Kryptowährungen & Mining


#1171

Tradet ja jetzt schon seit ein paar Monaten in einem Kanal von ca. 6k$ - 8k$. Erwarte nicht, dass das in nächster Zeit daraus ausbricht.


#1172

Dann wär jetzt gut zu kaufen :thinking:


#1173

Wäre es nicht nur dann gut wenn der Kurs irgendwann auch wieder entsprechend ansteigen würde?


#1174

Natürlich… Wenn wir jetzt bei 6 sind und er in diesem Kanal bleibt, „muss“ er ansteigen.

Oder er bricht nach unten aus diesem Kanal aus


#1175

Und aktuell ist bei den “etablierten” Cryptos doch kein Aufschwung in Sicht oder? Ich mein die Talfahrt geht ja schon ne ganze Weile.


#1176

Hm. Auch ich beobachte eher ein pendeln zwischen 6k und 8k als eine Talfahrt


#1177

Hab heute morgen meinen letzten Kauf gemacht :smiley: Taschen sind voll und mehr mag ich nicht investieren.
Kann sein dass es noch weiter fällt aber ich wollte sowieso von Anfang an langfristig 3-5 Jahre investieren und bin der Meinung dass es auf Dauer aufjedenfall hoch geht.


#1178

Solche Trendkanäle lassen sich schon ganz gut handeln, ist halt dumm, wenn es irgendwann daraus ausbricht.


#1179

Trendkanäle - und alle anderen Methoden der “technischen Analyse” - sind wissenschaftlich widerlegt, zumindest für traditionelle Anlagen. Es kann natürlich sein, dass der self-fulfilling prophecy Effekt bei Crypto-Coins aufgrund einer spezielleren Anleger Struktur deutlich stärker ist, aber es klingt für mich sehr nach gambling.


#1180

So ein Spektrum ist immer so lange gültig wie es gültig ist.

Ist bei Erdölspekulationen genauso, das ist auch in einem bestimmten Bereich geschwankt, bis es auf einmal eben was anderes tat.

da sollte man eben nicht mit dem Geld drin hängen mit dem man auch die Raten fürs Haus zahlen will :wink:


#1181

Hast du die Veröffentlichungen zufällig zur Hand? Man kann nun wirklich nicht bestreiten, dass gewisse Muster immer wieder auftreten. Das sind dann aber auch immer nur Anhaltspunkte, 100% genaue Vorsagen von Verläufen sind natürlich nicht möglich.

@Angrist Ja, da hast du natürlich Recht. Aber es gibt dir nette Anhaltspunkte für gute Einstiegskurse und wo du deine Stop Losses am sinnvollsten setzt.


#1182

Wenn die Preise durch den Boden gehen bringt dir ein Stop Loss auch nichts, richtig?

Wenn du dein “verkaufen wenn kurs unter X” bei 100 setzt, aber das höchste Kaufangebot ist 50, machst du trotzdem Mords verlust


#1183

Je mehr Leute die technische Analyse glauben, desto eher verhält sich der Chart auch so und ich glaube davon gibts im Kryptomarkt sehr viele.

In meinem studentischen Börsenverein sagte man immer: Es ist noch kein technischer Analyst bekannt der dadurch unglaublich reich wurde, aber einige Fundamentalisten :smiley:

Ich persönlich bin auch kein großer Fan von technischer Analyse aber ich glaube da hat jeder so seine Eigenheiten.


#1184

das wäre es für mich auch … hab gerade einige aktien verkauft. werde vermutlich aber zu sehr schisser sein um damit “im großen stil” (das heißt mehr als 10 %) in crypto zu investieren.


#1185

Ja, wenn es komplett crasht, bist du ziemlich am Arsch. Aber selbst dann ist ein Stop Loss bei 100, der bei 50 ausgezahlt wird, noch besser als Aktien zu halten, die bei 10 liegen.


#1186

Und schon ist es ausgebrochen ^^


#1187

Genau genommen hat 6k gehalten, Du darfst so etwas aber gerne posten, wenn es weit unters Minimum fällt, welches bei 5,8k lag.


#1188

Genau genommen hat es nicht gehalten ^^ aber ungefähr :slight_smile:

Für ETH und IOT sieht es richtig „schlecht“ aus


#1189

Habe ja nicht umsonst ca. geschrieben, das Minimum des Kanals lag ja bei 5,8k und solche Kanäle werden auch nicht auf den Cent genau eingehalten. Finde die derzeitige Situation auch eher ein Argument für technische Analyse.


#1190

Ja wie gesagt, kann es nachvollziehen. Mal sehen was passiert.

Wenn man an den Kanal glaubt MUSS man jedoch jetzt kaufen ^^