Forum • Rocket Beans TV

League of Legends - Sammelthread

Soll jetzt, soweit ich weis, 2 mal im Jahr dann die Chance geben, falls man diesmal nicht genug IP angespart hat

1 Like

So groß ist die Auswahl ja leider nciht. Vielleicht schau ich mir mal Caytlin an.

Hab ja schon alle Champs und noch nie RP gekauft, konnte trotzdem 66000 IP dafür ausgeben und hab noch 47000 IP übrig :joy:

Na, wer von euch hat Lust auf fröhliche Tipp-Spielerei für die Worlds?

Hab zwar null Ahnung davon, aber wenn’s n Summoner Icon kostenlos gibt bin ich immer dabei. :smile:

2 Like

Etwas spät aber danke :smiley:

Da ich die LCS recht gut verfolgt und mich generell mit dem LoL eSport beschäftige schreib ich einfach mal meine Einschätzung dazu:

Gruppe A:

1. ROX Tigers
Es gibt nur zwei Leute die meiner Meinung nach die Worlds gewinnen können. Das sind die ROX Tigers und SK Telecom. Im Grunde wird sich zeigen ob Faker oder Smeb sein Team zum Sieg führt.
2. G2
G2 ist das stärkste Europäische Team. Im grunde wird sich zeigen ob sie oder CLG den zweiten Platz holen werden. Und wenn sich G2 nicht wieder so blamiert wie auf der MSI wo sie lieber in Urlaub gefahren sind als zu trainieren wird denke ich eher G2 den zweiten Platz holen.
3. CLG
CLG hatte einen eher schwachen Summer Split. Daher schätze ich sie etwas schwächer ein als G2. Dennoch wird CLG gegen ein G2 bestehen können und es wird ein harter Kampf um Platz 2 und 3.
4. Albus NoX Luna
Sie sind Wildcard Teilnehmer. Bis auf Season 2 wo die Tapei Assassins(Taiwan war damals noch keine eigene region sondern auch Wildcard Teilnehmer) hatten diese nie wirklich Chancen.

Gruppe B:

1.SK Telecom T1
SK Telecom T1 ist entweder das beste oder zweit beste Team der Welt. Wenn sie vorher ausscheiden dann nur weil sie vorher gegen die ROX Tigers antreten müssen und dort verlieren. Das Team und Faker kann ihren Titel auf jedenfall verteidigen. Ob sie es schaffen wird sich zeigen.
2. Cloud 9
Hier bei dieser Gruppe bin ich mir absolut nicht sicher wer sich den zweiten Platz holt. Ich hoffe aber es wird C9 sein. Als zweitstärkstes Team aus NA werden sie auf jedenfall das Potenzial haben in die Playoffs einzuziehen. Das Problem hier ist nur das die Konkurenz sehr stark ist
3. Flash Wolves
Die Flash Wolves sind ein extrem starkes Team das nicht unterschätzt werden kann und ich befürchte das ich sie nur auf Platz 3 setze das ich sie damit unterschätze(bzw C9 überschätze).
4. I May
Sie sind das schwächste Chinesische Team. Die Teams aus China haben letzte Season absolut nicht überzeugt und waren im vergleich Schwach. Das ist der Grund warum ich sie nur auf Platz 4 setze. Doch alle Chinesischen Teams haben ddas Potenzial die Worlds zu gewinnen.

Gruppe C

1. Edward Gaming
Das Stärkste Chinesische Team und haben mit ClearLove wohl den stärksten Chinesischen Spieler. Interessant wird es sein das sie PawN auf die Ersatzbank verbannt haben
2. H2k
Auch hier hoffe ich es mehr als das es passiert. H2K und AHQ(Sprecht die namen mehrmals hintereinander aus, das ist nicht einfach!!!) sind beides keine Schwachen Teams. Allerdings muss man sagen das die EU LCS dieses jahr wahrscheinlich nicht so überzeugen kann wie letztes Jahr. Dazu kommt das ihr Jungler Jankos sich wohl aktuell in einem Formtief befindet. Außerdem ist ihr ADC Freeze verletzt und haben dafür FORG1VEN reaktiviert. Dies führt zu einigen Konflikten. So sagte der Supporter Vander ursprünglich etwas davon das er das Team verlassen würde wenn FORG1VEN zurück kommen würde. Daher fraglich ob sie wirklich den zwieten Platz erreichen können.
3. ahq e-Sports Club
Wie gesagt Teams aus Taiwan sollte man nicht unterschätzen. Letztes Jahr sind sie im Viertelfinale gegen den späteren Weltmeister SK Telecom herausgeflogen. Gefährlich sind sie sicherlich. Ob sie stärker sind als H2k wird abzuwarten zu sein.
4. INTZ
Das Brasilianische Wildcard Team versammelt sich um ihren Star Spieler Revolta. Aber ich denke nicht das sie stark genug sein werden um gegen die Konkurenz zu bestehen.

Gruppe D - Die Todesgruppe
Im grunde ist es mir unmöglich zu sagen wer hier welchen Platz erreichen wird. Daher gebe ich nur die Einschätzungen zu dem Teams ab.

TSM
Stärkstes Amerikanische Team. Mit Bjergsen in der Mid Lane haben sie wohl den stärksten nicht Koreanischen Mid-Laner der Welt(vllt sogar 2. stärksten Mid Laner hinter Faker). Die Bot Lane die sich aus Doublelift und Biofrost zusammen setzt hat eine gute Synergie. Dieses Jahr wird das stärkste TSM allerzeiten an den start gehen. Wie gut sie sich allerdings gegen den rest der Welt behaupten können werden wir sehen.

Splyce
Ihr Trainer YamatoCannon hat aus diesem Team verdammt viel gemacht. Im Spring split haben sie noch um den Abstieg gespielt und im Summer Split wurden sie in der EU LCS schon zweiter. Was bei diesem Team wirklich verwunderlich war das die Spieler aller eher unbekannt waren. Im Spring Split belächelt und im Summer Split gefürchtet. Wie YamatoCannon aber dieses Team nun für die Worlds vorbereitet hat ist fraglich.

Samsung Galaxy
Wenn ein Koranisches Team von einem Team außerhalb Korea besiegbar ist dann dieses. Samsung Galaxy ist das schwächste der drei Koreanischen Teams. Ein Turnier Sieg wäre eine absolute Überraschung und so weit ich es weiß haben die Spieler noch fast keine Internationele Erfahrung, was sehr hinderlich sein könnte. Dennoch haben sie einfach den Bonus Koreaner zu sein und wer in einer Liga mit den wahrscheinlich beiden besten Teams der Welt spielt, darf nicht unterschätzt werden.

Royal Never Give Up
In China ist dieses Team auf Augenhöhe mit Edward Gaming. Gewannen den Spring Split in China mussten aber den Summer Split an EDG abgeben. Besonders stark würde ich hier die Bot lane mit Uzi und Mata einschätzen die RNG zumindestens in die Playoffs Carrien können.

So das war so meine kleine Einschätzung. Allerdings ist wie gesagt die Gruppe D unfassbar schwer einzuschätzen weil das 4 Teams mit sehr starken unterschiedlichen Qualitäten sind. Ich werde auf jedenfall Donnerstag lange wachbleiben und mir die Worlds eröffnung anschauen. Außerdem gibt es anscheinend nun den Song von den Worlds schon auf YouTube. Die Musik ist nicht so mein Geschmack aber das Video find ich super. Allerdings kommt es an den Song+Video von den Imagine Dragons von vor ein paar jahren nicht dran:

Darf ich deine Tipps kopieren und mich dann hier aufregen, wenn es überhaupt nicht hinhaut? :smiley:

Natürlich :wink: Es können natürlich immer Überraschungen bei den Worlds auftreten(siehe die Chinesischen Teams im letzten Jahr).

