Kryptowährungen & Mining


#1151

Die Unterstüzung von Ledger fürs trinity wallet :eddyclown:


#1152

Mal eine Frage als jemand der sich mit IOTA nicht so auskennt. Das wird ja von einem Unternehmen betrüben, oder? Wer zahlt denn die Gehälter dort? Also wie macht das Unternehmen Gewinn?


#1153

Es ist eine non Profit Organisation. Gibt wohl drei Säulen der Finanzierung. Tokens, Förderungen (die eu hat zb gerade 20 Millionen für die Forschung an iota bereitgestellt) und eine dritte, die mir jetzt aber nicht einfällt.


#1154

Was wenn die EU Förderungen mal ausbleiben?


Vor allem, was mir nachträglich noch eingefallen ist: wer ist eigentlich der Market Maker? Auch diese IOTA Organisation?


#1155

Iota hat eine gemeinnützige Organisation in Deutschland gegründet.

2015 haben sie alle Tokens generiert und an Investoren ausgeschüttet, dabei haben auch die Gründer sich “einkaufen” müssen. Einige Investoren haben ihren gekauften Anteil wieder an die Foundation gespendet. Somit kamen soweit ich weiß rund 150 Millionen für die IOTA Foundation raus. Damit finanziert sich diese momentan.
Zusätzlich hat es für Smart City Projekte letztens 20 Millionen von der EU gegeben.

Das nachhaltige Finanzierungsmodell wird zurzeit ausgearbeitet (siehe letztes AMA https://www.youtube.com/watch?v=p7cdV_hsHAc).

Bosch hat seine IOTAs direkt von der Foundation gekauft (Preis unbekannt), somit gabs auch von hier nochmal ein bisschen Geld.

Für einen genauen Einblick in die Zahlen müssen wir wahrscheinlich den ersten Jahresabschluss für 2018 abwarten.


#1156

ok … laufende erträge hat die organisation aber nicht oder?

und vorallem: wer ist der market maker? die organisation selbst?


#1157

Noch nicht, nein.

Naja Tokens gibts an vielen Kryptobörsen, dabei sind Bitfinex und Binance wohl die Größten.
Für Unternehmen gibt es aber wohl die Möglichkeit von der Foundation selbst Tokens zu kaufen (siehe Bosch Investition).


#1158

Wie kann es eigentlich sein das IOTA so krass gefördert wird und nur gute Ergebnisse verkündet und das Teil auf unter einem Euro hockt? :smiley:


#1159

Vermutlich weil man damit keine Drogen und Pedo-Porns mit kaufen kann und sich deshalb niemand für interessiert :grin:

Keine Ahnung, der große Crypto-Hype in den Medien ist nach dem Einbruch wohl erstmal vorbei, also kauft Oma Erna auch nix mehr


#1160

Damn it. Hätte ich doch eher in Doge Coins investieren sollen. Aktuell geht ja LINK gut hoch, aber die gibts bei Bitfinex nicht und auf Binance hab ich keine Lust.


#1161

Die ganze Kursentwicklung war in dem Frühjahr/Sommer schwer enttäuschend. Nachdem Bitcoin seit Mitte Juli stark anstieg, stagniert das ganze wieder seit 5 Tagen. Ist die rally bei 7k€ schon vorbei?

Und IOTA war nochmals enttäuschender, weil sie nicht nur nicht profitiert haben, vom BTC-Anstieg, sondern sogar Wert verloren haben seit 18.07.


#1162

Ich versteh das mit dem Preis ja auch nicht. Aber ich bin mir persönlich sicher dass es sich langfristig aufjedenfall lohnen wird. Die Entwicklung für die 9 Monate, die ich jetzt dabei bin, ist unglaublich gut.
So viele neue Partner und Netzwerke, Technik und Ideen die der Zeit einfach voraus sind.
Ich bin wirklich gespannt wo wir in einem Jahr stehen werden :smiley:

Ich freu mich auf die ganzen tollen Prototypen und Ideen die bei den großen Firmen aus IOTA und dem Tangle entstehen :slight_smile:


#1163

Bei 90 Cent pro MIOTA :upside_down_face:


#1164

Dann wird nochmal günstig nachgekauft :smiley:

Bin ja auch überzeugt vom Projekt, aber der tangle dürfte schon besser laufen imho und manche Aussagen von Dom machen mir auch sorgen. Hab dann immer das Gefühl, dass sie selber nicht richtig wissen, was sie wann und wo machen sollen.


#1165

Keinen Cent sehen die von mir. Im Leben nicht wieder.


#1166

viel verloren? :smiley:


#1167

Jain. Noch hab ich die MIOTA. Aber Gewinn werd ich damit wohl niemals machen.


#1168

wer konnte das nur ahnen? :gunnar:


#1169

Ich nicht :sadsimon:


#1170

Was meint ihr zu den aktuellen kursen? Fallen die noch? Bleiben die auf diesem Niveau?