Rocket Beans Community

Moderation des Forums


#5723

Wenn es funktionieren würde, gäbe es gar keinen Grund, dies zu besprechen.

Das habe ich auch nirgendswo behauptet.

@Kraehe Deine Darstellung widersprichst meiner nicht. :neutral_face:


#5724

Wenn derjenige User anstatt hier wegen der Erstellung des Threads rumzumosern dies gleich selber in die Hand genommen hätte, gäbe es die Diskussion gar nicht. Klar hätte das derjenige Mod auch machen können, aber es ist definitiv nicht seine Pflicht dies zu tun.

Also das hier irgendetwas nicht funktioniert halte ich für ein wenig sehr übertrieben und macht das Thema größer als es eigentlich ist.


#5725

Wenn du der Meinung bist, dass Mods sich nicht darum kümmern müssen, dass Diskussionen möglichst reibungslos ablaufen, ist das halt deine Meinung. Aber dann darf man sich nicht wundern, wenn entsprechende Mod-Hinweise zur Beendigung der Diskussion führen.


#5726

Ich bin lediglich der Meinung, dass wir nicht alles hintergeragten bekommen müssen und das hat wenig mit der Gewährleistung einer reibungslosen Diskussion durch das Moderationsteam zu tun.


#5727

Doch, die Mods sind für die Einhaltung der Regeln da. Aber nicht um die Faulheit der User zu fördern. Mich kotzt es auch an wenn es heißt yadayadayada, das gehört hier nicht rein besprecht das woanders yadayadayada. Also muss man schauen ob es woanders hin passt und wenn nicht einen Thread auf machen (was mittlerweile ja erlaubt ist für solche Zwecke, früher wars genau andersrum, da wurden neue Threads geschlossen und der Inhalt in bestehende gepackt).

Wenn man ein Thema weiter besprechen will muss man also die 30 Sekunden aufwenden einen Thread zu eröffnen.

PS: mir wärs auch lieber wenn man in den Threads mehr Spielraum hätte was Themen angeht, glaub mir. ^^


#5728

Wie viel haben Mods schon zu tun, wenn sie Zeit haben die Rechtschreibung von Thread Titel zu korrigieren :stuck_out_tongue_winking_eye: :kappa:


#5729

Was haben die Mods je für uns getan? :beanwat:


#5730

Man muss abends im Spam keine Angst mehr haben, seit längeren keine Troll Attacken mehr, fließendes Internet in jedem Haushalt, etc


#5731

Wenn Mods nur mit dem Ziel handeln, Regeln durchzusetzen, ist das meiner Meinung nach eine falsche Grundeinstellung. Das Ziel sollte sein, eine angenehme Diskussionskultur aufrecht zu erhalten. Die Regeln dienen dafür als Grundlage, sind aber bei weitem nicht alle Möglichkeiten.
Du gibst selber das Beispiel, wie das in der Realität aussehen kann: Wenn User sich beschweren, dass Diskussionen in einem Thread fehl am Platz sind und ein Moderator dies unterbindet, ist das völlig in Ordnung.

Dennoch sollte dabei beachtet werden, dass die Diskussionsteilnehmer sehr wahrscheinlich weiter diskutieren wollen und daher sollte ihnen auch der Raum dafür angeboten werden. Es ist einfach ein simpler Schritt, einen Thread zu eröffnen, der dazu führt, dass die Leute sich weniger vor den Kopf gestoßen fühlen und die Diskussion erhalten bleibt.

Klar, in einer idealen Forums-Welt, würden die Leute den Thread selber eröffnen. Aber wären sie so umsichtig, würden sie gar nicht erst off-topic diskutieren.


#5732

Also mir passiert es öfters dass ich mich einfach im Thread irre oder einen Aufruf der Mods übersehen hab (da ich schlicht nicht alles nachlese). Wenn ich dann von den Mods gesagt werde dass mein Post hier unpassend ist, verzieh ich mich wenn mir das Thema wichtig ist in einen anderen Thread (mache gegebenenfalls einen neuen auf) oder lasse es auf sich beruhen.

Ja es ist nervend, aber kein Flügelbruch.


#5733

Ach komm, du weißt doch wie das ist.

