Forum • Rocket Beans TV

PnP Thabor: Arkanes Erwachen - nächste Folge am 12. November

Ah, stimmt, zaubern in Tierform geht glaub ich nicht.
Marah hat ja Tierverwandlung auf Max, also ist es schon wahrscheinlich, dass der Zauber nur 8 oder im besten Fall gar kein Mana kostet.

So weit ich seh, hat aber jeder nen Ultimate für 16 MP bekommen.


Bei Fuchstreu der Meteorit

und bei Hortensia der Golem.

Rodwick weiß man nicht, da Uke die Kosten nicht dahinter geschrieben hat.

Und Hortensia zaubert oft nen Golem, also keine Ahnung, ob Ivy tatsächlich schon so abgebrannt ist.

Edit: Hab die Bilder mal aktualisiert und bei Ivy steht bei MP 7/50. Scheinbar ist da trotz Regeneration der Akku leer :sweat_smile:

2 „Gefällt mir“

Da ich nicht nur beim Zauberwürfeln Pech hatte, sondern auch beim Würfeln der nächtlichen Mana-Regeneration, habe ich im Moment nur noch 10 Mana oder so.

Tierbefehl wollte ich in der Höhle einsetzen, deshalb fragte ich, ob ich den Eindruck hätte, dass es sich um ein Tier handele, was verneint wurde. Weiß deshalb nicht, ob Ivy mit dem Ur-Maulwurf interagieren kann - aber sie würde den schon gern in die Schlacht reiten, sag ich mal so!

13 „Gefällt mir“

Vielleicht kann der Maulwurf ihr auch Erdbändigen beibringen! (oder Hortensia, würde besser passen) :beanjoy:

1 „Gefällt mir“

dann sollen aber bitte auch noch die letzten Drachen auftauchen und irgendjemandem Feuer bändigen beibringen. Rodwick hat ja auch schon Wassermeisterscahft, was quasi Wasserbändigen ist

Könntest du nicht verhandeln, dass du dich nur zum Teil verwandelst und es dafür billiger wird? Zum Beispiel eine Hand in ne Tigerpranke, mit der du dann zuhauen kannst oder so
Auf dem Maulwurf könntest du nicht in die Schlacht reiten, weil du mit Tierbefehl keine Angriffe befehlen darfst

Heiltränke gibts in der Welt nicht, hat Florentin im Was Wäre Wenn Moin Moin zum ersten Teil gesagt, aber Manatränke schon. Außerdem haben sie noch einen Trüffel von dem Zauberopa, auch wenn Gunnar gegenteiliges behauptet hat.

So war es bisher, obwohl Hortensias Golem schon auch Schaden machen kann. Und der Golem ersetzt Hortensia ja nicht, sondern wäre noch ein zusätzlicher Char quasi, Hortensia könnte also noch zusätzlich kämpfen.
Außerdem gibts ja theoretisch noch Waffen, Ivy hatte doch auch mal einen Dolch (?). Wenn sie sich mit Waffen ausrüsten würden, hätten sie noch eine Alternative zum Zaubern, wenn die MP niedrig bleiben

3 „Gefällt mir“

Ja, Rodwick hat ja jetzt nen Dolch. Ist nur die Frage, wie man in dem Regelwerk mit nem Dolch kämpfen kann. Der braucht ja dann irgendwelche Schadenswerte und ich glaube nicht, dass der welche bekommen hat.

Auf jeden Fall sollten alle vier mal schauen, ob sie nicht eine Waffe für Notfälle finden könnten.
So wie die Abenteuer strukturiert sind, gibt’s ja mindestens einen Kampf pro Kapitel und ohne regelmäßige Regeneration ist man dann schnell auf Fäuste oder Wegrennen angewiesen.

Ich frage mich ja eher, was aus Ivy und Jorgi wird. „Was sich neckt das liebt sich“ - aber gerade weil das so offensichtlich ist, könnte Florentin ihn über die Klinge springen lassen, um die Spannung zu erhöhen und um Ivy einen Grund zur Vendetta zu geben. - vergiss was ich gesagt habe, Charaktere von @Marah brauchen keinen Grund für grausame Blutrache, nur eine Gelegenheit. :smiley:

1 „Gefällt mir“

Normale, kleine Stichwaffen hatten bei @Pommes_Ruppel bisher keinen Bonusschaden, sondern bieten nur die Möglichkeit, den Gewandheitswert statt des Stärkewurfs zu nehmen, sofern der besser ist. :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Auf Twitter gibt es noch weiteren Karl Klamson-Content. Unter dem Account gibt es auch abseits des Tweets noch ein paar weitere. Ich habe geweint vor Lachen.

1 „Gefällt mir“

Verdammt, bei der Beschreibung, wie die Karl-Klammson-Geschichten immer ausgehen, muss ich irgendwie immer an

Zusammenfassung

denken :beanomg:. Was für :donnie:-hafte Gedanken. :see_no_evil:

Wann wird Fuchstreu herausfinden dass Karl Klammson in der Bücherei auch hinter dem Erwachsenemvorhang gibt? (wo @Roderich anscheinend auch schon mal war.)

