ€ĂŸ so von Etienne und bei BtB gesagt), mit seltenen Ausnahmen.


#96

Alles richtig was du sagst.
Nur, wie willst du das Àndern?
Keiner sagt: “Ja gut, dann finde ich die anderen jetzt eben doch toll!”
Stattdessen schalten die Leute weniger ein und man hat auch kaum Wachstum.


#97

Wer sagt dass sie auf nichts Bock haben? Mir ging es nur darum dass es schwer ist etwas zu finden auf das alle 4 gemeinsam Lust haben.

Simon hat seine LP’s, Nils seine, Ede seine und Budi hat Battletoads*. :grin:

.*Sorry falls du das liest Budi, war nicht bös gemeint aber ich konnte nicht widerstehen :hugs:


#98

Ich sehe auf RBTV auch lieber mehr journalistische Auseinandersetzungen mit Games (von Knallhart Durchgenommen einmal abgesehen, das finde ich super.) “Let’s Play” bedeutet fĂŒr mich auch eher, dass ein Spiel von vorne bis hinten einmal durchgespielt wird und nicht, dass man es mal eben fĂŒr ein paar Stunden anzockt.


#99

Ich sag mal so. Mit RoE hat man gezeigt, dass auch ohne BENS ein, im Grunde genommen, Let’s Play funktioniert. Und das sehr erfolgreich. WĂ€hrenddessen kommt es mir vor als wĂ€re der Beanstag eher nur mehr Mau besucht. Ich persönlich hab ihn ewig nicht mehr gesehen.
Daher wĂŒrde ich sagen, es macht eher die Kombi aus gutem Spiel und tolle(m|n) Moderator(en) (die zum Teufel noch eines wirklich Lust aufs Spiel haben) aus, als nur die BENS.

Aber ja. An meiner Basismeinung Ă€ndert sich sowieso nix. Die Gamingschiene gehört refreshed und besser strukturiert. Das ist ja auch der Grund wieso Reboot gescheitert ist. Nicht weil es per se schlecht war. Aber es war GameTwo in light aber dafĂŒr lĂ€nger. Ich bin nach wie vor ĂŒberzeugt, dass ohne GameTwo Reboot zumindest ausreichend funktioniert hĂ€tte.


#100

Dazu kam dass in Reboot und G2 meistens die gleichen Spiele behandelt wurden und die Kritik daran ignoriert wurde.


#101

Ich nicht. Denn es war inhaltslos und langweilig. Aber war halt PROFESSIONELL, weil Studio und Style over substance und so, nech?

Erfahrungswerte. Der Name ist im Prinzip Betrug.


#102

Der Beanstag funktioniert nicht weil: Eh quasi nie alle 4 BENS da sind, manchmal auch andere Leute dabei sind (Viele wollen halt beim Beanstag nur BENS sehen) und das die BENS quasi nie auf die Spiele vorbereitet sind und man ihnen oft erst mal 1 Stunden frustriert dabei zuschauen muss bis sie das Game kapieren.