In einem Thread über französisches Spiel X sagt jemand was über Camembert das falsch ist, jemand korrigiert ihn und auf einmal hast du eine 30 post Käse Diskussion von 5 Leuten in einem Spiel X Thread m

Löschen wäre blöd.
PM ist blöd.
Müsste doch für nen Mod leicht sein, wenn ihn das störrt, kurz einen “Käse Diskussion” thread zu erstellen und das rüberzuschieben.

Vor allem wer eröffnet den Thread, ist doch wieder so ein Fall wo keiner zuständig sein will oder wenn alle pflichtbewust wären man auf einmal 5 neue “Käse” Threads hätte


#5734

Klar ist das bei einem Thread leicht, nur dass es im Normalfall nicht bei einem Thread pro Tag der Moderation bedarf bleibt.


#5735

Wenn es der Mod von sich aus macht, ist es ja ok und passiert ja auch häufig. Aber hier geht’s darum jemanden in die Pflicht zu nehmen.


#5736

Sorry, Leute. Wollte hier keinen großen Stress anfangen. An sich ist die Moderation hier schon ziemlich gut, sowohl im Vergleich zu früheren Zeiten als auch zu anderen Foren. Das Thema ist auch eher eine Detail-Frage.
Nur ist mir die komische Antwort von @herzer13, mit der Zeit als Begründung sauer aufgestoßen und diese “Ne, sehe ich nicht so, aber Argumente bringe ich auch keine.”-Posts (von wenigen) haben dann in der Kombination dazu geführt, dass ich das Thema recht hitzig angegangen bin. Da muss man jetzt aber kein großes Fass aufmachen. Ich finde, dass es den jeweiligen Situationen förderlich wäre, direkt einen neuen Thread aufzumachen, andere nicht. Damit ist das eig. auch erledigt.


#5737

Jo, ich finde grundsätzlich es würde auch reichen zu sagen “wenn ihr mit dem Thema weiter diskutieren wollt, macht doch bitte einen neuen Thread auf”. Aber das sind ehrlich so dermaßen winzige Probleme hier, ansonsten läuft es ja echt super!


#5738

Um das Thema mal proaktiv aufzunehmen, bevor aus dem Circlejerk Halbwahrheiten in das Forum zurückschwappen: Der Nutzer Maya hat von uns einen Permabann erhalten.
Der Hintergrund dieses Banns ist, dass er eine Moderations-PN im circlejerk als Screenshot veröffentlicht hat.

Die von ihm veröffentlichten Screenshots zeigen allerdings auch nur einen Teil des PN-Verkehrs, er lässt hier (bewusst) Informationen aus.

Darum, um auch für Euch Klarheit zu schaffen, wie hier moderiert wird, hier noch einmal der genaue Ablauf:
Mayas Beitrag in dem besagten Thread hatte nichts mit dem dort besprochenen Thema zu tun. Darum wurde er entfernt. Er hat den Text seines Beitrags von uns nochmal per PN zugeschickt bekommen, damit er ihn in einem anderen Thread veröffentlichen kann.
In den Kommentaren zum Post wird außerdem die Behauptung aufgestellt, Bohnen würden von uns nicht moderiert werden; auch das ist nicht wahr - im selben Thread haben wir ebenfalls einige Beiträge von Simon entfernt.
Ihr müsst keine Angst haben, dass ihr in Diskussionen mit den Bohnen eure Meinung nicht sagen dürft, hier herrscht ausdrücklich keine Zensur, denn wir wollen hier kein einseitiges Meinungsbild. Eigentlich ist das auch gut daran zu sehen, dass viel Kritik gegen Simon im Thread auch stehen bleiben durfte.


#5739

Q.e.d.


#5740

Darf man Fragen was und warum von Simon gelöscht wurde? Soweit ich den Thread Verfolgt habe (wobei es natürlich sein kann dass ich nicht alles gelesen habe) sah ich nichts was moderiert hätte werden müssen.

Zwecks nachvollziehbarkeit.


#5741

Der Zweck einer Entfernung solcher Beiträge ist natürlich nicht, dass wir sie dann im Mod-Thread wieder veröffentlichen :slight_smile:
Aufgrund der Situation sahen wir uns zur Ausnahme veranlasst, überhaupt zu erwähnen dass da konkret moderiert wurde. Auch das ist schon nichts, das wir normalerweise tun.


#5742

Macht aber nur Neugierig.
Ich habe nichts mitbekommen und will nun wissen: Welcher Thread? Was ist passiert?
Vielleicht hätte man es auch hier gar nicht erwähnen sollen.