Rocket Beans Community

One Piece Manga (jap. aktuell inkl. Transkript)


#15756

Wenn oda aber will, dass er mit ruffy auf einem level ist, ist er es


#15757

Das ist ja kein Argument, wenn Oda will das Ruffy morgen stirbt und Lysop der neue Kapitän wird, würde das auch passieren.


#15758

Doch es ist ein Argument, wie du selber sagst, wenn oda etwas ändern will, dann tut er es, also wenn er will, dass Smoker auftaucht und eine gefahr wird, dann wird er auftauchen und eine gefahr werden.


#15759

Naja, es ist aber zugegeben mittlerweile ziemlich einfach, einen Stärkeanstieg relativ logisch darzustellen. Gib Smoker einfach Offpanel irgendeinen starken Gegner, gegen den er sich stunden-oder tagelang behaupten muss, und schon kann man begründen, dass Smokers Haki erblüht ist und ein neues Level erreicht hat. Oder er Awakening bekommen hat.
Seine Jitte wurde ja wieder von Vergo zerstört, vielleicht wird es da also auch noch eine Verbesserung geben.


#15760

denke auch. awakening von der moku moku no mi und smoker ist wieder im rennen, nicht so übermächtig wie früher, aber definitiv stark.

die vice admirals werden eh deutlich unterschätzt. ist halt bisschen unfair wenn man nur kämpfe gegen hancock, sabo, whitebeard, etc. bekommt. da sieht jeder schlecht aus :sweat_smile:


#15761

Das Problem ist, dass während sich die Strohhutpiraten und ihr Umfeld kämpferisch weiterentwickeln, so scheint sich die Marine im Stillstand zu befinden. Außer Aka Inu und Borsalino strahlt mittlerweile niemand mehr eine richtige Gefahr aus. Fujitora nimmt wie Kuzan die Rolle des good guy ein, bleibt also abzuwarten wie sich grüner Bulle anstellt…würde mich freuen ihn auch in Wano zu sehen!

Aber wenn man endlich wieder für Spannung sorgen will, dann brauchen die Vizeadmiräle dringend ein Upgrade. Aus Piraten VS Marine ist mittlerweile Piraten VS Piraten geworden.


#15762

es war schon immer piraten vs piraten vs marine, nie ein “zweikampf” :wink:

aber ja, wenn die warlords jetzt auch noch abgeschafft werden, fällt nochmal einiges an power weg. da muss was kommen. wird es bestimmt auch. trust in oda.


#15763

Man darf fürs Ende halt auch nicht die Weltregierung vergessen. Imu, die Fünf Weisen, Kong, CP-0… da laufen schon noch genug wahrscheinlich starke Charaktere herum. Die sind zwar noch nicht hundertprozentig als stark etabliert, aber man sollte davon ausgehen.

Und die Vizeadmiräle sind für mich einfach nur sehr variabel, aber mit denen lässt sich mMn auch genug anfangen. Wenn man Akainu und die Admiräle mit Ruffy und dem dahinterliegenden Monster-Trio matcht, passt eigentlich alles. Gion und Tokikake als Admiralsanwärter wären schon Herausforderung genug, wenn sie mitmischen. Dazu noch Momonga, Onigumo, Sentomaru, Doberman, Dalmatian etc. Vielleicht wird sogar Magellan nochmal vorbeischauen. Reicht doch für Franky, Brook und Co.


#15764

In dem Databook: Vivre Cards wurde Fujitoras Teufelsfrucht benannt

Sie heißt Zushi Zushi no Mi auf japanisch. Zushi ist ein Klangwort für schweres Stampfen (normalerweise zur beschreibung von Sumo Wrestlern genutzt) (es wurde auch bestätigt das er die Frucht gegessen hat und damit Gravitation beeinflussen kann)

Und sein Motto ist die “Vernünftige/Moralische Gerechtigkeit” ^^

Hiern och mal von der Library, vermutlich ist das genauer.


#15765

Die Informationen über Sengoku sind da doch tausendmal interessanter! :colinmcrage:

Weiß drüber Bescheid, was mit Ohara passiert ist, und über den D. Clan. Und hat Königshaki! :open_mouth:
Interessant finde ich auch, dass Kuzan vor seiner “Lazy Justice” den Standpunkt der “Fired Up Justice” eingenommen hat. Aber die ist mit der Zeit wohl abgekühlt. :kappa:
Außerdem ist Luccis Motto “Necessary Evil”, was sich doch gemäßigter anhört, als er eigentlich handelt. Und über Stussys tatsächliches Alter… sprechen wir lieber nicht. :shushing_face:


#15766

#15767

Man muss seine Persönlichkeit seiner TF anpassen, als Kuzan die Frucht gegessen hatte passte der Slogan nicht mehr. Da musste er halt wohl oder Übel auf lazy Justice wechseln.

Fuji hat die Frucht die “Belastend” wirkt und das Motto Moral. Beides schwer Lastende Themen.


#15768

Wobei wir mit Ausnahme der Cover-Story kaum mehr etwas von ihm gesehen haben, außer in One Piece World Seeker zuletzt. Nur inwiefern das Canon ist, kann ich nicht sagen. Ich glaube aber, dass der Kampf mit Ruffy auch ihn moralisch verändert hat, deswegen würde ich ihn nicht mehr unbedingt als erbitterten Feind einstufen!

Apropos CP0…wäre mal wieder an der Zeit die ins Rennen zu schicken.


#15769

:face_with_raised_eyebrow:


#15770

Was ich immer sehr lächerlich finde. Hat euch schon mal jemand so sehr verprügelt, dass ihr danach über Moral nachgedacht habt?


