Kryptowährungen & Mining


#1191

Bloody Days :smiley:
Altcoins crashen und BTC hält sich auch nur weil mit den Altcoins wieder BTC gekauft werden.

Je weiter es runter geht desto gieriger werde ich nochmal was zu kaufen =/ aber hab eigentlich mein Limit erreicht. Vielleicht kauf ich nochmal für 30-50€ damit ich einen positiven psychologischen Effekt habe sollte es nochmal steigen, da ich dann fast am Tiefpunkt gekauft hab :smiley:


#1192

Hm… fürs erste sieht es so aus, als hätte die untere Trendlinie tatsächlich gehalten.


#1193

Kumpel hat mich vor nem dreiviertel Jahr täglich damit genervt, dass ich Ethereum kaufen soll (Stand bei 1400). Wenn ich was von Bubble geredet habe, hat er mich nur ausgelacht und gemeint, dass es bald bei 20k ist und Bitcoin überholt.

Ich verspüre gerade eine gewisse Schadenfreude :ugly:


#1194

Kann ich nachvollziehen. Ist jedoch keine sehr ruhmreiche und noble Eigenschaft, sich über den Verlust eines anderen zu freuen.


#1195

IOTA ist auf dem Weg zum Allzeittief. Meine Cardano sind da schon fast angekommen. Auch Ripple unter 20 Cent. Was ein Desaster
Monero ist noch etwas wert. Das Glücksspiel hat wieder zugeschlagen. Aber wenigstens hören dann die falschen Versprechen langsam auf, und selbst diejenigen die angeblich immer zukaufen wenn der Preis fällt werden stummer.


#1196

Ich hab immer zugekauft :smiley: feelsbadman


#1197

Und du lachst deinen Kumpel mit ETH aus? :smiley:


#1198

Zweite Börsenregel: greife nie im ein fallendes Messer

Ich frage mich eher ob die Leute die Phantasie und die Lust an den Kryptos verloren haben oder ob es wieder Vertrauen in die fiat Währungen gibt oder ob der nutzen (Geld anonym zu versenden) durch diverse Regelungen (FACTA, etc) wegfällt oder ob wir lediglich Manipulation der großen institutionellen Investoren auf einem unregulierten Markt gesehen haben.


#1199

Nee? Das war ich nicht :wink:


#1200

Ich weiß :slight_smile: . Die Schadenfreude richtet sich vor allem an die, die während dem Hype jedem, der es nicht hören wollte, erzählt haben, wie geil und reich sie bald sind, wie dumm man ist, wenn man skeptisch bleibt und die versucht haben ihr komplettes Umfeld in den Cryptomarkt zu drängen (so Simons also).

Die, die sich nur haben mitreisen lassen, die die Technologie interessant finden (ich finds auch spannend), oder Lust hatten, ein bisschen zu zocken, find ich nicht schlimm.


#1201

Verdammt. Das Profilbild sah für mich gleich aus :joy:

Aber ich bin mir sicher dass dich auch irgendjemand dafür auslacht. Und wenns nur ich bin :kappa:


#1202

Zu IOTA und Ripple hat mir auch noch keiner sagen können was der usecase ist. Abgesehen von irgendwelchen Buzzword Bingos.

Einen einzelnen Fall, an dem IOTA oder Ripple einen Vorteil gegenüber dem aktuellen bezahlssystem hat, hab ich nicht gesehen.

Im Gegensatz, vieles was hier angepriesen wird, hat Apple Pay und GooglePay viel besser eingeführt. Darin sehe ich große Zukunft, zumal ja zumindest Apple Pay bald offiziell in Deutschland und Österreich starten wird.


#1203

Ist Apple Pay nicht auch einfach nur Zahlung per NFC ohne eine Giro/Kreditkarte? Die NFC Karten bekommt man doch mittlerweile kostenlos bei jeder Bank :smiley:

Bei meinem Handy funktioniert NFC in der Hülle irgendwie auch gar nicht.


#1204

Bei IOTA scheint es auch noch ganz andere Probleme zu geben:


#1205

NFC EC Karte oder NFC Kreditkarten gibt es mittlerweile, da hast du recht. Jedoch wird bei einer Bezahlung unter 25 EUR nicht überprüft ob dieser Vorgang gewünscht ist. Das ist die „große“ Lücke die ich darin sehe.

Bei Apple Pay musst du mittels TouchID oder FaceID die Bezahlung erlauben. Das geht ratzfatz und ist „sicher“.


#1206

Stimmt schon. Wenn die Karte weg ist muss ich die halt sofort sperren :smiley:

Für mich würde sich Googlepay bei meinem aktuellen Handy halt eher nervig anfühlen, wenn es nur ohne Hülle geht.


#1207

naja eigentlich war das ganze ja die ganze Zeit ein brüchigen (Luft)schloss, sehr spekulativ, unvorhersehbarer als Glückspiel.

Man kann immer nur daran erinnern. Der große Bitcoinhype wurde manipulativ herbeigeführt. Ohne diesen gäbe es wohl überhaupt kein so großes Cryptowährungsinteresse https://www.cnbc.com/2018/01/23/one-person-caused-bitcoin-to-spike-from-150-to-1000-in-2013.html

Iota konnte im Juli nichtmal die Grundfähigkeit gewährleisten weil die transaction ratio bei Null lag. Noch bleibt der Nachweis, dass das alles auf einem Alltagsniveau funktionabel und anwendbar ist, Zukunftsmusik.


#1208

Nicht nur wenn die Karte weg ist. Heutzutage hat jedes Smartphone NFC Funktion. Jeder kann sei Handy deiner Hosentasche annähern und die 25 EUR abbuchen. Er muss dafür „nur“ auf seinem Handy ein NFC Terminal simulieren.


#1209

Ach dafür hab ich so ne Formschöne Bleihülle. Habs getestet. Selbst wenn die Harte lose in der Hose liegen würde kommt da nichts durch. :smiley:


#1210

Ja ok… das funktioniert. Aber ist eben ein workaround, weil man nicht jede Transaktion legitimieren muss.

Das grundlegende Problem bleibt