Da ja doch ein wenig Interesse besteht, hab ich mal eine Liga eröffnet. Für die könnt ihr euch über diesen Link anmelden und dann ein klein wenig Überblick über die erreichten Punkte und die abgegebenen Tipps bekommen. Es ist jeder willkommen.

Find übrigens Interessant das man nachschauen kann was so die Profis und Experten der LoL Szene getippt haben. Daher bin ich zumindestens mit meinen Tipps sehr optimistisch XD.

Die erste Gruppe ist durch und wer nicht so blöd war wie ich und sich die nächte wachgeblieben ist um die Spiele zu sehen hier das Endergebnis der Gruppe A:

1.ROX Tigers(Südkorea) 5 - 2
2.Albus NOX Luna(Wildcard - Russland) 4 - 3
3. Counter Logic Gaming (Nord Amerika) 3- 3
4.G2 eSports (Europa West) 1 - 5

Auf jedenfall eine Gruppe voller Überraschungen. Das Europäische Team G2 eSports erstaunlich schwach aufgetreten. Nur einen Sieg konnten sie holen in ihrem letzten spiel gegen das Wildcard Team Albus NOX Luna. Besonders Perkz hat sich als starke Schwachstelle des Teams gezeigt. Zwar hatten sie auch ihre glanz momente, doch konnten sie bis auf das letzte Spiel bei dem es um nichts mehr ging keinen Sieg erringen. Im hinspiel gegen die ROX Tigers lagen sie so 8k gold vorne bis zu diesen Teamfight:

Die größte überraschung in dieser Gruppe ist definitv Albus NOX Luna. Nachdem sie in der ersten Woche schon gegen G2 und CLG gewannen, mussten sie nur am ersten Spieltag eine Niederlage gegen ROX Tigers hinnehmen. Und sogar in dieser Niederlage dominierte das Russische Wildcard Team den amtierenden Koreanischen Meister.
In der zweiten Woche ging ihr Siegeszug weiter und war nach den ersten spielen gegen CLG und ROX schon sicher in den Playoffs. Das Spiel gegen ROX war das bis jetzt spannenste und qualitativ hochwertigste Spiel dieser World Championships. Es war ungefährt 65 Minuten lang. ROX konnte lange gut verteidigen, doch unterlagen am ende dennoch.
CLG und ROX Tigers waren auf verschiedene art und weise eine überraschung. CLG war zeitweise überraschend stark und konnten in der ersten Woche Siege gegen G2 und ROX Tigers erringen. Doch mussten sich gegen ANX geschlagen geben. In der zweiten woche starteten sie schlecht. Im ersten Spiel verloren sie gegen ANX. Dadurch musste für ein weiterkommen zumindestens ein Sieg gegen G2 her. Diesen bekamen sie aber auch. Als ANX dann aber gegen ROX gewann mussten sie ebenfalls einen Sieg einfahren oder sie würden ausscheiden. ROX dominierte sie aber über große Teile des Spiels hinweg und hat damit CLG aus dem Turnier geschmissen.
Die Koreaner hingegen waren mehr als entäuschend. Smeb der als bester Spieler der Welt gilt konnte nur in wenigen momenten glänzen. Der amtierende Koreanische Meister musste bis zum letzten Spiel bangen. Doch durch einen Sieg gegen CLG holten sie einen Tiebreak gegen ANX heraus. Und so ging Albus NOX Luna in die dritte runde.

ROX konnte sich in diesem Tiebreak um Platz 1 solide und dominant durchsetzen. Diese Gruppe war eine recht große Überraschung und es wird interessant wie es im Viertelfinale weiter geht.