#15771

Warst du schonmal so ein großes Arschloch das du anschließend von jemandem Verprügelt wurdest + Moral eingeredet bekommen hast? :simonhahaa:
Also jetzt bezogen auf die genannte Situation, in der Situation von Lucci macht es meiner Meinung nach keinen Sinn das der Kampf ihn Moralisch verändert hat.
Außer das er danach vlt egoistischer geworden ist weil die WR ihn nicht mehr interessiert.


#15772

One Piece hat da für mich aber einen sehr guten Weg gefunden, das darzustellen. Ich meine, so wirklich habe ich es noch nie so empfunden oder darauf zurückgeführt, dass moralische Änderungen durch die Prügel verursacht wurden.
Crocodile war immer noch ein Arsch, der einfach ein ähnliches Ziel hatte wie Ruffy, Buggy eigentlich auch… und sonst war da doch gar keiner von Ruffys Gegnern so, oder? Gut, Katakuri jetzt vielleicht, wobei man dessen Verhalten kaum als besonders negativ betrachten kann.

Achja, und natürlich Bellamy, wobei sich da drüber streiten lässt, ob es der eine Schlag von Ruffy war, oder das, was Doffy danach mit ihm und seiner Crew veranstaltet hat.

Kurz am Ende von Dressrosa und ein bisschen bei der Reverie, würd ich schon als nicht viel bezeichnen. :cluelesseddy:


#15773

Bon Curry aka Mister 2, Gin, Viper, Kuzan, Franky-Family, Lysopp (vs Ruffy), Perona, die Gorgonen-Schwestern, Garp (vs Ruffy auf Marineford), Wadatsumi.
Und der Oberboss dieser Reihe von Beispielen die sich durch Prügel Moralisch verändert haben, Duval :simonhahaa:


#15774

Wow. Keines dieser Beispiele passt. Deren “Moral” hat sich nicht wegen Prügel geändert sondern auß anderen Gründen.

Mr. 2, hat seine Moral überhaupt nicht geändert er hat nur seinen Job gemacht aber sich halt auch mit ihnen angefreundet.

Gin hat seine Moral geändert weil er kurz vorm verhungern war und Sanji ihm als einziger was zu essen gegeben hat.

Kann mich nicht daran erinnern das Viper seine Moral geändert hat, er hat doch mehr oder weniger sowohl gegen Enel als auch die Strohhüte gekämpft, aber enel war halt das größere übel und war dann Ruffy dankbar weil er Enel beseitigt hat.

Wo hat Kuzan bitte prügel von Ruffy bezogen? o.ô Das war genau umgekehrt und er hat seine Moral “geändert” weil er nicht bei einer Marine unter der Führung von Akainu bleiben konnte. (und es wäre auch n bisschen awkward da sie ja gegen einander gekämpft haben)

Die Franky-Familie passt da schon eher wobei die ja eher Looser mit nem goldenen Herz sind und halt Franky nach der Leine laufen.

Perona ist vermutlich das einzig wirklich passende Beispiel

Gorgonen-Schwestern haben ihre Einstellung ihm gegenüber geändert weil er ihr Geheimniss beschützt hat.

Was soll bitte Garp in der Liste? Das ist jawohl nur quatsch (Familie)

Und Wadatsumi ist ja auch nur von Hody manipuliert worden und benimmt isch n bisschen wie ein Kleinkind von daher.

Und Duval war ja nur so sauer auf Sanji weil sein Gesicht weil sein Steckbrief aussah und da da dann nicht mehr der Fall war hatte er auch keinen Grund mehr Sauer zu sein.


#15775

Ist jetzt natürlich schwierig zu deuten was man wirklich als “er hat seine Moral wegen Prügel überdacht” bezeichnet, es ist nie “Prügel” alleine aber das sollte klar sein.
Mir ging es auch nur darum angebrachtere Beispiele zu nennen als die von @BigDen :simonhahaa:

Mr 2. hat seine Moral durch den Kampf mit Sanji geändert finde ich, klar die Freundschaft zum Rest war schon vorher da, aber unter anderem wegen diesem Kampf war ihm anschließend Freundschaft wichtiger :thinking:

Gin hatte seine Moral auch erst wärend dem Kampf geändert, er hat zwar kaum Prügel kassiert aber welche ausgeteilt (Sanji der Lappen :simonhahaa: ).
Vor dem Kampf war er noch bereit dazu Jeff als geißel zu nehmen, Sanji halbtot zu kloppen und das Schiff an sich zu nehmen, nach dem Kampf nicht mehr.
Natürlich war Sanjis Geste der Auslöser, aber erst durch den Kampf hat er wirklich seine Moral/Motive überdacht :face_with_raised_eyebrow:

Viper wollte Ruffy genau wie Enel beseitigen, hat dann aber im Verlauf des kampfes sich doch mit Ruffy und Co. Verbündet um Enel zu beseitigen, würde da schon eine Veränderung der Moral ausmachen in Form von Toleranz und Akzeptanz anderer :thinking:

Kuzan hat Prügel verteilt, er wollte Robin töten auf Long-Ring-Island und hat es nach dem Verlauf seines Kampfes mit Ruffy dann gelassen, weil er von Ruffys Einsatz beeindruckt war.

Garp hat sich zwischen die Piraten und Ace gestellt, hat sich dann aber gegen Ruffy bewusst entschieden zu verlieren, da hat sich also was verändert sonst hätte er es ja gleich lassen können.

Und das mit Duval war dennoch ein Kampf, ging ja nur um die zitierte Aussage :simonhahaa: