Forum • Rocket Beans TV

Mein Nachbar ist schwierig und schaut RBTV

Ich weiß nicht, ob das ins Forum gehört, aber ich mache mir schon länger Gedanken über meine Nachbarn. Der Typ wohnt mit einer psychisch auffälligen Mutter und seiner scheinbar ebenfalls psychisch auffälligen und erwachsenen Schwester zusammen. Die Geräusche lassen vermuten, dass die Konflikte übergriffig sind. Ich habe einige Male mitbekommen, wie er wegen seiner Schwester ausrastete und gewalttätig wurde. Er schreit, beleidigt, hilft ungern seiner Mutter, schaut nachts laut Fernsehen, etc. Es ist eine Menge, seitdem er in der Wohnung wohnt. Letztens hörte ich ihn „Pen&Paper“ gucken und seitdem geistert mir der Gedanke durch den Kopf, ob ich ihn mal ansprechen sollte.

Keine Ahnung, irgendwie wollte ich das mal „loswerden“.

1 Like

Klar immer ansprechen wie bei allen Dingen die dich im Leben stören. Aber vlt nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen sondern dich langsam seinem familiären Zustand nähern.

Warum möchtest du ihn denn ansprechen ? Wegen der Gewalt, dem Lärm oder weil er eventuell Fan von RBTV ist ? Oder wäre RBTV nur der Grund, eine Gesprächseinstieg zu finde ?
Ich bin zwar kein Fan von Konfrontationen, aber wenn es dich stört oder du das Gefühl hast, mal nachfragen zu müssen tue es, wenn du dir das zutraust. Ansonsten nicht.

Ich bin auch ein großer RBTV Fan können wir über deine Probleme reden?

:kappa:

11 Like

Was bei den Zeugen funktioniert … :man_shrugging:

1 Like

Ich bin’s nicht :cat_sip:

4 Like

Von außen ist das ganz schwer zu bewerten. Wie alt ist dein Nachbar? Du sprichst von „seit er dort wohnt“, wie war die Situation vorher? Hast du den Eindruck, dass es schlimmer wird?
Und viele weitere Fragen, die nötig sind, um sich ein Bild zu machen.

Auf jeden Fall gut, dass du nicht einfach wegsiehst. Eventuell kannst du an der Situation nichts ändern, versuchen kann man es jedoch. Ob das nun ein Gespräch mit den Betroffenen ist, das Einschalten vom Jugendamt oder etwas ganz anderes, das kannst am besten du bewerten. :slight_smile:

2 Like

100%ig jemanden fragen, der sich mit sowas auskennt, und nicht auf irgendwelche Amateure im Internet hören.
Bei sowas ist „gut gemeint“ gerne mal genau das Gegenteil und ZACK hast im schlimmsten Fall ein Messer im Rücken.

Polizei wär da meine erste Anlaufstelle, die können dir dann auch ne Nummer geben, an wen du dich wirklich zu wenden hast, wenn die Polizei nicht helfen kann.

2 Like

:beansweat:

:hocho:

:running_man:

UND er könnte sogar Mitglied hier im Forum sein! JEDER von uns könnte das sein, @Lumikass oder @davkind oder @TIMBOlino1984 - Trollmann isses nich, das hat er schon gesagt.

Nein aber ernsthaft. 3 psychisch gestörte Menschen, Verwandte die aufeinander losgehen - ich würd da sowas von die Finger von lassen.
Zivilcourage schön und gut, aber nirgends im Gesetz steht, dass man sich dafür unnötig in Gefahr begeben muss.
Wenn du ne Bombe siehst, verlangt es ja auch nicht die Zivilcourage, dass du dich jetzt sofort zwischen dem blauen und dem roten Draht entscheidest.

Das ist ne Sache für Profis.

Nachtrag: ICH BINS AUCH NICHT!
Ich hab gar keine Schwester.
Ich hab ab und zu meine Tochter und meinen Sohn in meiner Bude, und die verprügel ich auch schon mal gerne lautstark jubelnd, allerdings normalerweise nur bei Guilty Gear Xrd Rev.2.

5 Like

Ich bins nicht, wohne alleine im Keller.

2 Like

Das tun wir alle, wir sind Internetbewohner.
Außer @gamsinator, der hat sich an seinen Keller noch eine Terrasse gebaut.

2 Like

Ich würde einfach beim nächsten lautstarken Streit die Polizei rufen und denen sagen, dass du häusliche Gewalt befürchtest. Dann können die mal nach dem Rechten sehen und ggf. weitere Maßnahmen ergreifen, wenn sich herausstellen sollte, dass die Familie Hilfe braucht.

4 Like

auf der Userkarte schauen ob unter der eigenen adresse jemand steht oder nahe :wink:

Hey, danke für die vielen tatsächlich ernst gemeinten Antworten! Ich weiß selber nicht, was mich am meisten stört. Meine Familie denkt, die sollten ihre Probleme selbst regeln und das geht seit vielen Jahren so. Er wohnt seit ca. 3 oder 4 Jahren hier und ist auch erwachsen.

Vorher hörte ich merkwürdige Streitigkeiten zwischen den Frauen (scheinbar auch übergriffig, aber nicht körperlich) und sprach mal den Hausmeister an. Seit der Typ da ist, rumpelte es aber zwischendurch, wie man das von einer Filmszene kennt. Ich fand das nicht so lustig. Es gibt dann wiederum Phasen von mehreren Monaten, wo nur mal nachts der Fernseher spät ausgeschaltet wird, morgens schon Gezanke (und irres Gelächter) bei den Frauen ist und dann denke ich mir wieder „Warum mache eigentlich ich mir einen Kopf?“.

Das nennt sich Kulturelle Aneignung, habt ihr keine eigene Kultur! :beanwat:/

Zum Thema, du könntest bei der Polizei nachfragen was sie dir raten oder diese rufen wenn es mal wieder eskaliert.

1 Like

Wat?

Ihr Lappen meint er

Nachtrag: Die finnische Regierung bittet eindringlich, alte Lappen nicht wegzuwerfen

1 Like