2 „Gefällt mir“

Ich glaube nicht das Ivy die Liebe von Jorgi erwidert die macht den eher selber platt :smiley:

Naaaaaah… ich sag, da geht noch was.
grafik

1 „Gefällt mir“

Was sagen Sie dazu @Marah wird da noch Blut fließen :donnie: oder Blut fließen :smiling_imp:

8 „Gefällt mir“

Ich hoffe ja, dass Ivy auch noch ne Sidestory bekommt, in der sie aktiv werden kann. Bisher konnten irgendwie alle immer was Cooles machen und Ivy ist irgendwie immer nur dabei und guckt zu.
Deswegen hoff ich ja, dass sie auf die Partisanen noch treffen.

2 „Gefällt mir“

Beantwortet nicht die Frage :beansmirk:

Hallo zusammen,

ich bin einer derjenigen die das alles etwas später nachschauen. Ich wollte nur eines loswerden: ich finde One/Two-Shots Abenteuer wirklich gut und kurzweilig unterhaltend. So richtig aufblühend für alle TeilnehmerInnen wirken allerdings Open-End Abenteuer. Ich erinnere mich an Animal Squad und die dort enthaltenden Charakterentwicklungen und hoffe, dass es künftig (zusätzlich) auch mehr Open-End Formate geben wird.

Die Entwicklungen und der Austausch zwischen den SpielerInnen macht das Rollenspiel es ja eigentlich aus. Nicht die Art der Würfel, ob ich nun ETW0/TAC0 oder sonstwas erwürfeln muss. Gerade die letzte Folge hat gezeigt, dass das System mit dem Gespielt wird doch nur zweitrangig ist. Es ist die Welt in der sich die Figuren aufhalten. Florentin hatte mal an anderer Stelle erwähnt, dass er in einer privaten Gruppe mal eigene Theaterstücke aufgeführt hat. Das hat natürlich (leider?) zur Folge, dass nicht immer alle Menschen in jeder Episode den gleichen Rede/Interaktionsanteil haben, aber ich würde mir sehr stark wünschen, diese wirklich gute Spielwelt einfach stetig weiter aufzubauen und das Abenteuer immer weiter zu führen. 15 Folgen? Warum nicht? Charaktere gehen und kommen? Erscheinen evtl. viel später nochmal? Klar.

Natürlich ist dies nicht die wirtschaftlichste Lösung, aber evtl. ist noch Platz für ein solches länger gehendes Format über das wir uns dann am Ende alle aufregen können, wenn es nach einem Jahr abgeschlossen worden ist und schlichtweg niemand zufrieden ist (und wir drei Monate später sagen werden "Oh, sowas wie das ellenlange Thabor müsste man wieder mal machen!).

Lasst es uns mit einer Latenight-Show vergleichen: diese lebt nicht unbedingt von den Highlight-Folgen, sondern von der Mischung: Folgen in der das Studio abgebrannt wird und die gegen 10 weiter „normale“ Folgen heraussticht. (ich möchte damit die letzte Folge nicht Kategorisieren).

Also lasst Euch nicht einengen. Und das ist einfach gesagt: zuhause von der Couch, ohne dass ich dafür sorgen müsste, dass Formate erfolgreich sind. Komplett unwissend wie viel Arbeit in jede Folge hineingesteckt werden muss.

Dennoch: ich fände ausufernde Handlungsstränge, ellenlage Abenteuer perfekt. Es erinnert mich an unsere alte AD&D Gruppe, in der wir auch mal drei Abende mehr oder weniger „nichts“ gemacht haben.

Fazit: ein klarer Daumen hoch für diese Folge. Wir sehen sehr viel auf RBTV, was „Einschalten und anschauen ist“ es stört mich in keinster weise, wenn es auch mal 1-2 Sendungen gibt, die einen größeren Handlungsstrang haben.

9 „Gefällt mir“

Das Risiko bezüglich Zuschauerinteresse ist dort einfach relativ hoch. Klar, wenn man das setting, die storylines und die Figuren feiert, ist das genial, aber:

… ich zum Beispiel nicht. Hat mich leider nach 2 oder 3 Folgen komplett verloren. Davon dann noch 13 weitere Folgen mit, wenn man Pech hat, sehr wenig Viewern, wird man wahrscheinlich nicht wagen.
Also theoretisch hätte ich natürlich auch Bock, aber wenn es nicht zündet, sind viele PnP Slots/Ressourcen erstmal ausgebucht für etwas, das einen nicht interessiert.

Hm, also bis auf die letzten 3 Folgen hatten alle über 110.000 Views. Aktuell laufen drei PnP Formate parallel, von daher bin ich mir nicht sicher, ob es eine große Ressourcenfrage stellt. Das will ich allerdings nicht bewerten, sondern nur meine Meinung kundtun, dass zwischen den 1/2/3/4-Teilern ein längeres Abenteuer auch einen gewissen Reiz mit sich bringt. Und: es war das ertse PnP von Florentin und seinerzeit hatte er noch nicht das Standing wie jetzt.

Zuviele kurze PnPs haben halt irgendwie nen Escape-Room Charakter in dem mehr oder weniger recht viel vorgegebenen ist.

@taedison Ich darf den Titel nicht bearbeiten - magst du den ändern?

2 „Gefällt mir“

Posts für die nächste Folge bitte im neuen Thread: