Forum • Rocket Beans TV

One Piece Manga (jap. aktuell inkl. Transkript)

Naja, Ruffy müsste gegen Blackbeard ja dann größtenteils auf seine TF verzichten, da Blackbeard diese annulieren kann, und wahrscheinlich fehlt ihm auch noch eine TF, von der wir nichts wissen. Vielleicht trainiert Ruffy ja aktuell nicht wirklich, um Kaido zu besiegen, sondern für die Zukunft gegen Blackbeard, falls dieser die Drachen-Frucht bekommt. :thinking:

Die Theorie, dass für Kaido mehr als nur Ruffy benötigt wird, ist ja jetzt kein großes Geheimnis, von daher würde es schon passen, wenn er jetzt erstmal nicht perfekt mit allen Techniken umgehen kann. Mindestens 3 vs. 1 gegen Kaido, vielleicht gar kein Kampf mit Big Mom und dann Full Power 1 gegen 1 mit Blackbeard wäre nicht unrealistisch.
Zumal ich schon noch gerne einen richtigen Kampf gegen Kizaru oder Ryokugyu sehen würde und Rox auch noch ein Thema werden könnte.

Es wird halt schon sehr stark suggeriert, dass Im-sama als König der Welt der finale Antagonist wird. Ich sehe da keinen Twist mehr kommen, weil DAS ja schon der Twist war.
Shanks und Dragon könnte ich mir schon als antagonistisch veranlagt vorstellen, aber eben auch nur, weil man so wenig weiß. Und wenn, dann nur als Untergebener von Im-sama (Shanks), oder eben jemand, der mit der Macht auch nicht unbedingt etwas Gutes tun will (Dragon).
Aber wie gesagt, man muss nicht immer nach dem nächsten Twist suchen. Zu viele davon verderben eh den Brei. :face_vomiting:

Mir geht es weniger um den twist, mehr um den interessanten antagonisten statt einer random person mit der ich keinerlei sympathie habe, leider werden solche chataktere meist vor dem ende verbraten.
Siehe naruto und bleach.

Dem muss man dann auch mal Zeit geben. Klar, wenn wir in 200 Kapiteln immer noch nichts Neues von ihm/ihr gesehen haben, hätte ich es mir auch anders gewünscht, aber jetzt schon zu glauben, dass da definitiv kein Interesse (Sympathie muss ja nicht unbedingt sein) entstehen wird, ist sehr voreilig.

Ich meine, das könnte am Ende unsere einzige direkte (und lebendige) Verbindung zum Void Century sein, in dem er mal gelebt haben könnte. Wenn das nicht noch interessant wird, muss aber einiges schieflaufen.

Es ging um den finalen mastermind, natürlich besteht interesse an imsama an sich, aber über all die jahre war er kein teil von op.
Wenn er demnächst und damit lange vor dem ende ins zentrum rückt ist das natürlich was anderes, aktuell wäre er aber nur ein weiterer enttäuschender antagonist in der liste mit kaguya und yhwach.

Da bin ich ganz bei dir. Kaguya kam ja wirklich aus dem Nichts, Yhwach als Anführer der Quincies wurde zumindest ein bisschen aufgebaut, war aber trotzdem viel zu OP, siehe die 0.Kompanie.

Mir würde der Gedanke wirklich gefallen, wenn nicht Blackbeard die letzte große Hürde wird, sondern Shanks. Nur wurde Shanks bislang immer als ein guter Kerl dargestellt, deswegen bezweifle ich, dass er sich als Antagonist am Schluss herausstellt. Die Verbindung zu den 5 Weisen wirft zwar viele Fragen auf, aber solange wir nicht wissen, was es mit dem D. auf sich hat, tappen wir auch weiterhin im Dunkeln.

Darauf habe ich echt keinen Bock. Bei Shanks weil er dann noch böser als BB wäre und bei Dragon, weil er eben aufgrund seines Aussehens nicht wie der typische Held wirkt.

“Böse” liegt ja im Auge des Betrachters, BB wird denke ich noch eine harte Backstory und einen gesplitteten Charakter haben, was ihn am Ende noch auf Ruffys Seite ziehen könnte :thinking:

Dragon könnte halt durchaus gute Absichten haben, aber dafür falsche Mittel einsetzen, wir wissen halt fast gar nichts von ihm und nehmen viel zu schnell an er müsse “gut” sein :sweat_smile:
Finde es auch hart das Robin bisher keine echten Infos zu den Revos gedroppt hat, ich mein sie war 2 Jahre dort, da hätte ich mir schon mal paar Flashbacks o.ä gewünscht :thinking:

Aha, und warum sollte er dann böse sein?

Weil wir ihn als Person schon sehr sehr früh kennen gelernt haben und er damit schon immer irgendwie da war, im Gegensatz zu Im-Sama dessen Existenz wir erst seit sehr kurzem wissen und von dem wir nichtmal ein Gesicht haben.
Und ich sage nicht er “soll böse sein”, ich sage nur er wäre ein besserer Mastermind/Antagonist, als es manch andere wären, weil man bei ihm zumindest mehr Raum für Spekulationen bisher hatte und er damit schon immer ein Teil von OP war :wink:

Hmm. Ich bin gerade am Überlegen, ob hier eines meiner sagenumwobenen Turniere noch Sinn macht. Ich kann überhaupt nicht einschätzen, wie viele Leute eigentlich regelmäßig hier reinschauen und dann abstimmen würden. :thinking:

Also, ich hab schon was in Planung (Charakter-Turnier oder Charakterdesign-Turnier), aber bin mir sehr unsicher, ob sich das mit (vielleicht) maximal 20 Leuten lohnt. :sweat_smile:

1 Like

Da hätte ich bock drauf.

Ich glaube im vergleich zu damals hat das leider abgenommen, entweder weil wano sich nicht so gut zum drüber reden eignet oder weil einige vom ende von WCI enttäuscht waren

Machen wir doch mal eine umfrage

  • Ich schaue hier regelmäßig rein
  • ich schaue hier manchmal rein
  • Ich schaue hier selten rein

0 Teilnehmer

1 Like

Regelmäßig solange es bei ungelesen weit genug oben ist dass ich es sehe :sweat_smile:

Edit:
Wobei ich seit WCI nur noch hier die Spoiler verfolge. Das hat mein OP Interesse doch sehr gedämpft.

welches kapitel hast du denn zuletzt regulär gelesen?

Ich glaub als Nami die Wolke von Big Mom gestohlen hat

Bis dahin fand ich das meiste sehr Mühsam und habs dann aufgegeben in dem Arc.

3 Like

Hey, wenn TWD, dann bitte

Sind die beiden Arschkrampen eigentlich endlich tot? :smiley:

1 Like

:beanwat:

5 Like

Das waren die nervigsten Chars in der ganzen Serie, neben deren Frau/Mutter :smiley: