Rocket Beans Community

Neuer (Live-)Content am späten Abend


#42

Zur Antwort von Michael P. fällt mir echt nichts mehr zu ein. Wie verblendet kann man eigentlich sein?

Argumentiert mit den internen Quotenzahlen von RBTV obwohl wirklich JEDER auf Twitch sehen kann dass es andere deutsche Streams ab 22 Uhr gibt die mehr als genug Zuseher haben.

Und die Zuschauer gehen auch nicht alle um 22 Uhr schlafen, die schalten einfach auf einen anderen Sender weil um 21:30 bzw. 22:00 Uhr keiner (bis auf Ausnahmen) eine MoinMoin Wiederholung sehen will die noch nicht mal 12 Stunden alt ist und die es bereits als VOD auf Youtube gibt.

Ausreden und Phrasenblabla. Natürlich darf auch das obligatorische “Wenn wir Bock haben…wenn ihr Bock habt” nicht fehlen.

Ist aber auch leichter sich Ausreden einfallen zu lassen anstatt sich mal zu fragen wie man es denn schaffen könnte auch ab 22:00 noch mehrere tausend Zuseher auf den Kanal zu bringen so wie es die Konkurenz schafft.


#43

ich hab mal mit geschrieben ich bitte die Rechtschreibung zu entschuldigen, da ich es live mit geschrieben habe und jetzt nicht nochmal drüber gegangen bin um Rechtschreibfehler zu berichtigen

Timo Frage:
wieso ist neuerdings bzw. warum scheint es so das zwischen 22 und 22:30 Uhr schon Sendeschluss ist ? Wir hatten ja immer mal so den Sendeschluss auf Halb 11 gelegt und das hat sich jetzt immer weiter nach vorne geschoben! Gibt es da einen grund ?

Antwort:
Das hat einfach den grund das wir uns in der Regel wenn ihr uns geade nicht Live seht, nicht langweilen es ist jetzt nicht so das wir dann sagen och lass uns entweder jetzt Live senden oder auf dem Sofa rumsitzen und dann sagen auf dem Sofa rumsitzen sondern das hat meistens den grund das wir am Tage schon sehr viel mehr Produziert haben oder eben mit anderen dingen beschäftigt sind.

Ehm und zudem war das letzte Woche auch so ein bissl so dadurch das die Formate die um 22 Uhr oder auch einen Ticken später geendet sind also so Werfolf und sowas ehm der Slot danach ist einfach nicht mehr uneingeschränkt Attraktiv muss man einfach sagen, weil wir beobachten in der zeit zwischen 22 und 23 Uhr schon so immer aller erste zuschauer abfälle bevor es dann ab 23 Uhr dann auch schon steiler bergab geht. Das ist ja auch eins der Erkentnisse aus der Zuschauerumfrage die wir vor einem jahr oder 1 ½ Jahren mal hatten. Das 22 Uhr auch schon für viele Leutchen schon Bettchen Zeit ist.

Das wollen wir dabei so ein bisschen berücksichtigen. Wenn Sendungen aber bis 22 Uhr oder darüber hinaus laufen, dann ist das gar kein Problem und dann lassen wir es auch so lange laufen wir sagen dann nicht wir gehen Offline, aber manchmal ist es nicht so wirklich Attraktiv ab 22 oder 22:30 nochmal ein neues Game ein neues Item einzustarten. Weil man dann eben so ein bisschen in eine fallende Quote reinschaltet aber es ist überhaupt gar nicht ausgeschlossen das sowas wieder weiter gemacht wird und da wo es passt da machen wir das auch aber ich halte in der Regel nicht soviel von so Dogmatischen Zeitgrenzen sondern wir sollten eigentlich die Zeit immer dann nutzen wenn ihr bock habt und wenn wir bock haben und dann aber auch aufhören wenn wir merken das entweder ihr kein Bock mehr habt oder wir nicht mehr können.

Timo:
Weil ich genau weiß das des jetzt jemand fragen wird ehm was sagst du denn dazu wenn ich jetzt sage es liegt einfach daran, dass wir nach 22 Uhr keine super tollen mega krassen sachen machen das nach 22 uhr weniger Leute zuschauen ?

Antwort:

Das heisst die Theorie ist wenn wir jetzt um 22 uhr ein neues P&P einstarten würden das dann da eine Fantastische Quote wäre ?

