Rocket Beans Community

One Piece Manga (jap. aktuell inkl. Transkript)


#15836

Ich finde den Weg von Oda auch besser. Dieser Wunsch stammt noch aus einer verganngzeit und wenn ich leute aber sehe die Sagen: Person X ist mega Schwach sie brauch eine Teufelsfrucht und ich wollte nur sagen ich finde es problematisch Prower Ups die auf anderen Kraften bassieren. Wir wissen nicht was mit Big Mom passiert. Ich will auch keine weitere Teufelskaraft sehen. Dazu ich mag die Entwicklung von Nami in den letzten Arcs, aber mich die Temporalität von Zeus, weil wir nicht wissen was mit Big Mom passiert. Ich hoffe das sie nicht stirbt oder das sie von Sakasuki getötet wird, der ja alle Kaiser tot haben will.

Zu was anderem ich frage mich wirklich ob Tote Objekte auch eine Logia oder Paramecia Teufelskraft geben kann. Deswegen hoffe ich das Frenky oder Wegapunk mal sowas mach würden. Bei Futjitora ist es ja nicht das Schwert mit der Frucht sondern er, was ich mega schade finde, dass Schwert hätte ich viel cooler gefunden. Es wurde ja in einem Databook ja gesagt, dass Futjitora die Frucht gegessen hat.


#15837

SPAMPEDE Film Poster:


#15838

Sieh mal einer an yonji’s “Vater” ist mit von der Partie.


#15839

Hässlicheren Aufsatz für Ruffys Hut haben sie wohl nicht gefunden.


#15840

spoiler

Chapter 939 Old Hyo doesn’t forget the way
Zoro reveals his identity, and Hiyori feel relieve as he’s as expected an allie of her older brother. Otoko is one of the few close friends who knew this secret.
The reason that Hiyori doesn’t get sent to the future is because in case she didn’t get to meet up with Momonosuke, the Kouzuki clan won’t died off.
The allies that Zoro doesn’t know of—Kawamatsu, Denjiro, Ashuradoji—Hiyori doesn’t know where they are as well.
Luffy and Hyo are fighting against Madilloman, user of the armadillo SMILE. Luffy looks like he’s not attacking, but he’s actually trying to use the technique that Rayleigh and Sentomaru used, that can blow the enemies away without touching them, he thinks with this he might even be able to crack Kaido’s scales.
Hyo, who realize what technique Luffy was trying to learn, demonstrate that technique and defeat Madilloman with it.


#15841

ich find den voll nice :smiley:


#15842

Ahh WTF ich dachte bis jetzt das Namis Beine/Schuhe die von Chopper sind.
Also das Chopper rote Stiefel trägt. :smiley:


#15843

jimbei immernoch nicht im offiziellen crew lineup :frowning:

heart pirates flagge ist zu sehen, also ist law definitiv dabei.

die haupt antagonisten werden bestimmt wieder cool, aber deren crew wieder super seltsame filler-artige charktere…


#15844

Ähm, das ist Shiki und seine Leute.


#15845

Das letzte One Piece Kapitel habe ich gelesen, als Naruto zu Ende gegangen ist …also vor 4 1/2 Jahren. Naruto war immer ein guter Ausgleich, da One Piece sehr storylastig ist und das fehlt mir jetzt irgendwie.
Was mich aber bei One Piece mittlerweile stört:

  • Die Arcs werden sinnlos in die Länge gezogen.
  • Statt Geschichten zu erzählen die jeden interessieren, z. B. die Vorgeschichten zu Shanks, Whitebeard, die 4 Kaiser, die 7 Samurai, etc. muss man sich durch langweile Vorgeschichten durchquälen (oder sinnlose Vorgeschichte in einer sinnlosen Vorgeschichte) und noch viel schlimmer ist es, wenn es in die Länge gezogen wird und es durch Pausen unterbrochen wird, was mich zum nächsten Punkt bringt.
  • Pausen. 1 Chapter …2 Wochen Pause, 2 Chapters …4 Wochen Pause. Oda überteibt es total! Sogar, wenn ich die Chapters der letzten 4 1/2 Jahre im Monatstakt (pro Monat ein Chapter) nachlesen würde, würde ich Oda einholen, weil er so oft pausiert. Solche Pausen machen die anderen nicht.
    Wenn Oda pro Arc 1-3 Jahre braucht, dann werden die meisten Leser 50 Jahre alt sein, wenn One Piece endet. Ich habe mit One Piece im Jahr 2000 angefangen und da war ich 14 Jahre alt …nächste Woche werde 33.
    Seit Jahren sagt Oda, dass One Piece bei der Hälfte angelangt ist.
    Wenn die auf der letzten Insel angekommen sind, werde ich so langsam anfangen die Chapters nachzulesen …der letzte Arc wird sich bestimmt über 3 Jahre erstrecken.

#15846

Jap, das ist aber teilweise schon bei skypia der Fall gewesen

Da kommt es nunmal stark auf den Geschmack an, und welche Charaktere man mag.
Die Vorgeschichte von Mingo als Beispiel fand ich recht öde, nur der Blickwinkel von law und rocinante war schön. Big moms Geschichte fand ich auch nicht besonders.
Mingo und Big Mac fans feiern die aber.

Oda übertreibt es ehr mit dem Schreiben, der kerl schläft nur zwei oder drei Stunden pro tag.
Er braucht diese pausen und mal im Ernst niemand sollte ein Interesse daran haben das oda noch kranker wird als er jetzt schon ist, oder schlimmeres.
Lieber habe ich ein spätes ende als gar kein ende von one piece, um es drastisch auszudrücken


#15847

Wann hatte man den mal 4 wochen pause O.o


#15848

Hm. Da frage ich mich, wer übertreibt. :smirk:
Oda macht mindestens 3-5 Chapter am Stück, bevor es eine Woche Pause gibt. Und mehr als eine Woche Pause macht er fast nie, wenn es zwei Wochen sind, dann nur weil die Shonen Jump vor oder nach einer seiner Pausen selbst eine Pause einlegt.

Joar, Oda macht um die 39 Kapitel pro Jahr, du schaffst im Monatstakt 12 pro Jahr… aber wie gesagt, Übertreibungen eben.

Dir sagt Hunter x Hunter etwas? Da gab es seit 2015 so viele Kapitel wie Oda in einem Jahr macht: Hiatus x Hiatus
Außerdem gibt es auch Mangas mit Kapiteln im Monatsrhythmus, und generell gibt es wenige Shonen, die sich mit 20+ Jahren Laufzeit messen können.

Und man darf auch nicht vergessen (oder sollte überhaupt erstmal wissen), wie alles begonnen hat. Die erste eigene Pause machte Oda nach 171 Kapiteln. Also erst nach mehr als dreieinhalb Jahren. Bis zu Kapitel 316 waren es auch nur 6 Pausen, also hat er 50mal mehr Kapitel gemacht als Pausen.
Erst danach hat er etwas frequentierter pausiert, wobei es 2003-2008 nur 3-4 Pausen im Jahr waren. 2009 dann scheinbar ein entscheidendes Jahr mit 7 Pausen, und seitdem immer etwa so viele.

Kurz gefasst: Bis zum Timeskip (13 Jahre) hatte Oda 34 Pausen. Seitdem mehr als doppelt so viele. Der Mann war ein Biest, oder hat geglaubt, eines zu sein. Er ist über seine eigene Leistungsfähigkeit gegangen für One Piece, und damit für uns. Er hat sich doch nur als Mensch herausgestellt, und gerade deswegen gebührt ihm mehr Respekt, als du auch nur im Ansatz zeigst. Da ist nämlich nichts davon zu sehen.
Und Ahnung von dem, was du sagst, wäre auch angebracht.

PS: Hier übrigens der Überblick über die Pausen bis Kapitel 904: Odas Pausen
Und HIER noch ein Überblick über ein paar andere Mangas und ihre Pausen.

Und vor einem Jahr hat er gesagt, dass es 80 Prozent sind. Aber wie will man auch Up to Date sein, wenn man sich seit 4 1/2 Jahren nicht informiert. :man_shrugging:


#15849

Kapitel ist übrigens draußen.

ZoroToko


#15850

Big Mac ftw !


#15851

Letzte Seite ist im kapitel übrigens aktuell noch verbuggt (falsch gekennzeichnet). Klickt auf jeden Fall durch :wink:


#15852

Die Vorgeschichten von Big Mom, Law und DoFlamingo sind noch gar nicht so lange her und waren zuletzt die ausführlichsten Vorgeschichten.
Natürlich hat man immer mal wieder kleinere Back-Storys zu Side-Charakteren, aber genau dieses Worldbuilding macht ja OP aus.

Daher steckt in jedem Chapter sehr viel Arbeit, es ist vermutlich viel einfacher ein Chapter nur mit Kampf zu füllen als mit lauter Informationen, Szenen-Wechsel und zig verschiedenen Charakteren.

Zu den Pausen hat Bigden ja schon alles gesagt, ich will zwar das jede Woche ein Chapter kommt, aber wenn es Odas Gesundheit hilft freut sich denke ich jeder auch über nur 1 Chapter alle 2 Wochen.


#15853

• Armer Zorro kann nicht schlafen
• Bepo :beanfeels:
• Alpacaboy ist echt Disgusting, ich frag mich ob es überhaupt 1 nen starken Smile User gibt ? King und Queen hatten normale tf oder ?
• Luffy und Hyogoro sind echt ein Dreamteam.


#15854

King halt auf jeden Fall eine normale Frucht. Jack und Kaido ja auch. Gehe also davon aus, dass Queen auch kein Smile ist.


#15855

Irgendwie Wünsch ich mir noch ne Epische Smile TF, der neue von heute scheint zwar keine grossen nachteile zu haben aber ich wünsch mir noch was episches.

Wird zwar eher unwarscheinlich da alle hohen Posten schon besetzt sind, Caesar war schlussendlich wohl doch zu rein gar nichts zunutze.