Forum • Rocket Beans TV

Pay per Simon. Adblocker an! Geldbörse auf! Irgendwas mit Geld!

Habs mal ausprobiert, das ist mein Fazit:

  • Abomodel … Meh … is immer hinderlich … es fehlt noch eine einmonnatige RBSC Mitgliedschaft ohne wiederkehrende Kosten … ich schmeiß doch nicht 50 Euro in die Mitgliedschaft deren Konditionen für mich während der “Bestellung” NULL ersichtlich waren.
    (Habs mit ner 1 Euro Mitgliedschaft getestet … da steht jetzt Pending … hätt ich da ne Höhere Zahl probiert wär ich jetzt schon auf 180 nur so am Rande)
  • das alles fühlt sich nicht smooth genug an … fühle mich jetzt eher wie ein Jamba Spar Abo Opfer :smiley: … wo sind die versteckten Kosten :joy: … ich hoffe da sind keine :neutral_face:
  • Die Angabe der Gründe für die Spende SUPER GUT … ABER …
    – ein Suchfeld fehlt … ich als Kunde bin von den 100 Knöpfen abgetörnt … weil ich nix finde
    – und der Programmkatalog ist nicht Vollständig Alien Isolation fehlt.
    – Eine Gewichtung der einzelnen Punkte fehlt auch würde ich mehr als Alien angeben wollen

Find ich gut das ihr das schonmal angefangen habt. Ich denke da ist noch viel Potenzial nach oben.

Alleine die Tatsache das der Club in meinen Gedanken nicht so Präsent war zeigt mir Verbesserungspotential. (Marketing wo bist du)

Mal als Beispiel der BAM-SHOP von Julien BAM …
Sry kann BAM nur Großschreiben. So wie der seinen BAM Shop in mein Hirn geprügelt hat
In jedem Video schon das Intro Julien mit Nackten Oberkörper und er flüstert BAM-SHOP.
Gefühlt auch jedes Video wo er mindestens einmal erwähnt wie Cool er die Mütze, das T-Shirt, oder die Schlappen die er oder wer anders grade trägt findet … ausm BAM SHOP!

Von Simon hör ich im Alien Isolation LP nur … na schaun wa mal wie Lange noch … wenn die Klicks stimmen …

Boah Klicks :nauseated_face:

Gott sei dank bin ich nicht der einzige der das nicht kannte :sweat_smile:

Aber geben klicks/likes/Kommentare nicht genug Feedback? Ich mein… Was will rbtv mit nem projekt was 1. Keiner guckt oder noch schlimmer der mod nicht mag?
Nur weil eine Reiche person das will?

Ggf. Kannst du dann ja mal nach einer auftragsproduktion offiziell anfragen

2 Like

Ich will aber nicht, dass Leute die viel Geld zahlen können am Ende bestimmen, was ich für Programm bekomme. :frowning:

Am Ende kommt Dagobert Duck um die Ecke und macht aus RBTV nen 24/7 Geldspeicher Webcam Stream…

3 Like

Das siehst du etwas sehr negativ.

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es Formate gibt, die ihrer Zielgruppe, die nicht aus einer Person besteht, mehr Wert sind als ein Upvote - z.B. 5€ im Monat. Durch diese Art der Unterstützung könnten dann auch sehr nischige Formate, wie ein Panelz oder Tilt, weiter geführt werden, weil diese Hardcore Fans die niedrigere allgemeine Aufmerksamkeit der Allgemeinheit ausgleichen.

Das passiert doch schon heute, insbesondere im LP Bereich. nur das es keine Fans sind sondern die Publisher und ganz ehrlich, glaubst du, dass RBTV einem Dagobert Duck der bestimmten Content “kaufen” will absagen würde? Ich nicht.

Also das Argument ist schonmal ungültig, da hier in fast jeder Werbepause zum RBTV-Shop Werbung gemacht wird. Julien Bäm, sry, kann nur Bäm mit ä schreiben, so wie der Name in mein Gehirn geprügelt wurde, ist ein Youtuber unter der Vermarktung einer Agentur. Sein Konzept ist völlig anders, als das eines Fernseh- oder Internetsenders.
Du hast von dir aus gesagt, du schaust hier kaum oder gar nichts live? Ja, dann bekommst du auch nichts von der Werbung mit, denn für die Youtube-Videos wird diese rausgeschnitten! Ein Vorteil für die Zuschauer! Ein Nachteil für dich, da du die Programmwerbung nicht mitbekommst, sondern nur die geschaltete Werbung - es sei denn du benutzt einen Adblocker.

Ich erinnere mich noch an die Nacht von Karfreitag auf Karsamstag. Ich habe zwei erwachsenen, bärtigen Männern dabei zugesehen, wie sie nach jeder Mission erst ein Pferd sauber machen mussten, die Hufen reinigen mussten, etc. - nach jedem Ausritt! Auch da haben die kurzen Einblendungen zum Shop gereicht, um auf ihn aufmerksam zu machen.

Du verwechselst Julien Bäm mit einem Sender. Die Ansprüche sind einfach vollkommen unterschiedlich. Bäm unterliegt halt seinem Vertrag, RBTV als Fernsehsender kann nicht einfach jemanden nackt hinstellen und Werbung für irgendwas machen. Was glaubst du, wieso hier ständig von Plastikwasserflaschen die Etiketten entfernt werden (bzw. bei Viva con Agua dran gelassen werden als Sponsor/Unterstützer), aber Youtuber ständig wegen Product Placement angezeigt wurden/werden?
Und gerade Youtuber sich darüber aufgeregt haben, dass sie eine Rundfunklizenz benötigen würden u.a. bzgl. Jugendschutz?

Deine Sichtweise muss sich also an das Konzept “Sendung” anpassen, und nicht “Streaming”.
“Hey, wenn ihr Twitch-Chat mir 10.000 Bits gebt, dann machen wir mit eurem Wunschspiel weiter!”

Und wie war das am Freitag bei Nils und “Evil Genius”? “Oh, ihr im Chat habt abgestimmt, kostenlos, mit einer Differenz von ±0,5 Punkten machen wir also mit Evil Genius weiter.”

Da wird niemandem das Geld aus der Tasche gezogen.

3 Like

hallo,
ich habe aus zeitmangel nur den eingangspost gelesen.

ich finde das eine super idee. am besten könnte ich es mir so vorstellen, dass man bei gewisse formate ein donaterziel (je nach aufwand) festlegt und dann ab ner gewissen menge dies fortsetzt.
diese variante würde ich nur dann empfehlen, wenn sich aus diesen gründen:

ein format oder “lets play” abgesetzt.

ansonsten, wenn der moderater keine lust mehr, dann dieses feature nicht benutzen.

die klaren vorteile sind zum einen die community nähe und zum anderen direkte und zuordnungsrelevante geldunterstützungsmethode. außerdem kann durch solche ziele das spenden erhöht werden vgl. gamesdonequickly.

warum der post nur 2 likes hat, geht mir nicht ein.

das hauptproblem sehe ich momentan eher an der implementierung, aber nachdem das haus an haus event auch so gut funktioniert hat, sollte das für @DoomDesign und co. doch machbar sein.

hauch mal deinen chef mit der idee an, vl darfste das dann umsetzen :stuck_out_tongue:

1 Like

Dieses Argument wurde von mir schon genannt: Den Betrieb von RBTV mit der Unterstützung von Ärzte ohne Grenzen oder der Krebsforschung gleichzustellen ist aber schon ein kleines bisschen unverschämt, das siehst du doch genau so, nicht wahr?

1 Like

Ich weiss nicht ob man das schon wer erwähnt hat, wenn du zB SupportersClub bist kannst du eine Begründung angeben bzw. auch nur die Shows , weswegen du Spendest… daher haben sie da auch schon ein gewisses Feedback. Ich weiss jetzt nicht ob das bei einmal Spenden auch so ist?

Ich bin froh das RBTV genau diese penetrante und nervige Art nicht betreibt. Hier und da in der Werbung den Shop-Spot und fertisch.

12 Like

war da nicht auf die krebshilfe aus, sondern an das konzept per se.