Timo: Ja Genau

Antwort:
Ja ich glaube schon das man mit dem Content auch schon die Quote beeinflussen kann, ich glaube aber auch das es so ne Art Quotenfenster gibt. Also es gibt einfach ein Fenster ein Zeitfenster in dem ihr mehr bock und mehr Zeit habt sachen zu gucken und eins wo ihr weniger bock habt und weniger Zeit habt sachen zu gucken und das wollen wir doch unbedingt für unsere Live Produktionen vor allem berücksichtigen bei uns ist nicht nur die VOD Quote wichtig die dann unabhängig davon funktioniert sondern vor allem auch die Live Quote wir wollen den kram zusammen mit euch erstellen und zusammen spaß haben und wenn wir aber denken ihr liegt zur hälfte schon im Bett warum sollten wir dann noch spaß haben?


Behind the Beans | Das neue Q&A+News-Format
#44

Als jemand, der erst seit letzten Herbst regelmäßiger RBTV-Zuschauer ist, würde mich mal interessieren, wie RBTV das Programm die vergangenen Jahre im Sommer gestaltet hatte.

RBTV versteht sich ja als (Internet-)Fernsehsender. Und bei Fernsehsendern ist das berüchtigte “Sommerloch” in den Programmplänen ja seit Jahrzehnten Gang und Gäbe. Was auch zum Teil nachvollziehbar ist: Bei gutem Wetter hängen halt nur wenige Leute vor der Mattscheibe - es sei denn, alle zwei Jahre kommt König Fußball.


#45

Danke dir :kissing_heart:


#46

Finde die so bis 22-23 vollkommen okay, alles drüber ist nice to have. Finds nicht so wild wenns mal “nur” bis 21:30 geht oder dann mal bis 23 Uhr.


#47

Also ich machs mal kurz. Ich persönlich will frischen Content nach 22 Uhr und mir ist es dabei scheiß egal was man sich bei RBTV intern zusammen reimt. Wieder umändern, pronto!


#48

@TimoW wie wäre es wenn einer der verantwortlichen sich mal meldet und mit diskutiert?? es ist super ansträngend wenn wir jede woche auf behind the beans warten müssen um in einen dialog mit den leuten zu kommen. besonders dann wenn michael immer nur das selbe von sich gibt, ist es nicht mal zeit sich den leuten zu stellen?
oder hat er urlaub oder ist im meeting daher keine zeit?
wir reden uns hier alle wieder den mund fusselig und die leute die wirklich was sagen könenn ziehen sich aus allem raus und zeigen ihr “gesicht” nicht?


#49

Das sehe ich leider ähnlich. Von Michael P. ist schon seit geraumer Zeit nichts handfestes mehr gekommen, ständig hört man nur die üblichen Texte - er redet viel, sagt aber wenig.

Dass nach 22 Uhr die Zuschauer weniger werden, ist natürlich auf der einen Seite klar, weil viele Leute früh raus müssen und dann nicht mehr zuschauen können. Wenn allerdings auch keinerlei Anreize geschaffen werden, um einzuschalten, darf man sich auch nicht wundern, dass keiner zuschaut.

Auch ich bin/war Stammzuschauer und habe vor ein paar Monaten gefühlt 90% des Programms geschaut, leider wurde das aber in der letzten Zeit immer weniger. Klar die Turniere und LP’s am Abend sind ganz nett, reizen mich aber wenig, den Stream einzuschalten, da man von solchen Aktionen leider wenig Mehrwert bekommt. Die Generischen LP’s sind austauschbar, wenn der/die Moderatoren es nicht sehenswert gestalten. Da könnte man das Ganze ein wenig auffrischen, indem man beispielsweise Challenges einführt, wie z.B. “Wir spielen Spiel X aber mit dem Handicap, dass wir Funktion Y und Z nicht nutzen oder mit einer schlechten Waffe spielen”. Ein Content-Creator meines Vertrauens meinte einmal: “Challenge creates Drama and Drama is what makes it interesting.” Da stimme ich vollkommen zu. Durch solche kleinen Herausforderungen könnte man wenigstens versuchen ein bisschen frischen Wind reinzubringen.

Niemand erwartet spät Abends noch Live-Programm, aber überhaupt Programm wäre schön.

Der Umgang mit Kritik war schon immer etwas problematisch allerdings läuft da momentan einiges schief. Was muss passieren, damit man endlich wieder mehr auf uns hört? Die Zuschauerzahlen sinken stetig und auch die täglichen Abos gehen immer weiter zurück. Vielleicht wäre es an der Zeit in einen Dialog mit der Community zu treten und die Ideen und Anregungen nicht nur als “gute Ideen” (Zitat Michael P. aus ugf. jedem BtB) zu verbuchen.