1 Like

Also ich war sehr enttäuscht von G2 :confused: Gerade Zven und Mithy waren so eine geile botlane, als sie noch bei Origen waren und auch während der LCS haben sie gut gerockt, aber hier gerade Mithy absolut nicht in topform. Als einer der selbst Main Support spielt, war ich überrascht wieviele fehler Mithy zum Teil gemacht hat.

Naja jetzt liegen meine Hoffnungen in H2K (die ich eh mehr mag, weil sie nur einen Koreaner im Team haben), da Splyce ja vermutlich auch kein Licht mehr sehen wird. Hatte gehofft das Splyce sowie letztes Jahr Origen, ein Überraschungsteam werden würde, war aber leider nicht so…

Na ja ich bin ehrlich gesagt auch kein fan von H2k aber das liegt an Forg1ven, der einen nicht so symphatischen ruf hat. Aber ich weiß auch das es seine letzte WM ist und das dieses Team in dieser Konstelation wird zu dieser WM das letzte mal zusammen spielen.

Bei Splyce war klar das sie rein zum Lernen da sind. Ein Origen war letztes Jahr so erfolgreich weil sie schon einiges an Erfahrung hatten. xPeke, sOAZ und Amazing waren keine unbekannten Namen in der LoL-Szene. Zven(damals noch Niels) und Mithy hatten diese zwar nicht, aber wenn du drei erfahrene Spieler hast, lernst du von ihnen nun mal. Das hat Splyce nicht. Splyce hat einen erfahrenen Coach mehr nicht. Der rest der Spieler hat letztes Season noch Challenger Series gespielt und sind erst mit dem Spring Split in die LCS gekommen.

G2 hat mal wieder gezeigt das sie außerhalb der EU LCS nichts zu suchen haben. Ich meine Perkz ist in meinem Auge der ganz große Schwachpunkt im Team. Zwar haben sich die anderen auch nicht mit Ruhm bekleckert, aber Perkz fand ich ist besonders krass aufgefallen. Hier haben wir auf jedenfall nicht die aktuell stärkste Mid Lane der EU LCS gesehen. Dazu bin ich der meinung das ein Exileh immer noch nicht kikis auf der top ersetzen kann.

Heute Nacht wurde die Gruppe C ausgespielt und die gute Nachricht vorweg: Die Ehre Europas ist wiederhergestellt!

1.H2k (Europa) 5 - 2
2.Edward Gaming(China) 4 - 3
3,ahq e-Sports Club(Taiwan) 3 - 3
4.INTZ e-Sports(Wildcard . Brasilien)

INTZ:
INTZ hatte einen wirklich spektakulären auftakt in der ersten Woche. In ihrem ersten Spiel besiegten sie direkt den Chinesischen Meister Edward Gaming. Durch eine überraschend starke Top Lane von Yang und durch den Starspieler des Teams Revolta(Jungle) gelang es ihnen den favouriten in die knie zu zwingen. Besonders beeindruckend waren Revoltas Lee Sin mechaniken in diesem Spiel. Doch es kam wie es kommen mussten. Sie verloren gegen ahq und auch gegen H2k. Somit waren sie dank des direkten vergleiches nach der ersten Woche auf dem vierten Platz. In der zweiten Woche mussten sie sich allen Teams geschlagen geben. Gegen EDG hatten sie sich soviel respekt erarbeitet das es direkt einen Gnar und einen Lee Sin bann gegen Yang und Revolta gab. Dies schien zu reichen um ihren überraschungssieg aus der ersten woche nicht noch einmal zu wiederholen.

ahq:
Wie man weiter oben lesen kann meinte ich das der zweite Platz zwischen ahq und H2k ausgemacht wird in dieser gruppe. Als im ersten Spiel ahq das Europäische Team besiegte war ich schon sicher das auch H2k es nicht in die Playoffs schafft. ahq konnte auch einen sieg gegen INTZ einfahren aber scheiterte an EDG. In der zweiten Woche schwächelte ahq dann stark. Erst mussten sie sich H2k geschlagen geben und dann kam das entscheidungsspiel gegen EDG. Sie gewannen vorher gegen INTZ, doch war das letzte spiel das Spiel um Platz 1 bzw Platz 2 und 3. Denn der gewinner musste gegen H2k in einem Spiel antreten wo es um Platz 1 und 2 ging. ahq unterlag jedoch den Chinesen. Dadurch konnten sie nur den dritten Platz belegen.