Das “Konzept per se” klappt meiner Meinung nach aber auch nur, weil eben Médecins Sans Frontières oder eine Krebshilfe als Empfänger der Spenden vermittelt wird. Alle weiteren Kosten werden ja durch die Ticketeinnahmen gedeckt (Konferenzräume der Hotels, Personal, etc.).

Diese Spendelogik kann also nicht funktionieren. Da müsste man sich bei RBTV schon weit aus dem Fenster lehnen. Wobei ich mir wünschen würde, dass irgendwann durch Spenden vielleicht mal sowas wie Flummi Open oder Haus an Haus gedeckt wird, und alle Spenden währenddessen an eine wohltätige Organisation gehen.

1 Like

das hast du aber doch jetzt teils auch schon, bei manchem sponsored content, war das eben vorbei als der sponsor weg war.

Nur waren die sponsoren eben fast immer große Firmen, so dass nie jemand an die Menschen dahinter gedacht hat, bzw dass zb der Marketingdirector von Expert RBTV Fan sein könnte und deshalb der Deal zustande game für team Limited zb :wink:

fakt ist doch, hätte ein reicher Comicfan. geld für panelz locker gemacht, hätte sich wohl keiner beschwert.

ja, das stimmt. wie dem auch sei, ein streamer kommt mit spenden auch gut aus. kommt sicher leichter durch die runden als ein unternehmen, jedoch wenn man das auf ein lets play oder sonstiges runterbricht, denke ich schon, dass man totgeglaubte formate durch diese spendenaktionen senden kann. außer dem einmaligen programmieraufwand kostet die funktion nichts weiter.

1 Like

Häh? Weil Formate aus Geldmangel eingestellt werden müssen?

ne, darum:

panelz, war ja so ein fall
2 externe leute, keinen sponsor,
dann eingestellt weil man keinen sponsor fand

Die Views waren aber auch nicht so gewaltig das man sagen könnte “hey diesen Aufwand betreiben wir nun weiter und finanzieren es iwie quer”
Es gibt ein paar Ausreißer Folgen mit 15k und 25k die meisten bewegen sich aber sogar heute noch um die 7-8k und Folge 14 schafft es gerade mal um die 3,7k :confused:

UND man hatte sogar einen Sponsor mit “lootchest” wenn ich mich nicht irre :wink:
Welcher aber sicher nicht die ganze Sendung finanzierte ^^


Wobei die Views eben auch im Verhältnis zum Aufwand stehen, eine LP-Reihe liese sich sicher einfacher durchziehen auch wenn es nur weniger views sind, wenn 1. der Moderator/LPer zeit dazu hat und ein Studio/Regie frei ist.
Wenn aber schon weitere Produktionen (ob extern oder intern) anstehen die eben schon mal sicherer den Sender finanzieren, muss man halt iwo abstriche machen und ein Format das man zwar gerne mag (von Produktions-Seite aus) wird eben eingestellt oder Pausiert.

ähnlich TILT & PressSelect wo eben Colin und Co. viel Arbeit&Zeit gesteckt haben, aber die Möglichkeit einen GameOne Nachfolger zu produzieren (was der Traum der Jungs schon Anfang 2015 war siehe Simons Aufwand mit GAME+Royal) ist eben doch noch eine Stufe geiler, verschlingt aber auch eben die Zeit die man hatte um TILT & PS vorzubereiten. Und Bevor man diese dann halbgar macht (wie mal kurz getestet bei PS) mottet man die eben erstmal ein.

2 Like

Weil sie nicht gratis Werbung machen wollen, nicht wegen Product Placements ^^

Du darfst generell als Sender , Lokal usw. im normalfall keine Getränke usw. präsentieren wenn du mit einem gewissen Getränkehersteller einen Sponsorvertrag hast… Die Ausnahme ist original wenn der Sponsor nichts dagegen hat solang seines im Vordergrund steht. Das hat nichts mit „wie wollen keine gratis Werbung machen“ zu tun. Sie ärgern sich ja selber dauernd das sie fast immer vergessen alles genauestens mit Gaffer Tape abzudecken