#50

in den dialog treten :smile: was gaubst du wo du hier bist? bei einem community-sender? nicht mit rbtv!!!

man hätte gestern schon sehen können wie schief das heute nach dem Btb laufen wird und trotzdem wird einfach weiter gemacht als wenn nix wäre… die hätten sich gestern bereits gedanken machen müssen wie sie das hier auflösen… und damit meine ich nicht das übliche zerschlagen in tausend threads damit die kritik nicht so gebündelt ist und auch nicht das verschieben in spam threads mit lösungen.


#51

Ich sprech jetzt nur für mich, aber für mich wärs vollkommen okay, wenn RBTV sagen würde: “hey, viele haben Urlaub, es ist Sommer und die WM läuft auch gerade, deswegen haben wir für 2-3 Wochen einen Gang runtergeschaltet” alles easy, ich komm durch Fussball und Klausurphase eh im Moment nicht dazu alles zu schauen. Das Problem ist doch aber, dass sie das jetzt anscheinend durchziehen wollen und vollkommen falsche Schlüsse aus dem Zuschauerverhalten ziehen.


#52

Wenn der übliche Contest 21:30 - 23 Uhr Weg bleibt , gibt es halt auch kein vod für mich am nächsten tag oder eine frische Wiederholung für Morgen vor moin moin zb.

Ich sehe da ein großes Problem was heute ja schon besteht.


#53

Gute Frage, Ich bin der Meinung das alles etwas runtergefahren würde gerade nach E3 - gamescom.
Aber das alles wäre ja kein Problem wenn man sagen würde “ey wir bereiten viel momentan zu tun gc Pnp Urlaubszeit usw.”


#54

Verstehe ich das richtig: Der Slot nach 22 Uhr ist nicht mehr so attraktiv weil da alle schlafen weil sie ja am nächsten Tag arbeiten/zur Uni müssen aber Dark Souls von 11-17, also während die Zuschauer wohl alle arbeiten/in der Uni sind, geht in Ordnung? Irgendwas passt da nicht zusammen.

Ich hab gestern nach dem Deutschlandspiel seit sehr langer Zeit mal wieder live geschaut. Und ich bin einfach drangeblieben bis zur ersten Wiederholung um 22:30. Wäre danach noch was neues gelaufen, ich hätte weitergeschaut bis mindestens 1:00 Uhr. Natürlich schalten die Leute zwischen 22 und 23 Uhr ab wenn da nichts interessantes mehr läuft. Und als Antwort darauf das nach 22 Uhr die Leute abschalten hört man noch früher auf? Wenn jetzt um 21:30 schon Moin Moin wiederholt wird und die Leute dann deshalb abschalten, ist die Erkenntnis daraus dann das keiner mehr zwischen 21 und 22 Uhr schaut und deswegen schon um 21 Uhr Schluss sein kann? Wie weit soll das gehen? Und wer glaubt weniger Content (bei gleichbleibender Qualität) wäre eine gute Maßnahme um sinkenden Zuschauerzahlen entgegenzuwirken?

Wow. Dazu fehlen mir echt die Worte.

Das geht mir seit einiger Zeit ganz genauso. Vor etwa nem Jahr hab ich den Stream quasi noch 24/7 hier laufen gehabt. Irgendwann wurde live immer weniger bis ich dann gar nicht mehr live geschaut habe. Irgendwann nicht mal mehr PnP was sonst für mich immer ein muss war. Inzwischen schau ich sogar immer weniger VoDs. Ich kann nicht genau sagen ob mich das Programm nicht mehr so anspricht oder ob es insgesamt weniger geworden ist, wahrscheinlich beides, aber inzwischen ist es sogar so weit dass meine Watch Later Liste komplett leer ist. Das hatte ich glaube ich seit Senderstart nicht mehr und bei mir sind sogar noch Formate von anderen Kanälen dazugekommen die ich regelmäßig schaue.


#55

Wenn das Argument “Sommerloch, Urlaub, etc.” ist, finde ich es interessant, dass man nicht so aufwendige Sachen wie Chat Duell in die Sommerpause schickt oder das PnP nach hinten verschiebt.

EIn anderer Weg wäre ja, den “redaktionellen Aufwand” mal zurück zu fahren und mit den Ressourcen einfacheren Content produziert, der aber genau so viel, wenn nicht sogar mehr Sendezeit füllt.
Show-Shuffle hatte ja doch sehr einfache Konzepte und Let’s Plays oder andere Zock-Runden brauchen ja vergleichsweise auch weniger Aufwand.
Zum Teil gibt’s das ja sogar mit Wreckfest gestern oder Schröck’s Lets Play heute Abend, bloß dann leider für mich viel zu kurz. :confused:


#56

Warum fader Beigeschmack?


Thema aufgeteilt, #57

2 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Neues Pen and Paper mit Hauke: S.P.A.C.E. am 29.6.2018


#60

@Krogmann das hatte jetzt nichts mit deiner Person zu tun. Im Gegenteil! Es wirkte jetzt in dem Moment eher ein wenig, wir brauchen jetzt dringend etwas um die Leute nach dem BtB zu beruhigen/besänftigen.

Ich begrüße jedes Hängi das uns von der Wiederholungsschleife raus holt und von mir aus hättest du gerne noch viel länger zocken können.


#61

Ich muss mir das jetzt auch mal von der Seele schreiben, sorry, wenn es etwas unstrukturiert wird…

Ich war echt überzeugt, das wäre jetzt nur eine kurze Phase, weil WM, Urlaubszeit, Sommerloch, E3-Nachwehen, P&P-Vorbereitungszeit, oder was auch immer. Aber das klingt ja jetzt wirklich so, als wäre es eine bewusste Entscheidung, das zukünftig so zu handhaben, was ich schon krass finde.

Ich mein, vielleicht gibt es tatsächlich gute Gründe für die Entscheidung und die begrenzten Ressourcen zu anderen Zeiten wirklich effizienter eingesetzt. Nur sollte man doch erstmal gegenchecken, ob vielleicht einfach das falsche Programm läuft. Aber so wie ich RBTV kenne, hat man mal wieder irgendetwas beobachtet (gegen Mitternacht gehen die Quoten runter) und sich dann etwas zusammengereimt.

Gehen die Bohnen wirklich davon aus, dass so eine Entwicklung kritiklos vonstatten gehen kann? Warum fragt man nicht erstmal proaktiv nach, was die Leute abends gerne sehen wollen, oder wo wir die Erklärungen für schlechtere Quoten sehen. Michael sagt, “wir wollen den Kram zusammen mit euch erstellen”… ja nee, wollt ihr offensichtlich nicht. Ihr wollt nicht mal Bescheid sagen, wenn eine der gravierendsten Änderungen seit langem ansteht. Stattdessen hat man es klammheimlich eingeführt und man muss erst wieder lautstark selbst nachfragen, was gerade eigentlich los ist, bis eine verschwurbelte Erklärung dazu kommt.

Eine kleine allgemeine Bitte an Michael. Hör verdammt noch mal auf von “ihr Zuschauer wollt/macht das und das”! Damit bringst du immer automatisch eine Hälfte der Zuschauerschaft gegen dich auf, weil, vielleicht hast du es schon bemerkt, nicht jeder Zuschauer tickt gleich. Und wenn man hört “ihr wolltet das ja so” platzt natürlich bei jedem die Hutschnur, der genau das nicht will und sich dadurch komplett falsch verstanden fühlt. Der Fehler passiert jedes mal und jedes mal wundert man sich über die Reaktionen. Mit der Art der Kommunikation generiert man automatisch Shitstürme.

Ich weiß auch nicht, an manchen Tagen bin ich komplett begeistert von diesem Sender und an Tagen wie heute, denk ich mir einfach nur “Warum? Ihr macht so viel geilen Kram, warum macht ihr es euch so oft so unnötig schwer?”


#62

Also ich bin jemand bei der um 5:30 der Wecker klingelt aber ich bin dennoch oft bis um Mitternacht wach, weil abends die einzige Zeit ist wo ich mal Ruhe vor meinen Kindern hab, weil sie idealerweise schlafen :wink:

Ich find es schon schade das um 22 Uhr schluß is und ich muss sagen ich kenne auch kaum jemand der um die Zeit wirklich pennt. Da sind viele noch chillig auf dem Sofa/ bett und schauen was.

Das ist eigentlich die Ideale Zeit wieder sowas chilliges wie Let´s Sleep zu bringen. Es muss ja nicht live sein!


#63

Und ich hab es vor Wochen schon zum Thema Wiederholungen geschrieben, aber ich glaube es wäre wirklich wichtig mal eine Arbeitsgruppe (oder wie ihr es nennen wollt) zu machen wo Stammzuschauer drinnen sind die einfach mal mit wem das besprechen, um eine gemeinsame Lösung zu finden. Das ist glaub ich echt am effektivsten