Plauschangriff - Sammelthread

plauschangriff

#534

Gibt es einen Grund, warum die Classics so stiefmütterlich behandelt werden und nur schleppend rauskommen?


#535

Hallo
Ich höre seit Game One Zeiten schon Plauschangriff und habe fast alle Folgen runtergeladen und auf meinem Mp3 Player und hatte nie Probleme.
Bis jetzt ,seit dem 2 .Teil von dem the Rock Plauschangriff funktioniert es nicht mehr richtig.
Es wird auf dem Player nur mit chinesischen Zeichen angezeigt.
Was ja auch nicht so schlimm wäre aber vorspulen geht auch nicht mehr und es startet immer bei der Werbung (ist ja auch ok) und fängt wieder von vorne an.
Wo liegt das Problem ich habe es runtergeladen wie immer bin ich die einzige ? Gibts da eine Lösung?
Ansonsten mal ein großes Lob ihr bringt mich durch meine 8 Stunden Fabrikarbeit ohne durchzudrehen DANKE.


#536

Also da ist ja schonmal die Frage wo du runterlädst… Ich persönlich nutze da Soundcloud und hab keine Probleme. Vlt ne Lösung für dich?
Ich hab aber in andere Threads gelesen, dass es da zu Problemen mit der Codierung kommt, bei allen RBTV Podcasts. Genaues weiß ich auch nicht, nur dass @maexdaemaege dran ist und gerne Feedback entgegen nimmt :slight_smile:


#537

Der Grund ist Gregors Zeitmangel.
Laut eigener Aussage möchte er die alten Ausgaben nach und nach eingliedern. Um sie auf den gleichen Stand wie die neuen zu bringen, muss er da aber wohl an jeder Ausgabe noch etwas werkeln. Keine Ahnung was genau, evtl. Time Codes, Beschreibungen etc.
Daher macht er das immer, wenn er Zeit dafür findet, mit geringer Priorität, nebenbei eben.


#538

Danke für die Antwort ich lade es immer mit dem RSS- Feed runter .
Soundcloud hab ich noch nicht probiert.


#539

Ich kann die Plauschangriffs leider nicht mehr zum einschlafen hören, bei den sehr langen werbeeinspielern sitze ich nevös kerzengerade im Bett


#540

Könnt ihr die neue Folge schon irgendwo runterladen?


#541

Ist noch nicht im RSS-Feed drin.


#542

Jetzt aber.


#543

Die eingefügte Werbung mittendrin finde ich absolute Scheiße und das mindert den Podcast für mich genug, dass ich aufhöre zu Hören. Ist da die einzige Lösung nicht zu hören oder das Ding runterzuladen und händisch den Müll rauszuschneiden? Jedes Mal wenn ich eine Werbung rein kriege, die völlig random reininsertiert wird, macht mich das wütend und das tue ich mir so nicht weiter an. Handhabe ich auch bei anderen Podcasts so, dieses Werbung mittendrinn ist eine der schlimmsten Ideen die ein zugekokster Anzuträger je hatte, und zeigt wie wenig Ahnung man in der Werbeindustrie hat, wie Podcasts funktionieren. Dass da ausgerechnet ein Podcasturgestein wie der PA da mitmacht tut mir im Herzen weh.


#544

Für dich scheinbar schon. Skippen ist technisch leider unmöglich… :kappa:


#545

Meine Idee von entspannt hören ist nicht gebannt mit dem Smartphone in der Hand herumsitzen um ja rechtzeitig rumzuskippen. Aber jeder wie er mag.


#546

Bei diesem Plauschangriff wurde (wieder einmal) das Thema Pokemon großräumig umschifft, mit der ewig gleichen Ausrede, dass man ja “nie so richtig mit dem Thema warm wurde” etc. pp.
Aber wie zum Geier kommt man auf die Idee einen DS Podcast zu machen, ohne dass man zumindest eine Person dazu setzt, die sich mit dem erfolgreichsten Franchise aller Zeiten (!!!) wenigsten rudimentär auskennt. Vor allem da die Reihe bis vor kurzem exklusiv auf den Nintendo Handhelds lief und dort DER System Seller war. Es ist so als würde man einen Podcast über George Lucas machen und man lässt dann einfach Star Wars weg.

@Gregor @Fabian ( @Viet @Bell @hypekultur ) Einmal sehe ich darüber noch hinweg, aber nur unter der Bedingung, dass ihr mal Ilyass, Viet, Bell und Co. an einem Tisch versammelt und einen waschechten Pokemon-Plauschangriff macht.


#547

Also wenn sich nichts geändert hat, haben die MP3 die du downloaden kannst nur Werbung am Anfang (welche sich ziemlich einfach rausschneiden lässt).


#548

Scheint sich was geändert zu haben. Früher hatte ich auch nur einmal Werbung am Anfang. Mittlerweile habe ich mehrere Werbeclips über die Laufzeit verteilt. Allerdings nicht an sinnvollen Stellen sondern auch mal gerne mitten in einem Satz oder in einem Musikstück.

Leider springt der Plauschangriff auch wieder hart seit den letzten zwei Folgen. Noch schlimmer als früher.

Ein einziges Mal gab es bei mir keine Sprünge, als das letzte Mal irgendwas am Encoding von GameTalk geändert wurde. Seitdem ists wieder schlimmer geworden.

Kein anderer von den 13 Podcasts die ich regelmäßig höre hat dieses Problem. Allerdings injiziert auch keiner von denen Werbung in die Dateien und keiner von denen läuft über rsmi-podcast.de.
Z.B. der Plauschangriff Classic läuft bei mir perfekt wenn ich den über den Classic Feed höre. Spiele ich die exakt gleiche Datei über den normalen Plauschangriff Feed ab (und damit über die Server von rsmi-podcast.de mit Werbung drinnen) springt es wie ein Hürdenläufer bei der Leichtathletik-WM.

Für mich lässt das nur den Rückschluss zu, dass das am Dienstleister liegen muss und wie sie die Daten bei sich weiterverarbeiten. Ich würde denen mal ne Mail schreiben mit Beschreibung der Probleme und dass sie sich drum kümmern sollen dass das läuft. Ggf. androhen sich nen anderen Dienstleister zu suchen. Ich würde mal vermuten, dass die Abrufzahlen der ganzen RBTV Podcasts nicht so klein sind, dass sie diesen Kunden gerne verlieren würden.

Was mich freuen würde ist wenn mal eine Gegenprobe gemacht werden könnte. Stellt die exakt gleiche Datei die ihr an rsmi-podcast.de gebt in einem zweiten Feed über eure eigenen Server zur Verfügung und lasst die Leute schauen ob es springt oder nicht. Tut es das nicht ist bewiesen, dass es nicht an den Geräten der Hörer oder an dem Encoding der Dateien liegt.


#549

Ernsthaft? Das nervt bei YouTube immer schon tierisch, wenn das beim PA auch so wird dann wird der wohl leider aus meiner Liste fliegen. :slightly_frowning_face:


#550

Diese Informationen könnten für @maexdaemaege interessant sein.

Ich selbst habe die letzten beiden Folgen nicht gehört, aber die Werbeblöcke innerhalb der RBTV-Podcasts nerven mich schon, seit sie eingeführt wurden, bspw. beim AD.
Am Anfang und Ende, ok. Auch die Variante einzelne Partner zu haben, die von den Akteuren vorgestellt werden, ist deutlich angenehmer. Das wird natürlich komplizierter, bei Sendungen, die nicht primär als Podcast produziert werden.

Ich höre die Podcasts nicht zum Einschlafen und meist nehme ich direkt mein Handy in die Hand, wenn eine Werbung anmoderiert wird, um diese zu überspringen. Dennoch ist das eine etwas nervige Notwendigkeit, die ich sonst bei keinem anderen Podcast habe. Generell bin ich es einfach überhaupt nicht mehr gewöhnt, dass mich auf einmal eine völlig überdrehte Stimme anschreit, das Superangebot der Supermarktkette wahrzunehmen, wo die Wiener Würstchen im Glas gerade zum Sonderpreis von 99 Cent rausgehauen werden.

Letztendlich finde ich es einfach schade, dass man bei RBTV beschlossen hat, die Sendungen als Podcasts nur unter der Bedingung regelmäßig zur Verfügung zu stellen, dass man sie noch einmal mit Werbung monetarisiert, was das Hörerlebnis negativ beeinflusst und sogar teilweise zu Problemen beim Abspielen führt(e), die wochenlang bestanden und offensichtlich zumindest teilweise immer noch bestehen.


#551

Sehe ich auch so.
Der “normale” Weg um seinen Podcast zu monetarisieren ist ja ein Patreon Account. Sowas möchte man bei RBTV nicht, muss man respektieren.
Allerdings empfinde ich die momentane Strategie Monetarisierung über random eingespielte Werbung zu erzielen als die schlechtest mögliche für den Hörer den es gibt.

Am Anfang ok, am Ende naja gut wenns sein muss. Aber mitten drin? Bitte nicht.
Bin auch kein Fan von Werbung die von den Akteuren selbst eingesprochen wird aber da ist es wenigstens irgendwie sauber in den Podcast eingebunden.


#552

Das finde ich auch so ne Unart die sich da gerade einschleicht. In den meisten Fällen ist das dann so gewollt lustig und völlig deplatziert (zB wenn sie mir bei Nukular erzählen wie geil es ist dass man jetzt Fussball in nem Stream schauen kann) oder man merkt manchmal gar nicht dass es Werbung ist bis das ausdrücklich gesagt wird (ist mir heute bei ner folge Gästeliste Geisterbahn aufgefallen). Gutes Beispiel wie man Werbung gut integrieren kann ist “Bits und so”. Die Werbung ist auch mitten in der Folge und selbst eingesprochen, aber an einer passenden Stelle und es ist nicht so ein typischer Werbespot sondern sie erwähnen den Sponsor und reden dann frei über das Produkt wie sie auch sonst frei reden. Außerdem sind das immer Produkte bei denen ich ihnen auch abnehme dass sie die wirklich gut finden und die Werbung ist am Anfang und am Ende klar als Werbung gekennzeichnet. Ich verstehe einfach nicht warum Werbung immer so lieblos reingeklatscht sein muss.


#553

Jetzt mit der zweiten Hälfte des DS Cast durch. Inhaltlich wieder sehr schön.
Auf Spotify Premium gibts auch nur die von Gregor eingesprochene Werbung und die stört nicht.

Aber den Cast hätte man nicht zweiteilen brauchen, bin bissl enttäuscht, die zweite Hälfte war jetzt auch so kurz wenn man die Musik abzieht.