Rocket Beans Community

Kritik an Let's Plays


#103

Uff, das ist aber meilenweit übers Ziel hinausgeschossen hier Betrug zu behaupten. Auch wenn es hieß dass hier hauptsächlich die BENS zu sehen sein sollen, so sehe ich es doch eher als ein Wortspiel mit Bohnen. Und Bohnen sind alle RBTV Mitarbeiter (sollte auch klar gewesen sein dass wie hier nie Arno der beAns sehen werden).

Das hingegen ist ein generelles RBTV Problem, volle Zustimmung.


#104

Vorsicht. Inhaltslos und Langweilig war es, weil <hier @Kraehe’s Nachricht einfügen>… Denn ich bin bei den ersten 3 Folgen davor gesessen und hab mir gedacht: “Leute, ihr könnt doch nicht sagen ‘GameTwo schaut sich das dann am Freitag genauer an.’ wo bleibt euer Alleinstellungsmerkmal. :facepalm:”. Denn sonst ist es eigentlich nur die Beiträge von GameTwo (ohne die Jokes) mit GameTalk gemischt. Und GameTwo und GameTalk alleine sind erfolgreich.
Und zu Professionell… Achtung, unpopular opinion: Ich mags wenn die Bohnen Professioneller werden. Ich kann mir GameTalk nicht ansehen weil ich mir bei der Aufmachung denk: “Ich bin doch nicht mehr 14. Eigentlich sollte die Zeit da sein in der Videospiele ernst genommen werden.” und das obwohl der Inhalt 1A ist. :man_shrugging:


Deshalb meinte ich eben, man muss wirklich Lust auf das Spiel haben. Dann bereitet man sich oft auch darauf automatisch vor, weil man es vllt privat zockt.


#105

Ich bin mir ziemlich sicher das der Beanstag damals explizit so angekündigt wurde das es ein fester Slot ist an dem die 4 BENS zusammen was zocken.


#106

Diese Einstellung ist ja schon Teil des Problems :smiley:


#107

Ja, vorab wurde aber irgendwann relativiert. Und da es Beanstag und nicht BENStag hieß (und ich RBTV schon länger schaue) hatte ich sowieso vermutet dass es so wie angekündigt nie sein wird. Geht mir hier nur darum dass er es Betrug nennt, was ich einfach zu hart finde.


#108

Argumentiert wurde es immer damit dass die Zuschauerzahlen stark sinken je länger ein LP läuft. Zb Andreas AC LP hat auch immer mehr Zuseher verloren obwohl es soweit ich mich erinnere ganz gut gestartet ist.


#109

Relativiert wird bei Rocketbeans spätestens nach den ersten paar Folgen von den meisten Formaten die angeblich immer und regelmäßig mit BENS stattfinden sollen :stuck_out_tongue:

Ich finde man kann das schon “Betrug” nennen, ja ist ne harte Auslegung, aber eine valide.


#110

Das ist normal und bei jedem SP-Storybased LP, dass ich kenn so. Egal von wem, egal welches Game.


#111

Kann ich nicht beurteilen, ich schau nur RBTV und Mental regelmäßig. So wie RBTV es kommunizierte dachte ich es wäre nur bei ihnen so. :sweat_smile:


#112

Da hier viele Gronkh als das Vorzeigebeispiel für den erfolgreichen Lets Player nehmen, will ich nur anmerken, dass Gronkh mit seinen 4,8 Millionen Subs, die letzten 3 Monate (soweit ich das in seiner Channel gesucht habe), auch keine riesen Bäume ausreißt. Durchschnittlich würde ich pro Video auf 300k Views schätzen (keine Zeit alles zusammen zu rechnen), keins über 1 Million, recht viele sogar unter 100k. Das wäre nur ein 6,19 prozentige Ausbeute seiner Subs. Dafür müsste die Videos auf RBTV Hauptchannel im Durchschnitt 30k Views erreichen. Auf den Gamingchannel 14,4k. G2 19,2k.

Das soll nicht heißen, dass alles paletti bei RBTV läuft, aber Gronkh ist jetzt auch kein Überperformer.


#113

Das ist doch ein normaler Effekt? Ich kann bei Gott nicht erwarten, dass ich nach 10 Folgen gleich viele Zuschauer hab oder sogar mehr. Das ist wohl ein seltener Ausnahmefall, der in der Größe von RBTV sicher nicht mehr passiert.
Und wenn ich dann noch sage: “Ich zeig nur mehr Spiele die <20h sind.” dann kann ich sowieso nix mehr erwarten. Denn die meisten sind dann solche Artsy-Fatsy Dinger, die sowieso kaum jemanden interessieren.
Wo hol ich am meisten Klicks mit LPs? Wenn ich ein Spiel noch VOR Erscheinen spielen kann und knapp um den Release. Einfach weil sich auch viele dort eine Kaufentscheidung bilden. Das passiert bei RBTV irgendwie zu wenig. Alleine damit würde die Gaming Schiene wieder mehr anlaufen.


