Plauschangriff - Sammelthread

plauschangriff

#554

Dem stimme ich zu. Wenn es an einer “geeigneten” Stelle wäre und vorher abgesoftet und dann eingefadet werden würde es mich zwar auch irgendwie nerven, aber ich könnte damit leben. So wie es jetzt ist führt das bei mir auch nicht gerade zu Hörvergnügen.


#555

This. Ich verstehe nicht warum selbst kleine Dödelpodcaster keine solchen regelmäßig wiederkehrenden Probleme haben.
Also wirklich, ich verstehe technisch nicht wieso das so ist, dass die Datei wild umherspringt und man das mal in den Griff bekommt und mal nicht. Nimmt man die aufgezeichnete Datei und wandelt sie erst 20 mal in andere Formate um, um sie dann als mp3 hochzuladen??


#556

Also ich habe gestern den aktuellsten Cast gehört, da war nur am Anfang/Ende Werbung. Keine Ahnung was bei euch abgeht :man_shrugging:


#557

Sprichst Du von der von Gregor selber eingesprochenen Werbung?

Die höre ich auch. Ich bekomme aber noch zusätzlich random Werbeclips von irgendwelchen anderen Marken mit eingestreut. D.h. ich habe am Anfang sogar direkt zwei Werbungen. Eine generische und dann die von Gregor eingesprochene.

Hörst Du aus nem Download oder aus nem Stream? Und aus welcher Quelle und mit welchem Tool?

Ich höre mit Podcast Addict auf Android und streame die Folgen von rmsi-podcast.de
Soweit ich das überblicke sind diese extra Werbungen nur drinnen wenn man die Folgen aus dieser Quelle bezieht weil die ein Dienstleister sind der sich auf Monetarisierung von Audio spezialisiert hat: https://www.rms.de/


#558

Ich meine die Werbung, die Gregor einspricht. Habe mir halt die mp3 direkt aus dem RSS Feed runtergeladen.


#559

Dann passieren hier komische Sachen.
Ich habe mir die neueste Folge (Nintendo DS - Teil 2), die bei mir auf dem Handy gestreamt unhörbar ist, aus der URL vom RSS Feed runtergeladen und die in Audacity geöffnet.

Sprünge gibt es keine wenn ich sie abspiele aber da ist auch im Download Werbung enthalten.
Hier kann man sie sehen. Bei Minute 23:51 mitten in einem Lied und dort ist auch gut der krasse Lautstärkenunterschied zu sehen.


#560

Ich höre den Plauschangriff immer über Spotify (Free) und bekomme keine zusätzliche Werbung eingespielt.


#561

Hast du die mit irgendeinem speziellen Programm geladen?


Edit:
Gerade in Audacity geschaut, an der Stelle ist bei mir Mucke…


#562

Ich lad ihn immer auf plauschangriff.de runter und da gibts nur ganz am Anfang Werbung.


#563

Nope. Einfach mit Chrome.

Ok, dass Du da keine Werbung hast kann ich mir nicht erklären. Das ergibt keinen Sinn.


#564

Ich lade über Podcast Addict der es sich über rmsi-podcast.de zieht.
Was hat RBTV da wieder für nen einzigartig komischen Heckmeck? :joy:


#565

Ich hab bei mir den Podcast über rocketbeans.tv/plauschangriff.xml in meiner App abonniert. Die Folge wird immer lokal gespeichert und ich habe an dieser Stelle Werbung.


#566

Habe gerade nochmal nachgeschaut, bei mir ist zwischen 23:10 und 23:42 Mucke, danach reden Gregor und Fabian weiter…


Danach ist im weiteren Verlauf nichts Auffälliges drin.


#567

Gerade mal geschaut, die xml verweist auch auf rmsi. Hab die Datei aus dem Feed runtergeladen und auch da Werbung an dieser Stelle. Nicht exakt die gleiche Stelle und auch ne andere Werbung. Die scheinen die also irgendwie vor oder beim Download erst in den Download einzufügen.

Im letzten Download übrigens ganz übel: Das Lied fängt an, leise sanfte Flötenklänge, und dann “YOU’RE UNBELIEVABLE” und die Werbung setzt mit diesem viel zu lauten Song ein. Echt nicht schön, so kann ich mir den Podcast nicht lange anhören.


#568

Aber ich hab’ die Datei doch gestern erst runtergeladen, müsste ich das dann nicht auch vorfinden? :confused:


#569

Von welcher URL? Vielleicht packen die auch nicht in jeden Download Werbung.


#570

Direkt aus dem RSS Feed.


#571

Ich lade mir den Plauschangriff und alle anderen RBTV-Podcasts immer über iTunes runter und kriege da häufig Werbung für Autohäuser bei München oder das Ingolstadt Village; mein Eindruck ist, dass ich personalisierte Werbung bekomme, da ich einfach mal davon ausgehe, dass RBTV seine Stammhörerschaft nicht in Südbayern vermutet. Jetzt kommt der interessante Teil: ich wohne in Augsburg, arbeite aber in Ingolstadt (bin Referendar). Wie kann es also sein, dass ein Podcast, den ich in Augsburg auf einem Desktop-PC, welcher in seinem Leben noch nie in Oberbayern war, herunterlade und auf mein Handy spiele, wo ich ihn mit Poweramp anhöre, personalisierte Werbung für Ingolstadt enthält? Ich besitze weder ein iPhone noch eine Apple-ID, daher kann es also nicht kommen. Ist das Ende vielleicht gar keine personalisierte Werbung, sondern ein komischer Zufall?


#572

Du weißt schon wieviele Informationen über Menschen heutzutage gesammelt werden können? Sobald du ein Smartphone hast, bist du gläsern.


#573

Das ist mir durchaus klar, aber wo ist die Schnittstelle? Dass Google bzw. Huawei (Smartphone) und Apple (Podcast-Provider, in keiner (!) Weise auf meinem Handy vertreten) als extreme Konkurrenten Daten austauschen, kann ich mir kaum vorstellen