Playstation Classic (Mini Konsole)


#1

Today, we are excited to announce that we are bringing back the original PlayStation experience in a new miniaturized version – PlayStation Classic! The console will come pre-loaded with 20 classic titles, including fan-favorites such as Final Fantasy VII, Jumping Flash, Ridge Racer Type 4, Tekken 3, and Wild Arms.

Includes 20 games and launched December 3rd and the price is $100.

https://blog.us.playstation.com/2018/09/18/introducing-playstation-classic-with-20-pre-loaded-games


via ResetEra


[WIKI] Linkliste zu allen Gaming News Threads
[WIKI] Linkliste zu allen Gaming News Threads
#2


#3

ne danke macht die Ps5 einfach abwärtskompatibel und haut die alten games damit ins PSN kein bock auf noch mehr hardware die man alle jubel jahre mal anwirft aber naja


#4

Ich muss ja sagen, dass ich sonst auch skeptisch bin solchen Mini Konsolen gegebnüber. Aber zu ner Mini PS1 kann ich nicht nein sagen.


#5

So einen kleinen Plastikklumpen brauch ich auch nicht. Einfach ins PSN mit den Spielen und gut ist.

EDIT: es gibt wirklich keine Liste der Spiele und das Stromkabel muss man sich extra kaufen?

Das ist wohl die Nintendo Playstation 1 :gunnar:


#6

Was für Bedenken ich bei der Generation um die PS1 herum am meisten habe ist die Grafik und wie diese gealtert ist. Beim NES und vor allem SNES sieht das halt zu einem großen Teil immer noch ganz ansehbar aus, aber die ersten Gehversuche in 3D könnten heute halt leider schon etwas abschreckend wirken … aber per se bin ich für so einen Retro-Scheiß immer zu haben. :wink:


#7

Bei den bisher bekannten Spielen sag ich gerne nein ^^


#8

Aww, die ist eine Überlegung Wert. :heart_eyes:

Kommt stark auf das Spiel an. Abgesehen davon, dass solche Dinge (wie auch Snes, nes etc.) eh von Nostalgie leben.


#9

Nicht nur Grafik. sondern leider auch Steuerung/Gameplay. Eine schöne 2D-Pixelart ist und bleibt eine schöne 2D-Pixelart,und z.B. die Jump & Run-Steuerung wurde bereits in SMB mehr oder weniger perfektioniert. Rückblickend ist die 32-Bit-Konsolengeneration aber in dieser Hinsicht am allerschlechtesten gealterte und taugt eher als Anschauungsmaterial dafür, wie weit man mittlerweile gekommen ist. Klar waren diese Spiele unheimlich wichtig für das, was später kam, aber das war “Pong” auch…

Hinzu kommt der bereits genannte Punkte “hübscher Staubfänger”. War selbst mit dem NES und SNES auch nicht anders bei mir.

Und gerade mal 20 Spiele, bei denen aus den ankündigten 5 schon 2 für mich absolut verzichtbar sind? Das ist dann auch noch mal so ein Punkt, der es schwierig für mich macht, da allein schon durch die Unmenge an Spielen für die PSX hier die Meinungen wohl noch weiter auseinandergehen dürften, was denn nun “essentielle” Spiele sind und was nicht…

Trotzdem habe ich keine Bedenken, dass das Teil sich verkaufen wird wie frische Kekse… :wink:


#10

Hm… Ne PSX Mini würd ich mir glaub ich auch nicht holen. Hatte früher keine, hab dazu keine Kindheitsnostalgie, die gesättigt werden will. Vereinzelte Spiele, die zu der Zeit interessant für mich waren, gabs entweder auch für PC (FF 7 & 8), oder ich hab sie per Emu gespielt.

Bei ner PS2 Mini sähe es evtl. anders aus, das Portfolio ist fast komplett an mir vorbeigegangen.


#11

Kopieren halt 1zu1 die Strategie von Nintendo…
Ich würd’s mir ja noch gefallen lassen, wenn 20 Spiele mit drauf sind und man die alten Spiele einfach per CD einlegen kann. Son CD Laufwerk ist heute auch nimmer riesig. Aber hört sich halt wieder nach nem abgeschlossenen System an… Meh


#12

Nein Danke. Aber die PS1 Grafik kann ich mir heute nicht mehr geben. Mein SNES (bzw. inzwischen eher mein SNES Mini) hingegen läuft mindestens 1x in der Woche und sieht auch heute noch ansehnlich aus.

Es gibt 'ne kleine handvoll (2D!) Spiele auf PS1 die ich wirklich mag (Castlevania, Oddworld und Alundra z.B.) aber die Chance das die auf dem Ding sind, ist doch eher gering.


#13

Die wichtigste Frage die ich habe wurde noch nirgends beantwortet.

Kann man die Konsole auch hochkant oder verkehrt herum benutzen, damit die PS1-Erfahrung auch wirklich authentisch ist?


#14

Und um illegale ROMs zu starten muss man außerdem die Klappe offen lassen und ein Streichholz reinstecken. :gunnar:


#15

Sign me up. Es ist natürlich wenig überraschend, dass auch Sony einen Teil des “Mini”-Kuchens abhaben möchte. Es gibt auch kein Argument, welches dagegen sprechen könnte, von daher, sehr schön.

Als heute erwachsener, dessen erste Heimkonsole eine PSX der ersten Generation war, wird das gute Stück vermutlich eher Früher als Später seinen Weg in mein Wohnzimmer finden.


#16

Sofern sie auch erweiterbar ist bin ich dabei. Das wird bei der Größe der Roms aber spannend. Und PS1 Emulation war doch auch mehr Glücksspiel als alles andere.


#17

PS1 Emulation ist seit Jahren einwandfrei. Selbst auf Android. Du meinst ggf. PS2 Emulation.


#18

Ein echter Gamer nimmt dafür ne alte Pommes!
Quelle: 15 Jahre PS-ONE-Plauschangriff, frei zitiert von Simon K. :simon:


#19

Hm, grundsätzlich find ich das ja ne echt tolle Sache. Werde sie mir aber nicht holen. Nachdem ich es endlich geschafft hatte mir einen SNES-Mini zu besorgen und mich mega darüber gefreut hab, hab ich das Ding 3 oder 4 mal benutzt, davon wahrscheinlich 2 mal um es irgendwem zu zeigen und seitdem liegt’s in der Ecke und wird nicht mehr benutzt.


#20

Und ähnlich wie bei Vorbestellungen frag ich mich auch hier wer sich dieses Ding kauft und warum? :smiley:

Die Grafik wird 1:1 die gleiche sein. Ob nun per Scart oder HDMI eingespeist.

So ne PS1 mit den Spielen (und mehr) gibts für viiiiel weniger als das Geld.

Ist für mich halt echt nur ein Gimmick, genauso wie die Nintendo Minis.