Rocket Beans Community

PnP: Thabor - Teil 2 - 08.03.19

penandpaper

#606

OK danke, habe ich dann falsch gedacht gehabt.

Aber trotzdem gut gemacht vom Krogmeister.


#607

Dazu gibt’s Videos auf Krogmanns YT-Channel zum Intro und Prolog .

Und

EDIT: wusstest du schon. Sorry. Falls du lange danach gesucht hast hÀttest du hier den Soundtrack easy rausfinden können :sweat_smile:


#608

und es gĂ€be dann evtl. eine Möglichkeit Haboliten wieder ihre magischen KrĂ€fte zurĂŒckzugeben. Oder die Rebellion arbeitet daran, diese Möglichkeit zu finden. Die Rebellion wĂ€chst unaufhörlich, immer mehr Magier schließen sich an. Hortensia und Fuchstreu hören davon und das ist der Auslöser dafĂŒr, dass sie auf die Insel zurĂŒckkehren und sich der Rebellion schlussendlich anschließen, weil sie unter dem Haboliten-Dasein natĂŒrlich sehr leiden


Wie reagieren Bombastus und Ivy darauf, sie wiederzusehen? Gibt es einen Krieg gegen die Rebellion? Einen Krieg ausgehend von der Rebellion gegen das System? Erstarken die Vierarmigen noch einmal, was zu einem zweiten Transmagischen Konvent fĂŒhrt? Oder hat die Rebellion die Vierarmigen unter Kontrolle gebracht, die sich auf der Insel befinden?

Anregungen :slight_smile:


#609

Ja so hatte ich das auch verstanden xD


#610

er hat zweimal auf zauber manipulieren geworfen, damit der meteorit vertikal fliegen kann und damit er keinen AoE schaden mehr verursacht. Den wurf fĂŒr den AoE schaden hat er verkackt.


#611

Ganz ehrlich, ich finde da liegen massenweise Geschichten und Abenteuer drin.


#612

Auf jeden Fall!

Warum sie ĂŒberhaupt die FĂ€higkeiten haben, der konvent und alles zukĂŒnftige



#613

Am realistischstem ist doch dass die beiden Erzmagier zur insel kommen (sie wissen ja wo sie den Schuh hin haben) und die 5 “gefĂ€hrlichen” Rebellen kurz umbringen um die Spuren ihres perfiden Wettstreits verschwinden zu lassen. Hortensia und Fuchstreu werden ausgebrannt und verfallen in Tiefe Depression.


#614

und dann? :smiley:

als ein mögliches ende?


#615

Hab mir gerade die Credits angeschaut (konnten wir im Studio leider nicht sehen bzw. hören). Ganz schön melancholisch irgendwie. Aber verstÀndlich, wenn man bedenkt, dass Hortensia und Fuchstreu mehr oder minder in den magielosen Tod segeln. Naja. Schade.

Derweil auf der Insel:


#616

Darum ging es ja bei meiner Aussage


Ich meinte den zweiten verkackten Wurf bzgl. Manipulatio —> FlĂ€chenschaden “entfernen”/reduzieren
 und danach den fĂŒr das Zaubern an sich
 :grinning:

ps:
Eigentlich ist’s ganz gut, dass sie sich getrennt haben
 so könnte man die zwei HandlungsstrĂ€nge einzelnd weiterspielen mit weiterer Besetzung und dann lĂ€sst man irgendwann alle aufeinander prallen
 (obwohl Bombastus, dann eh schon tot ist
 oder Fuchstreztype da er immer ĂŒberheblicher wird, ist ja immerhin ein richtiger “Held” :grin: )


#617

Ach in den Credits war Story? Lief ja im Stream ohne Ton


#618

Nö, da war nur Life is Strange mĂ€ĂŸige Musik.


#619

Was fĂŒr ein schönes P&P und was fĂŒr ein wunderschönes passendes Outro dazu. Und deshalb hier gleich die Frage (Sry ich möchte keine paar hundert Kommentare durchsuchen ob das schon aufgeklĂ€rt wurde)

@Marah
was fĂŒr ein schöner Song lief denn da im Outro und kann man den irgendwo herkriegen?


#620

Ach okay dann hat ich Marahs comment falsch verstanden


#621

:thinking:
Ich hatte da auch gar keinen Ton, wie @Ghisteslohm.

Edit: Ah verstehe, MissverstÀndnis.


#622

#623

vielen lieben dank <3


#624

Angenommen, das war wirklich nur ein Wettstreit zwischen den Erzmagiern.
Dann wĂŒrden die doch nicht ihre schlechtesten bzw. verhaltensauffĂ€lligen SchĂŒler losschicken!?

Also muss der Erzmagier ja was bestimmtes in den Protagonisten gesehen haben. Zumal ja auch Hortensia nichts verbrochen hatte.
So wie die anderen drei Kinder drauf waren, musste man ja eher davon ausgehen, dass sie mit der Obrigkeit aneinander geraten und etwas außer Kontrolle gerĂ€t.

Daher meine Theorie: Das ganze war darauf abgezielt, die Inquisitoren zu einem Angriff auf die Zauberschulen zu provozieren - quasi ein Casus Belli.
Da es sich bei den Unruhestiftern um SchĂŒler handelt, die nicht mehr zur Schule gehörten und von den Inquisitoren ausgebrannt werden sollten, können die Schulen die Verantwortung fĂŒr das Geschehen am Hafen von sich schieben. Sie wĂ€ren die “Guten”, die unschuldig angegriffen werden.

Das Motiv: Nachdem die Zauberer siegreich aus dem Krieg hervortreten, haben sie mehr Freiheiten als jemals zuvor.


#625

Och doch glaube das ist sogar ein guter Grund. Wenn was schief lĂ€uft, naja, dann hat die Akademie “nur” ihre schlechtesten SchĂŒler verloren.