EDG:
Das Team startete ziemlich schlecht ins Turnier. Am ersten Tag verloren sie gegen INTZ da sie nichts dem brasilianischen Gnar und Lee Sin entgegen zusetzen hatten. Doch an den folgenden tagen drehten sie auf und besiegten ahq und H2k in beiden Spielen der ersten Woche. Doch in der zweiten Woche sollte sich alles ändern. Zwar gewannen sie gegen INTZ doch sah man deutlich respekt vor dem Wildcard gewinner. Im zweiten Spiel jedoch unterlagen sie H2k was dafür sorgte das sie das letzte Spiel gegen ahq gewinnen mussten um weiter zu kommen. ahq lag in diesem Spiel lange vorne, doch die Chinesen drehten das Spiel zu ihren gunsten und es gab ein weiteres Spiel als Tiebreak zwischen H2k und EDG.

H2k:
Sie sind die Retter der Europäischen Ehre und vieles haben sie ihren ADC Forg1ven zu verdanken. Sie starteten schwach ins turnier und mussten in der ersten Woche 2 Niederlage wegstecken. Nur gegen INTZ konnten sie gewinnen. Doch dies ist der letzte auftritt von Forg1ven auf einer League of Legends Bühne bevor er in seiner Heimat Griechenland zum Militär muss. Also drehten sie noch einmal richtig auf und insbesondere der als sehr schwierig geltene Grieche drehte richtig auf. Sie spielten in der zweiten Woche eine sehr starkes Spiel und bis auf einen Baron Steal von einer Support Karma gab es keine größeren Fehler die einen das Spiel hätten kosten können. Im ersten Spiel revanchierten sie sich bei ahq die in der ersten Woche gegen die sie in der ersten Woche verloren hatten. Die Europäischen Fans hatten hier wieder hoffnung das es doch noch ein Europäisches Team in das Viertelfinale schaffte. Doch das was dann kam konnte keiner erahnen. EDG musste sich gegen H2k geschlagen geben und so übernahm das Europäische Team erstmals die Tabellenführung(zusammen mit EDG). INTZ hingegen konnte ihnen nicht mehr gefährlich werden und waren durch diesen Sieg schon sicher ausgeschieden, da sie auch gegen ahq verloren und genau diese waren ihre letzten gegner. H2k gewann gegen INTZ und war damit sicher in der nächsten runde. Die frage war nur als erster oder zweiter. Da EDG im letzten Spiel der Gruppe gegen ahq gewann gab es nun einen Tiebreak zwischen H2k und EDG und wieder überraschten die Europäer. EDG hatte in ihren letzten Spielen sogar ihren Starmidlaner PawN ausgepackt der aufgrund einer Verletzung nicht mehr als alleiniger Mid-Laner für das Team spielen kann. Doch auch PawN konnte die Niederlage von EDG verhindern und H2k gewann den Tiebreak und zieht damit als erster in das Viertelfinale.

Nun ist auch Gruppe D abgeschlossen. Ich muss sagen das ist die Gruppe von der ich am meisten verpasst habe, da sie halt immer als letztes gespielt haben und ich bei ihnen gerne mal eingeschlafen bin.

1.Samsung Galaxy(Südkorea) 5 - 1
2.Royal Never Give Up(China) 3 - 3
3.Team SoloMid
4.Splyce

SSG:
Ich kann nicht viel über ihre Leistung aussagen, da ich wie gesagt des öfteren eingeschlafen bin während dieser Gruppe. Aber die Koreaner haben zumindenstens in der zweiten Woche gezeigt das sie aus der wahrscheinlich stärksten Region dieses Jahr kommen und mussten im gesamten Turnier bis erst eine Niederlage gegen TSM hinnehmen.

