Forum • Rocket Beans TV

Marvel Studio's 'What-If...?"

Gerade ist der Trailer zu Marvels nächster Serie auf Disney+ gedroppt:

deutsche Version:

Nachdem (meiner Meinung) Loki und Sylphie nächste Woche das MCU von den Fesseln der TVU (oder wer immer dahinter steckt) befreien wird, ein netter Einstieg in die Möglichkeiten eines Marvel-Multiversum.

2 Like

Captain Cater mag ich jetzt schon :smiley:

2 Like

Deutscher Trailer ist auch schon am Start. Und oh Gott, ich hoffe, das mit Iron Man und Vision waren nur Platzhalter-Sprecher. Ich hoffe, sie holen für alle Charaktere die deutschen Original-Sprecher. (Der Rest hatte die richtigen Sprecher, soweit ich es rausgehört habe)

1 Like

Danke, hab den Eröffnungspost als Wiki erstellt, damit wer neue Infos hat sie gerne ergänzen kann.

@Jinyax: Marvel (Comics) What If Serie ist und war schon immer eher letzteres.

Most What If stories begin with Uatu describing an event in the mainstream Marvel Universe, then introducing a point of divergence in that event and then describing the consequences of the divergence.

Gab da auch schon immer albernes Zeug, wie Was wäre wenn Iron Man in der Zeit von König Arthur gefangen wäre? Oder was wäre, wenn Fury im zweiten Weltkrieg im Weltall gekämpft hätte? Was wäre, wenn Thanos den Avengern beigetreten wäre? usw.

Gibt auch mit Elseworlds ein Äquivalent von DC.

Zwischen Iron Man 1 und Black Panther lagen 10 reale Jahre. Ich geh mal davon aus, dass das auch ungefähr den MCU-Jahren entspricht. Von daher, könnte er ja durchaus mit 18/19 dort auftauchen, wenn ich ihn in Black Panther auf Ende 20 schätze. (Michael B. Jordan war da 29)

Wenn man davon ausgeht, dass Ego auf seinem Erden-Besuch nicht die Mutter von Star-Lord sondern die Mutter von T-Challa besucht hat ( :donnie: ) durchaus denkbar.

Aber naja, es sind halt alternativen Erzählweisen. Ich würde da nicht viel auf „ist das jetzt logisch“ setzen :grin:

1 Like

Das wird auf jeden Fall geguckt.
Diese „What if, X“-Geschichten sind halt ein großartiger Ansatzpunkt, aus dem solche kurzen Storys passieren können. Keine großen Zusammenhänge, kein großes Mysterium, kein Mephisto…
Grade solche Fragen wie „Wo war eigentlich Spiderman während Avengers“ sind doch häufig Fragen, die sich nur OutOfUniverse beantworten lassen, aber jetzt eine InUniverse Bearbeitung bekommen können.

Außerdem: Zeichenstil ist großartig!

3 Like

Ich könnte mir vorstellen das der what if killmonger zum nächsten MCU black Panther wird. Aber ich freue mich auf die Serie, bin sehr gespannt was sie sich ausgedacht haben

1 Like

Hm, weiß ich nicht. Warum sollte Wakanda jemanden aus einem anderen Universum zum neuen Black Panther küren.

Interessant wird eher zu sehen welche Ereignisse sich änderten, das es dazu gekommen ist. Bei Killmonga denke ich das die Explosion in der EU nie passiert ist und T’Chaka noch am Leben ist. Kann auch gut sein das T’Challas „Entführung“ durch Yondu die selbe folge ist.

Auf Nerdfactory gibt es eine Trailer Analyse zum zweiten Trailer.

Naja Marvel braucht ja einen neuen black Panther und er war ja einer der wenigen Bösewichte die Gut ankamen, bzw. die man nicht sofort vergessen hat

Ich glaube weiterhin an Shuri.

Michael Jordan soll auch im kommenden Black Panther wieder dabei sein

dabei stellt sich mir die Frage: ist er nicht gesto… ah ich vergass die Sterbe Regel… ja ok er lebt noch

Das Shuri nicht die neue Black Panterin wird, würde schon mal gesagt. Ansonsten haben wir auch nur noch fast weibliche Superhelden dann. Hulk wird von Shehulk ersetzt, Ironmen von der neuen da… dieses Ironheart Comic dings… (davon bin ich wenig begeistert, einfach tot lassen und gut ist), Hawkeye wird ja jetzt auch durch eine Frau ersetzt (glaube seine Tochter) was im kommenden Serie behandeln. Und Thor wird ja jetzt demnächst auch weiblich :kappa:

Ob es aber beides Thor und Thorin geben wird ähnlich wie Sylvie und Loki, schauen wir mal. Sylvie und Loki ist aber mein dreamteam, das haben sie super gemacht finde ich.

Und der Taskmasker ist ja jetzt auch weiblich

Naja mal abwarten wie es weitergeht, bisher war ich nur von Taskmasker mega enttäuscht. Manchmal geht diversity und das umschreiben von Charakteren auch zu weit. Oder kriegen wir einen Hetero Sexuellen weißen Männlichen Squrrie Man! Also ich wäre dafür! :kappa:

Bin gespannt wann sie wirklich die Eichhörnchen Rauslassen werden, und ich will ein Cpt. Germany sehen :kappa:

Wegen MBJ: Multiverse sei Dank kann er (auch in einer anderen Rolle) wieder mit von der Partie sein! :slight_smile:

Juhu.
Das MCU bekommt noch eine zusätzliche Option um verstorbene Charaktere wieder auferstehen zu lassen.

Schlimmer als in Fast&Furious wird es schon nicht werden :kappa:

1 Like

oder eine ausrede zum recasten siehe Sylvie Loki( also das sie eine variante ist) :eddyclown:

1 Like

wird sie neu gecastet? :beansweat:

Nein. Ich denke er meint, dass wenn z.B. Chris Hemsworth keinen Bock mehr hat, kommt eine Thor Variante gespielt von Hulk Hogan aus einem anderen Universum und ersetzt ihn.

1 Like