#114

Ftfy :beansad:


#115

ist auch eine natürliche Sache…zumindest wenn sie keinen unique selling point anbieten. Ich glaube gothic2 hatte dieses Problem nicht, genausowenig RoE, zumindest wenn sie ne coole Aktion machen…und genau darum gehts. RBTV hat die Möglichkeit mehr aus ihren Lets Plays zu machen wie der Durchschnittsstreamer oder -youtuber, aber sie machen nur das was man auf 1000 anderen Kanälen regelmässiger und zuverlässiger sehen kann. Das ist so ne selbsterfüllende Prophezeihung,

-wir machen nicht mehr daraus weil die Zuschauerzahlen niedrig sind
-die Zuschauerzahlen sind niedrig weil sie nur das was tausend andere machen machen

und nein das würde sich nicht von heut auf morgen ändern weil man es so lange durchziehen muss bis es die rbtv bubble verlässt und Leute von ausserhalb ins Boot holt. Warcraft hatte am Anfang sogar weniger Zuschauer wie jetzt, weil man das Format inzwischen aufgewertet hat. Investieren nennt sich sowas damit auf lange Sicht was rauskommt dabei und RBTV denkt in der Beziehung obwohl es inzwischen genug positive Beispiele gibt sehr kurzfristig


#116

Ich finde es auch schlecht dass sie so denken und LP’s oft so extrem strecken. Zumindest bei RE2 jetzt versuchen sie es knackiger zu machen. Am liebsten wäre es mir aber sogar am besten sowie möglich jeden Tag 3-5 Stunden bis man durch ist und dann da nächste LP.

Aber manchen (Zusehern) sind ja mehr als 30 Minuten LP die Woche zuviel. :simonugh:


#117

Hier ist übrigens ne Session wo 4 amerikanische Streamer D:OS2 spielen


#118

Also das habe ich jetzt noch nie wirklich gelesen. Ja die Leute jammern wenn sie wie z.B. bei Dark Souls mit 10 Stunden LP in 3 Tagen zugeknallt werden. Aber beim aktuellen Beispiel RE2 mit jeden Tag 1 Stunden habe ich eigentlich keine Beschwerden gesehen.


#119

Da scheiden sich die Geister. Das wäre wieder mal der perfekte Moment für ne Community-Umfrage. Wie die LP Frequenz und Länge am Besten wäre.
Aber wie gesagt, dafür muss man den Mut haben die Gamingschiene einfach neu zu denken.


#120

und wie wichtig eine BENS-Beteiligung wirklich ist.
Kann nur für mich sprechen, aber mir persönlich ist die Kombi aus interessantem Spiel + interessiertem Spieler tausendmal wichtiger als ein B,E,N oder sogar ein S.
Gerade bei Budi hat sich durch seine Abstinenz bei mir auch eine Entwöhnung eingestellt, so dass seine Beteiligung für mich eigentlich Null Mehrwert hat.


#121

Wieviel Sinn macht so eine Umfrage denn?

Ich verstehe das Argument “Ne, das ist mir zuviel in zu kurzer Zeit!” einfach nicht. Wenn es einem zuviel ist, dann guckt man es eben später…? RBTV hat ja wirklich alles als VOD da. So kann jeder in seinem eigenen Tempo schauen…


#122

Um auf dem Anfangspost zurück zu kommen:

komplette “LetsPlay-Reihen” werden hier “Knallhart Durchgenommen” genannt :wink: hier findest eine liste dazu
https://rocketbeans.tv/mediathek/show/113/Knallhart-Durchgenommen
hier kannste dich durch die LP-Reihen durch klicken.

grafik

Das Problem wenn du bei YT suchst mit selbst liegt da auch etwas daran das auf dem Gaming Kanal von RBTV eben Talks & LPs zusammen sind und eben nicht nur LetsPlays (was ich auch gut so finde) .

So einzel Sessions hat man meiner Meinung nach inzwischen schon gut aufgefangen durch HängiHQ und zb. Denzels Format “Zocken mit Denzel” wo er immer wieder Spiele ausprobiert.

Das war ne zeitlang viel schwerer weil 1RundeMit wegfiel und alles LetsPlay benannt wurde weil eben YT-Algorythmus…


Also wenn du ein Spiel suchst auf YT von RBTV dann nicht “letsplay spiel xyz” eingeben sondern eben einfach nur “RBTV spiel yxz” dann siehste schon was KHD oder LastCall oder AfterDark (oft auch ganze Reihen bei Storygames) usw.