RNG:
Der Einzug ins Viertelfinale ist bei diesem Team recht holprig. Sie konnten die zweiten Platz ausschließlich dadurch erreichen das sie im direkten Vergleich vor TSM waren. Sie gewannen zwei mal gegen die Nord Amerikaner und obwohl sie mit 3 Siegen und Niederlagen gleich stehen, sind die Chinesen nunmal jetzt weiter und TSM nicht.

TSM:
Besonders herausgestochen hat hier Bjergsen und Svenskeren. Beide Spieler brachten grandiose Leistung. Bei Svenskeren war es sogar so das er die stärkste Perfomance eines Junglers auf dem gesamten Turnier gezeigt hat. Doch alles nützte nichts und im letzten Spiel heute Nacht verloren sie gegen den direkten Konkurenten Royal Never Give Up. Dadurch das es ihre zweite Niederlage gegen das Team war verloren sie den direkten Vergleich mit RNG und verpassten damit die Viertelfinalteilnahme.

SPY:
Splyce war zum Lernen da und sie werden sicher genug Erfahrungen für die Zukunft mitgenommen haben. Herausgestochen hat besonders Sencux, der trotz Niederlagen immer gute Statistiken hatte. Sie gingen mit 0 - 3 in die zweite woche und mussten um weiter zu kommen alle spiele gewinnen. Sie begannen auch stark und besiegten RNG. Doch gegen TSM und SSG mussten sie sich erneut geschlagen geben und sind damit ausgeschieden. Splyce brachte aber auch eine Premiere mit. Denn SPY war das erste Team das Kled im Profibereich auspackte. Allerdings recht erfolglos.

Die letzte Gruppe ist durch und es haben sich SK Telecom T1 und Cloud 9 konnten sich für die Knockout Stages qualifizieren. Daher hier meine Tipps wie diese ausgehen:

Viertelfinale:
SK Telecom T1 vs. Royal Never Give Up
Obwohl RNG ein wirklich gutes Team ist und sogar chancen gegen SKT hätten glaub ich das die Koreaner gewinnen werden. Warum? Ich bin mir zu 100% sicher das SKT dieses Jahr Weltmeister wird, aber bei den Knockout Stages denke ich das sie den schwersten Weg zurücklegen müssen um ins Finale zu kommen. Aber was überzeugt mich so an SKT? Natürlich geht viel über den Star Midlaner Faker, aber sogar wenn er mal nicht performt dann hat SKT mit Wolf und Bang einfach sehr starke Botlane. Schwäcchelt Faker gleichen die beidenn Jungs von der Bot dies aus.

ROX Tigers vs. Edward Gaming
Korea gegen China die zweite. EDG ist zwar Chinesischer meister doch fand ich ihr auftreten recht Schwach bei den worlds. Ihre niederlage gegen INTZ und der Fakt das sie einem sehr starken H2k weichen mussten denke ich zeigt das sie nicht auf voller höhe sind. Außerdem sind die Tigers dieses Jahr die Koreanischen Meister. Sie haben zwar eine zum teil echt Katastrophale Group Stage gespielt, aber genau deshalb weiß ich das noch viel Luft nach oben ist und ROX dieses BO5 nach hause holt.

Samsung Galaxy vs. Cloud 9
Mit SSG hat es auch das dritte Koreanische Team im Bunde ins Viertelfinale geschafft und auch hier glaube ich wird Korea erfolgreich bleiben. Cloud 9 hat eine extrem Schwache Group Stage gezeigt. Besonders Meteos auf Lee Sin war eine Katastrophe. Jensen hingegen hat nur mit Arroganz geglänzt in dem er jedes mal lauthals verkündigt hat das er Faker fertig macht. Stattdessen hat Faker gezeigt das er um Klassen besser ist. Sneaky spielt zwar gut, aber macht zwischendurch immer wieder Fehler. Und auch Impact ist bei weitem nicht so stark wie erwartet. Ich bin mir ziemlich sicher das hier SSG mit einem 3:0 in die nächste Runde zieht.

H2k vs Albus NOX Luna
ANX wird als neues Moscow 5 betitelt, doch glaub ich das sie davon noch ein ganzes stück weg sind. Tatsächlich haben sie mit ihrem Spiel gegen ROX Tigers in der Rückrunde der Gruppenphase eines der Qualitativhochwertigsten Matches des Turniers gezeigt. ANX ist verdammt schwer einzuschätzen da sie eben “nur” ein Wildcard Team sind und außerhalbi hrer Region recht unbekannt sind.
H2k hingegen hat Forg1ven. Und auch wenn er als sehr schwierig gilt(so ist er laut PowerOfEvil und Dentist z.b. aus Origen rausgeschmissen wurden)ist es aber auch sein letzter großer Auftritt als Profi, denn nach diesem Turnier geht es für ihn in den Griechischen Wehrdienst. Ich denke das Forg1ven heiß darauf ist seine Karriere mit einem Feuerwerk zu beenden. Er ist in einer Topform und ich denke das man ihn aktuell zu den Top 3 AD Carrys der Welt zählen kann. Zusätzlich ist mir auch in Woche 2 eine große Steigerung von Ryu(Mid Lane von H2k) aufgefallen. Ich glaube und hoffe das hier das Europäische Team das Russische Team besiegt und ins Halbfinale einzieht.

Halbfinale:
Meine Halbfinal begegnungen sähen damit folgend aus:
SK Telecom T1 vs ROX Tigers
Im grunde ist dieses Spiel das vorgezogene Finale. Der Gewinner des Spiels wird Weltmeister und hier treffen nun mal die beiden stärksten Teams aufeinander. Besonders Faker(SKT Mid Lane) und Smeb(ROX Top Lane) die von Riot Games persönlich zu Platz 1(Smeb) und Platz 2(Faker) der besten Spieler der Welt gewählt wurden, werden hier einiges im Spiel mitreden wollen. Da ich aber wie gesagt SKT als Weltmeister sehe wird SKT dies mit einem 3:2 gewinnen und ins Finale einziehen.

Samsung Galaxy vs H2k
Ein spiel was ich schwer zum einschätzen finde. Ich verfolge die LCK nicht wirklich und SSG wird von Experten eigentlich als Schwächer eingeschätzt als z.B. KT Rolster(die es nicht auf die Worlds geschafft haben). Doch sie sind Koreaner. Und auch wenn ich an dem Abend komplett zu H2k halte glaube ich dennoch das SSG hier gewinnen wird. Über ein anderes ergebnis würde ich mich allerdings mehr freuen :slight_smile:

Finale:
SK Telecom T1 vs Samsung Galaxy
SKT ist einfach das stärkere Team im Vergleich zum Koreanischen Konkurenten. Ich denke das SKT dieses Finale mit einem 3:1 beenden wird und der Welt zeigen wird das sie immer noch die Nummer 1 sind.

Also ich halte zu H2K und sage sie schaffen es bis ins Finale^^ Und auch wenn es sehr unwahrscheinlich ist, sage ich einfach mal das sie dieses auch gewinnen werden! :smiley:

Ich würds mir wünschen das ein Europäisches Team die Worlds gewinnt. Auch wenn Forg1ven sich mal wieder sehr viele Freunde macht hust Ich glaube sogar das sie ins finale kommen könnten, je nachdem wie sie sich auf SSG einstellen etc. Aber ich bezweifel das sie eine Chance gegen SKT haben, wenn diese ins Finale kommen. Auch ihr erster Gegner ANX ist recht unberechenbar wie sie nun spielen. Da könnte H2k noch richtig auf die schnauze fallen :confused:

Joa ist mir schon klar^^ Aber in der 2. Woche an ihrem 4 - 0 Siegeszug, haben mich Forg1ven und Jankos echt überzeugt und auch Ryu hat auf Ryze ziemlich geile action geboten. Oder auch Oodomane (richtig geschrieben?) hat auf top doch überzeugt. Er hat schon einige gute Teleport-plays gezeigt und Vander hat sich ebenfalls gesteigert zu erster Woche (er ist noch nicht perfekt aber wenn er sich nochmal steigert, dann sehe ich große chancen da).

Wenn man forg1ven seine Caitlyn nicht wegbannt oder pickt ist man schon ganz schön am arsch :smiley: Und dann gibts noch eventuell Ryze den man wegbannen möchte, aber man hat nur 3 bans ^^

Na ja ADC wird in der Regel nicht first picked. Wenn ANX auf der Red Side spielt werden sie Ryu target bannen. Dann wird evtl ein Catlyn Pick in der first rotation von ANX kommen. Auf der Blue Side sieht das ganze anders aus. Da könnte der Ryze pick auch an ANX gehen.
Allerdings glaub ich nicht ganz an einem Ryze bann da es mit Syndra einen momentan viel gefährlicheren Mid Laner gibt gegen dan man nur so wirklich etwas mit Vladimier countern kann. Kommt ein Vlad bann, wird First pick garantiert Syndra. Dazu bin ich mir nicht sicher ob man einem Jankos unbedingt eine Nidalee überlassen will.
Aber Forg1ven ist in der Form seines lebens und das bei seinem letzten großen Auftritt als Profispieler. Dentist(Deutscher Caster und Analyst und ehemaliger Trainer der Copenhagen Wolves) meinte das der im moment so viel League spielt wie noch nie in seinem Leben um die best mögliche Leistung zu bringen. Ich glaube es war das erste Spiel der zweiten Woche gegen EDG was ich sehr beeindruckend fand. EDG hatte die bessere Bot Lane comb für die Laningphase und Forg1ven war nur 20 cs hinter Deft. Zwar war die lane mehr oder weniger verloren, aber auf eine sehr harmlose art. Am ende war Forg1ven dann 150 cs vor Deft.

Jankos hingegen wird leider seinem Ruf als First Blood God auf den Worlds nicht gerecht, dafür sorgt er das es seine Teammates bekommen :smiley:

Und Ryu zeigt halt das er koreaner ist aktuell :wink: Ich meine ich verstehe sowieso nicht wieso die Koreanischen Mid Laner überhaupt noch in Korea sind da sie immer im Schatten von Faker stehen werden. Ein gutes Beispiel ist hier die auszeichnung des besten eSportlers von 2014 in Korea. Diesen gewann damals PawN(damals Samsung White heute Edward Gaming) der kurz davor die LoL WM gewonnen hatte. Der Moderator rief ins Publikum “Wer ist der beste Mid-Laner der welt?” und das Publikum rief nur “FAKER, FAKER, FAKER.”
Natürlich ist Ryu nun mal kein Faker, aber seine Leistung ist enorm gestiegen, besonders im vergleich zum Spring Split(wo er in einigen Spielen aufgrund des Visums nicht spielen durfte) hat er sich deutlich gesteigert. Allerdings würd ich im moment nicht so weit gehen und sagen das er der beste Mid Laner in EUW ist, denn da denke ich haben noch ein paar leute mitzureden.

Meine größte Angst ist das H2k zu arrogant an das Spiel mit ANX rangeht und die Russen einfach komplett unterschätzt, da sie sich besonders im ihren aller ersten Spiel auf den Worlds nicht grade mit Ruhm bekleckert haben :confused:

Aber wie gesagt man sollte Forg1ven vllt mal seinen Twitter Account bis zum ende der Worlds wegnehmen… wer weiß wie das endet.

1 Like