Forum • Rocket Beans TV

Nintendo Switch - Sammelthread

Die technik der cards war doch mit das erste was geleaked wurde. Zumal ROM einfach viel billiger ist.

Edit: Es ist genaugenommen: Mask-Rom

1 Like

Hab zumindest mehrfach gelesen das kein Speicher auf den Karten ist für dlc oder patchs.

Aber nintendo könnte natürlich alles schon drauf packen und der dlc ist dann nur paar kb groß zum freischalten.

Hoffe so dumm sind die nicht. Wobei zumindest die ersten Sachen sowieso sich recht klein anhören von der nötigen Daten Menge.

1 Like

Das glaub ich nicht das die die dlc story schon fertig haben. Deswegen ja auch die pseudo dlcs am 3.3. Und sommer um die zeit zu überbrücken.

Fand ich sehr interessant zum lesen:

2 Like

Vielleicht wär’s mittlerweile ne gute Idee, einen seperaten Breath of the Wild-Thread zu starten, und in diesem hier wieder auf die Konsole an sich zurückkommen, und natürlich gern auch weiter alles anreißen, was an Spieleneuigkeiten reinkommt. Das Zelda-Thema (und sogar auch das Zelda-DLC-Thema) ist aber glaube mittlerweile groß genug für eine eigene Diskussion.

2 Like

hust The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Hihi :slight_smile: Na dann, bitte dort weitermachen mit der reinen Zelda-Diskussion ^^

Edit: Habe jetzt zumindest einen großen Teil der DLC/Zelda-Diskussion dort reingeschoben, damit sollte es hoffentlich keine Probleme geben.

Also: DLC/Zelda -> The Legend of Zelda: Breath of the Wild

3 Like

Passt eigentlich. Das jetztige Zelda ist so dermaßen wichtig für die Switch, das man beides fast schon gar nicht mehr getrennt nennen kann.

Alles steigt oder fällt mit dem neuen Zelda.

Edit: BTW nettes Avatar Foto.

Es gibt ein paar neue Switch-Werbespots aus Japan. Dieser Spot zeigt u.a. Fifa für Switch. Es werden Bilder aus der PS3/XBox360 Version von Fifa 17 gezeigt. Ein weiteres Indiz dafür, dass Fifa 18 für Switch nicht die Frostbite-Engine nutzen wird.

1 Like

Woran kann man erkennen dass dies die PS3/360 Version ist?

Weil es die neuen Fifa Teile nur noch mit der Frostbite Engine gibt auf PS4 und XBone und ich stimme zu, dass das nicht nach Fifa 17 mit Frostbite aussieht. Platz und Licht sind da gute Anhaltspunkte z.B.

Ok, kann ich nicht genau sagen, da ich den 17er auf der Xbox One nur sehr kurz gespielt hatte bisher. Aber irgendwie hatte ich da jetzt auch nicht so den krassen Unterschied gespürt. Ich glaube das würde den meisten auch nicht auffallen. Die wissen wahrscheinlich nicht einmal was eine Engine ist.

2 Like

Natürlich Unterschiede in Animation, Darstellung von Material, Detailgrad, naturgetreuere Spielergesichter, bessere Beleuchtung, besseres Publikum usw. fällt kaum jemanden aus, stimmt natürlich. Wie konnte ich bloß annehmen, dass der Konsument einen Hauch von Sehkraft hat. Gerade Fifa Fans sind ja bekannt dafür sich nie die neuste Konsole zu holen, um Fifa bestmöglich erleben zu können. Ganz ehrlich ich würde mir auch eher die Version kaufen, die auf Fifa 14 basiert und nur paar Trikotanpassungen hat.
Mal im ernst gucke mal ein Vergleichsvideo von Fifa 17 PS3/PS4, das kommt da auf einen zu, vllt. minimal besser noch.

1 Like

Hieß es nichtvdas Fifa mit der neuen engine erst 2018 für die Switch kommen soll und die 2017 version die selbe wie für ps3 und 360 sind?

Ich dachte immer FIFA Fans sind dafür bekannt sich jedes Jahr das selbe Spiel zu kaufen. duckundweg

7 Like

Ja aber vom Gameplay unterscheiden sich beide Varianten kaum. Und da muss man sagen, darin liegt halt das Verkaufsargument der Switch-Version, dass man FIFA halt auch unterwegs bzw. nicht nur am Fernseher zocken kann.Wichtiger ist die Frage ob der Karrieremodus in der Switch-Version fehlt. Das kümmtert den Kunden eher.

Also jetzt mal im Ernst: Wenn ich FIFA unterwegs zocken könnte und dafür “nur” Abstriche in der Grafik hinnehmen müsste, würde ich definitiv zur Switch-Version greifen. Fragt sich halt nur noch, ob es außer der technischen Seite dann noch weitere Einschränkungen gibt.

5 Like

Man kann sicherlich damit rechnen, dass The Journey fehlt, weil die gesamte Kampagne in Frostbite Videosequenzen erzählt wird. Ansonsten wird das sicherlich alles angepasst sein, wobei ich auch sage, der Wechsel auf die Frostbite Engine hat auch viel an der Ballphysik und Spielverhalten geändert, aber das fällt vllt wirklich nur bei intensivem Spiel auf und legt sich nach einer Woche auch langsam. Standards wurden aber glaube ich auf PS3/360 angeglichen, dass man auch dort Außenrist Freistöße schießen kann usw.
Naja, ich hatte damals auch das Fifa für PS Vita was bis auf UT identisch zum damaligen PS3 Ableger war und technisch für unterwegs der Hammer, aber konnte trotzdem nicht so zünden bei mir, vllt bin ich deswegen nochmal extra skeptisch. Bin halt auch der Meinung, dass der Wechsel zur Frostbite Engine DER wichtigste Schritt für Fifa seit Jahren ist, damit einhergehend The Journey.

1 Like

Also The Journey ist, wie wir vermutlich alle, die es gespielt haben, wissen, sowieso ein einziger, schlechter Witz, den sich EA da erlaubt hat. Auf den Modus kann ich gerne verzichten. Bei Ballphysik und Co. hast du natürlich Recht. Allerdings soll ja, soweit ich das verstanden habe, FIFA 18 für die Switch dann auch die Frostbite nutzen. Naja, warten wir mal ab. FIFA ist ohnehin für mich weder Kauf- noch Nicht-Kauf-Grund. :slight_smile:

Also ich fand The Journey super :smiley: Klar war das jetzt noch nicht das Höchste der Gefühle, aber endlich gehen sie das Thema mal an und ich finde den Struggle den ein junger Spieler haben kann, kam auch gut rüber. Es hätte halt nur nicht so linear verlaufen dürfen, ich werde verliehen egal wie gut ich spiele usw. :smiley: Aber ansonsten hab ich den echt gerne gespielt und freue mich auf die Fortsetzung in Fifa 18.